Information d3 un d3x wann gekauft welche seriennummer

Jetzt Mitglied werden

das.sams

Unterstützendes Mitglied
um vielleicht mal was anzufangen, was bei der F3 erst jetzt so anfängt, nämlich die Zuordnung von Seriennummer und Datum, das was in 20 Jahren keiner mehr weiß, dachte ich mir wir fangen das mal zeitnah an nämlich knapp ein Jahr nach offiziellem verkauf

für D3, D3x, Datum=wann in Händen gehalten oder Rechnung, Seriennummer mit X wie jeder will, nick

vielleicht bekommen wir hier mal was hin worüber wenn wir es erhalten in 30 Jahren Sammler dankbar sind (das Internet vergisst) nichts
und dann fange ich mal an


D3 29.11.2007 20032XX das.sams
 

Kuirrin

Unterstützendes Mitglied
Ist bei den kurzen Zyklen der digitalen eigentlich überflüssig. Glaube nicht das die D3 noch länger als 1,5 Jahre gebaut werden wird :nixweiss:
 

Arkadin

Sehr aktives Mitglied
Denke auch nicht dass es bei einer zu erwartenden Produktions-
dauer von 2 bis max 3 Jahren sinnvoll ist, aber wen es interessiert:

Ende April 2008 20484xx

wobei die Auslieferung bei Nikon nicht unbedingt in Reihenfolge
der Seriennummern erfolgt. Im Juni wurden D3 mit früherer
Seriennr. ausgeliefert.
 

Alfa500

Unterstützendes Mitglied
Nikon verhält isch seit je her etwas kryptisch was die Seriennummern der Gehäuse angeht... ansonsten sehe ich es wie mbreu:

wenn das Ding mal Kult sein/oder werden sollte, bin ich bei der IG dabei!
Ciao
Christian
 

moenstermann

Unterstützendes Mitglied
Die D3 wird sicherlich in relativer Kürze durch eine 'D3s' oder 'D4' ersetzt. Trotzdem ist sie ein Meilenstein in der Nikon Geschichte, der Beginn der Vollformat Digitalfotografie und ein Quantensprung gegenüber den Modellen davor.
Ich kann mir gut vorstellen, dass ich mir meine D3 später mit schönen Erinnerungen im Regal ansehe, wenn ich meine Bilder dann schon mit der D12 mache...

30.11.2007 20030XX
 

Arkadin

Sehr aktives Mitglied

Arkadin

Sehr aktives Mitglied
Du meinst so wie die erste digitale SLR mit einem Nikonbody oder wie die erste digitale SLR von Nikon oder die erste digitale SLR mit Nikonbajonett und Vollformat :fahne:
Ciao
Christian
Zumindest letztere gab es schon vor Ewigkeiten von Kodak.

Die D3 ist die erste DSLR überhaupt die mich überzeugt hat
und auch die erste die das Zeug zum Klassiker hat also
konsequenterweise auch die erste die eine Interessen-
gemeinschaft verdient hat.
 

das.sams

Unterstützendes Mitglied
Führe mal zusammen:

D3 29.11.2007 20032XX das.sams
D3 30.11.2007 20030XX
D3 April 2008 20484XX

richtig??

wollte das jetzt anfangen weil ich auch denke das Kult werden könnte, in 10 Jahren weiß niemand mehr wann was war, und da ich es bei der F3 schön finde warum sollte man sich nicht früh drum kümmer Grundsteine für später zu legen
 

mbreu

Unterstützendes Mitglied
wollte das jetzt anfangen weil ich auch denke das Kult werden könnte, in 10 Jahren weiß niemand mehr wann was war, und da ich es bei der F3 schön finde warum sollte man sich nicht früh drum kümmer Grundsteine für später zu legen
Die D3 wird wohl niemals an die Produktionszahlen der F3 herankommen.
Wenn die Produktion der D3 eingestellt wird, werden wir feststellen dürfen dass die F3 ca. 17 Jahre länger produziert wurde als ihr digitaler „Namensvetter“.
Hinzukommt, dass man heutzutage über Firmware Updates gewisse Fehler korrigieren, und Funktionen optimieren, kann. An der Hardware wird kaum was geändert. Somit wird sich in Zukunft die Frage nach der Seriennummer erübrigen.
Über die Seriennummer das Alter einer Kamera zu ermitteln um sich so die möglich Anzahl belichteter Filme schön zu rechnen wird ebenfalls kein Argument mehr sein. Die Anzahl der Auslösungen kann ja ausgelesen werden.
Aber ich möchte Euch den Spaß nicht verderben.
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben