D1 mit Speicheraussetzern?

arno_nyhm

Unterstützendes Mitglied
Hallo Forenti,

meine D1 macht mir echt Freude. Ich habe mir gleich nich zwei extraakkus besorgt und sie heute den ganzen Tag durch die Kälte geschleppt. heute abend beim entladen der Karte (trotz .nef kam ich mit 1GB locker über den ganzen Tag) fiel mir jedoch auf, dass irgendwie nicht alle Motive gespeichert wurden. ich kanns noch nicht richtig beziffern, aber ich habe den Eindruck, dass so 10% der Bilder irgendwie nicht gespeichert wurden.

kann das mit den akkus zusammenhängen? ich habe den Eindruck, die fehlenden frames sind immer im Dauerfeuer entstanden- es scheint so ab dem vierten oder fünften Bild in Serie immer mal ein Bild zu fehlen. die dateinamen sind allerdigns fortlaufend.

ein oder zweimal wurden aber auch gleich ganze Serien von ein bis drei Bildern nicht aufgezeichnet.

ist das Problem bekannt?
 
Bild

Kurt Raabe

NF Team
kenne dieses Problem nur bei altersschwachen Akkus
dann wird nur ein schwarzes Bild gespeichert.
Hatte mir darum vier neue besorgt. (Habe ja eine D1 und eine D1x zu versorgen)
Aber was mich interssieren würde, wie weit bzw. nach wievielen Aufnahmen ist bei dir der Akku leer. Bei mir reicht eine Akkuladung für eine GB-Karte
 

arno_nyhm

Unterstützendes Mitglied
es waren zwei Zubehörackkus unbekannter Herkunft dabei. die sind nachträglich als "3150mAh" gelabelt. Alter ist unbekannt.

der eine Akku machte etwa 500 Auslösungen in Eiseskälte bei -10 Grad mit, dann war er leer. der Andere war schon fünf Minuten später leer, während ich noch mit ein paar CSM-Funktionen rumspielte. vermutlich war er garnicht richtig geladen.

zusätzlich besorgt habe ich mir zwei OEGE-Akkus. Der eine davon hat erneut in Eiseskälte 350 Auslösungen mitgemacht, zeigt allerdings nach wie vor "voll" an.

(schon der Wahnsinn: 850 mal "Klack" an einem Wochenende. Analog hätte ich höchstens ein oder zwei Filme durchgezogen...)

erste ergebnisse sahen übrigens so aus:







 

arno_nyhm

Unterstützendes Mitglied
Ich konnte das Problem zwischenzeitlich eingrenzen. scheinbar ist es so, dass die Kamera die Frames nur dann "vergisst", wenn man während des Speicherprozesses vom Puffer auf die Karte die kamera abschaltet und sie dann aber doch wieder in Betrieb nimmt, ehe der Speicherprozess abgeschlossen ist.

da ich nur in .nef mit der Kamera fotografiere (da liegt ja ihre Stärke- wo sonst bekommt man ein 2,7MB RAWfile geboten, an dem man nach Lust und Laune rumschrauben kann. meist sind die größer und unhandlicher), dauert der Speicherprozess gerade dann, wenn man einen Feuerstoß mit 10 Bildern abgegeben hat natürlich eine Weile. und da kann es schon vorkommen, dass das nächste Motiv daherkommt, ehe der alte Speicherprozess abgeschlossen ist.

nimmt man die Kamera dann wieder in Betrieb und gibt weitere Bilder in den Zwischenspeicher, hat man sofort wieder den kompletten Zwischenspeicher zur Verfügung, nur ist die frühere Bildserie für immer weg.

mit den höheren Kompressionsstufen und anderen Akkus/einer anderen Speicherkarte liess sich das Problem reproduzieren, allerding muss man bei der dann wesentlich höheren Speichergeschwindigkeit für die kleineren Dateien schon echt wie ein Geisteskranker am ein/Aus-Schalter hin und herwippen, um den Fehler zu provozieren.

Ist dieses Verhalten der D1 allgemein bekannt (stehts evtl sogar in der BDA und ich bin nur zu doof die entsprechende Stelle zu finden)? Oder ist mein Exemplar da etwas besonderes (im Sinne von: etwas besonders kaputtes)? ich hätet da noch Garantie drauf...
 

Kurt Raabe

NF Team
Hi Arno
scheint soweit ein ganz normales verhalten zu sein.
Hatte es gerade mal bei meiner "durchgespielt"
Speicher mit 10 Aufnahmen zugeballert, habe 2 oder 3 Aufnahmen speichern lassen und dann Kamera aus und weg sind die Bilder....
Dann Speicher mit 10 Aufnahmen zugeballert, gewartet bis 4 Bilder gespeichert sind .. 4 Aufnahmen nachgeschossen, und alle sind da.
Meine schaft max. 3 Bilder zuspeichern wenn ich die Kamera direkt nach der Aufnahme ausschalte....
Habe aber die Erfahrung gemacht, das es nicht merklich mehr Akkulebensdauer bringt die Kamera zwischendurch auszuschalten. Manche es nur wenn ich weiß das ich innerhalb der nächsten Stunde keine Aufnahme mache
 

arno_nyhm

Unterstützendes Mitglied
cool. also kein bug sondern ein feature :lachen:
wenigstens beruhigend, dass meine D1 voll intakt ist.

Was akkus angeht habe ich wohl sowieso ein wenig übertrieben. scheints habe ich nun tatsächlich derer vier stück funktionsfähig. da das Nimh-Akkus sind mache ich mir ein wenig Sorgen über deren Lagerung. die krieg ich ja turnusgemäß kaum leer, wenn einer locker 400-500 Bilder durchhält. ich hab ja schliesslich auch noch ein RL.

da werd ich mir zunächst mal das Ausschalten abgewöhnen - auch wenn das meinem grünen Gewissen etwas wiederstrebt. (immerhin muss ich mit der D1 das Abwasser nicht belasten und schone die Umwelt so ein wenig. das gleicht das dann wieder aus.)
 

Thomas Ferber

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

das ist bei der D1 völlig mnormal, daß sie alles vergißt, was nicht gespeichert ist, wenn sie ausgeschaltet wird.
Ab der D1Xwird zumindest das aktuelle Bild noch fertiggeschrieben - auch in ausgeschaltetem zustand.
Wer also wirklich den Puffer einsetzt - und das ist bei der lantgsamkeit der Speicherung ja schnell der Fall sollte tunlichst den Finger vom Schgalter lassen, solange die grüne LED auf der Rückseite leuchtet.

Grüße,

Thomas
 

Kurt Raabe

NF Team
Hallo,

das ist bei der D1 völlig mnormal, daß sie alles vergißt, was nicht gespeichert ist, wenn sie ausgeschaltet wird.
Ab der D1Xwird zumindest das aktuelle Bild noch fertiggeschrieben - auch in ausgeschaltetem zustand.
Wer also wirklich den Puffer einsetzt - und das ist bei der lantgsamkeit der Speicherung ja schnell der Fall sollte tunlichst den Finger vom Schgalter lassen, solange die grüne LED auf der Rückseite leuchtet.

Grüße,

Thomas
aber D1x ist was Akkus betrifft eine "Diva"
Akkus die in der D1 ohne Probleme Dienst tun, meckert die D1x an:heul:
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben