Ausstellung bis 12.03.2017: Marc Theis. Stadt im Bild.


AnjaC

Administrator
Teammitglied
Das Bettenlager des Atomschutzbunkers in Ricklingen, die Schließfächer der Deutschen Bank in Hannover aus der Zeit des Jugendstils, der Dachstuhl der Kirche St. Aegidien in Braunschweig – der Fotograf Marc Theis erhält Zutritt zu Orten, die normalerweise verschlossen sind. Mit seiner Kamera geht er auf Spurensuche, ergründet versteckte Orte und eröffnet so einen neuen Blick auf die eigene Stadt, von der man bis dahin sicher war, dass man sie gut kannte.

Das Photomuseum Braunschweig zeigt noch bis zum 12. März 2017 eine Ausstellung mit Bildern aus Braunschweig und Hannover.

 
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software