Ausstellung bis 09.09.2018 in Frankfurt: RAY 2018: EXTREME. NOMADS

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

AnjaC

Administrator
Teammitglied
Administrator
Die Folgen der Globalisierung und fotografische Grenzgänge

Mit Werken von Cao Fei, Richard Mosse und Paulo Nazareth nimmt die Fotoausstellung EXTREME. NOMADS im Museum für Moderne Kunst Frankfurt Formen nomadischer Existenz in den Blick. Extrem sind nicht nur die individuellen und gesellschaftlichen Folgen der Globalisierung. Auch die künstlerischen Strategien der Fotografen erweisen sich als Grenzgänge. Die Ausstellung ist im Rahmen der Fotografietriennale RAY2018 vom 24. Mai bis 9. September 2018 im MMK 1 zu sehen.

RAY 2018: EXTREME. NOMADS
 
Anzeigen
-Anzeige-
Oben Unten