Beschwerden service-point

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Vranzel

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo, bin neu im Forum.

Habe eine Frage zur Reparatur von Nikon Kameras ob Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt oder ob einer eine Beschwerdestelle bei Nikon kennt.
Habe früher lange als Profi gearbeitet und bekam meine F2 meist innerhalb von 48 Std. von den Service-Points repariert zurück.
Habe mir erstmal eine D80 gekauft und wollte gerade ins FF auf die D300 zugreifen, da machte die D80 während einer Langzeitbelichtung schlapp, nichts ging mehr.
Ist natürlich innerhalb der Garantiezeit und habe sie am 28. Mai direkt zum Nikon-Service-Point-Köln geschickt.
Am 20.Juni bekam ich einen Kostenvoranschlag von 213 € und die Kamera hätte einen Feuchtigkeitsschaden.
Haben die Digitalen Kondenswasserprobleme?
Na gut dachte ich mir, will meine Kamera wiederhaben und gab den Auftrag zur Reparatur incl. meines Zweifel von einem Feuchtigkeitsschaden!
Heute ist der 20. Juli, und die Kamera ist immer noch nicht zurück. Nach diversen Anrufen dort "die Kamera kommt nächste Woche" bin ich echt verzweifelt.
Haben die dort so viele kaputte Nikons?
In der Regel dauert eine Reparatur ca. 10 Tage.
Kennt jemand eine direkte Beschwerdestelle bei Nikon?
Ist jemandem schon etwas ähnliches passiert.

Grüße Vranzel :heul:
 
Anzeigen

fotofelix

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich habe ähnliches Probleme mit dem Servicepoint in Wien (Krca).
Zuerst hatte mein Tele 55-200 VR (gekauft im Dez. 2007) einen quitschenden SWM. Nach gut einem Monat kam alles zurück und es ging wieder.
2 Monate Später brachte ich das gleiche Tele wieder zu Krca (die Blende hängt) nach einundhalb Monaten habe ich das Objektiv wieder bekommen und siehe da zwei Wochen später wieder das gleiche Problem.
Jetzt bin ich auch schon stink sauer auf diese Sch*** Servicepoint.

Leider weiß ich auch nicht wo ich mich beschweren kann.

Weiß vielleicht wer ob man nach der 3 Reperatur ein neues Objektiv verlangen kann?
 
Kommentar
V

vc125

Guest
Hallo Vranzel,

hat es bei der Langzeitbelichtung geregnet? Das würde die Diagnose erklären.......:rain::blitz:
 
Kommentar

MaD

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Beschwerdestelle kenn ich jetzt auch keine, aber es kommt leider immer öfter vor das Reparaturen sehr lange dauern.

Es hilft leider alles nix, so ärgerlich es auch ist, einfach in Geduld üben...

falls es dich tröstet, hab meine Kamera und ein Objetkiv von mir auch schon ein gutes Monat beim Service. Ist allerdings schon am Weg zurück zu mir....mal sehen ob wieder alles funkt..


@fotofelix:
bezüglich deinem 55-200, wenn du das Objektiv 3 mal wegen des gleichen Fehlers in Reparatur schickst und es wieder auftritt, dann hast du ein Recht auf Wandlung des Kaufvertrags. Wenns immer ein anderer Fehler ist, kannst du noch auf Kulanz hoffen, rechtlich siehts da aber schlecht aus.

schöne grüsse
Florian
 
Kommentar

Vranzel

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Nee, hat nicht geregnet. Es war lediglich "schwüle" Luft. Also warm und hohe Luftfeuchtigkeit.
Vertragen das die Digitalen nicht?
 
Kommentar

Thomas Ferber

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Eine Beschwerdestelle kenne ich nicht .....

aber mach gehörigem Stress, den ich mit meiner D1 vor einigen Jahren hatte, und die Kamera zum dritten Mal wegen desselbens Fehler in Reoaratur mußte (Batterie leer, wenn man sie nicht in noch vom Laden warmem Zustand "verbrauchte"), bestand ich auf Rückabwicklung des Kaufvertrages, Ich wollte mein Geld zurück - und weg von Nikon.
Entgegen meinem ausdrücklichen Willen erfolgte zunächst keine Rückabwicklung sondern ein weiterer Reparaturversuch. Eine dreiviertel Stunde lang rief mich dann der Leiter vom Service von Nikon Detschland auf dem Handy an - um mit mir zu besprechen, wie es weitergehen soll. Ich ließ mich dabei nicht auf die Zusicherung ein, der Fehler sei nun ganz bestimmt gefunden. Es zog auch nicht, daß er mir eine Garantieverlängerung um ein Jahr anbot. Worauf ich mich dann einließ, war der AT meiner D1 gegen eine D1X - ein Vorführgerät aus Düsseldorf - mit neuer Garantie. .... Und die läuft heute noch :)

Grüße,

Thomas
 
Kommentar
Oben Unten