Ausstellungsbilder - kann man das bringen?


Martin F.

NF Team
Moin zusammen,

ein Fotoclub, bei dem ich viele Jahre Mitglied bin, macht im Frühjahr eine Fotoausstellung. Spz. Vorgaben gibt es keine, außer einen schwarzen Rahmen zu nutzen.

Meine Idee ist, auf A3+ (ca. 45x30cm Bildfläche) mehrere Kollagen zu jeweils einem Thema zu bringen, z.B.:

http://www.nikon-fotografie.de/php/album_pic.php?pic_id=239

oder:

http://www.nikon-fotografie.de/php/album_pic.php?pic_id=238

Klar, jedes der einzelnen Bildchen ist nur noch ca. 13x13cm groß. Ist das zu mickrig? Soll man das als Experiment wagen? Was meint Ihr, bin immer noch unschlüssig...

Gruss - Martin
 

Martin F.

NF Team
Mist - wie bringe ich die Bilder aus dem Album hier in das Thema ???

Gruss - Martin
 
Kommentar

Gabriele

Unterstützendes Mitglied
Habe mir die Fotos angesehen. (bei dem letzten "pic" ist ein Leerzeichen zu viel, deshalb muss man etwas fummeln, bis man die Fotos angezeigt bekommt).

13 x 13 ist natürlich ziemlich klein, aber es kommt darauf an, wie man sie präsentiert. Gut macht sich auch immer ein Thema bzw. eine kleine Geschichte oder ein kurzes Gedicht zu den Fotos.

Vielleicht fällt dir da noch etwas ein.
 
Kommentar

Ralf B.

Sehr aktives Mitglied
Hallo Martin,

ich setzte meine Links immer in der Form

(Eckige Klammer auf)url(Eckige Klammer zu)Link(Eckige Klammer auf)/url(Eckige Klammer zu).

Setze für (Eckige Klammer auf/zu) das entsprechende Zeichen. Seitdem habe ich das Problem mit dem automatischen Leerzeichen :) nicht mehr!

Gruß
Ralf
 
Kommentar

Martin F.

NF Team
Ja Danke Ralf,

funktioniert aber nur teilweise - wollte eigentlich die Bilder direkt im Thema sichtbar haben. Mit dem "Klammer-img"-Kürzel geht's nicht, das erwartet wohl ein *.JPG

Gruss - Martin

PS: als "Ausgleich" zu den "13x13-Briefmarken" habe ich noch eine zusätzliche Variante geplant, aber nur von einem Motiv:
http://www.nikon-fotografie.de/php/album_pic.php?pic_id=240
Hier sind es 3x A3+-Drucke, die nebeneinander in 3 Rahmen hängen und eine Art Panorama ergeben, als wenn man durch Fenster schauen würde.
 
Kommentar

Gabriele

Unterstützendes Mitglied
Dann würde ich das mittlere Foto aber noch etwas nach rechts schieben, damit man den Ansatz des hohen Fels nicht mehr sieht. Dann könnte es klappen.

Bei den kleinen Abzügen könnten man mit breiten Passepartouts arbeiten. Das habe ich auch schon gesehen, und es wirkte sehr edel. Die könnte man als Quartett aufhängen (2 oben, 2 unten).
 
Kommentar

Martin F.

NF Team
shedman";p="12279 schrieb:
Was habt Ihr denn fuer Ausstellungsraeume? A3 ist schon relativ klein als Rahmengroesse, aber wie gesagt, haengt auch von den Waenden an.
Ich nehme immer mindestens 40x50, besser 60x80.
Jaja,

die Rahmen sind generell 50x40 - das A3+ Format steckt hinter einem Passepartout.
Die Wände sind gar nicht besonders groß, ich bekomme "extra" eine besondere Stelle, an der ich die 3x50cm nebeneinander hängen kann ;-)

Gruss - Martin
 
Kommentar

Gabriele

Unterstützendes Mitglied
Bilder müssen nicht ausschließlich nur groß sein - dafür gibt es genügend Beispiele - es ist auch die Art der Präsentation bzw. Anordnung und natürlich hängt es auch von den Räumlichkeiten ab (Größe, Farbe des Hintergrunds, Lichtverhältnisse etc.).

Letztens habe ich im TV eine kurze Doku über eine Ausstellungseröffnung gesehen, in der es um Fotos ging, die mit einer kleinen Digi gemacht wurden, die Abzüge waren entsprechend klein (ich glaube max. A4-Format), aber die Art der Zusammenstellung und Präsentation war schon klasse. Vor allem passten alle Fotos thematisch zusammen. Leider weiß ich nicht mehr, wo die Ausstellungseröffnung war. Ich glaube, es war nicht Berlin, so dass ich das Thema gleich wieder verdrängt habe. Ansonsten hätte ich mir die Ausstellung schon gerne angesehen.
 
Kommentar

Jörg Sch.

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
MartinF";p="12274 schrieb:
Hier sind es 3x A3+-Drucke, die nebeneinander in 3 Rahmen hängen und eine Art Panorama ergeben, als wenn man durch Fenster schauen würde.
Hallo Martin,

hast Du mal übelegt ein echtes Fenster zu nehemen?
Bin gerade dabei für unser Wohnzimmer so was zu basteln.
Nur mal so als Idee.

Viele Grüße
Jörg
 
Kommentar

UweFlammer

NF-F Premium Mitglied
MartinF";p="12274 schrieb:
PS: als "Ausgleich" zu den "13x13-Briefmarken" habe ich noch eine zusätzliche Variante geplant, aber nur von einem Motiv:
http://www.nikon-fotografie.de/php/album_pic.php?pic_id=240
Hier sind es 3x A3+-Drucke, die nebeneinander in 3 Rahmen hängen und eine Art Panorama ergeben, als wenn man durch Fenster schauen würde.

Hallo Martin,

dieses Motiv (drei Bilder von Stonehenge) schreit nach einem "echten" Panorama. Hast Du schon mal versucht, die Bilder zusammenzustichen?

Gruß
Uwe
 
Kommentar

rstobbe

Sehr aktives Mitglied
UweFlammer";p="12329 schrieb:
Hallo Martin,

dieses Motiv (drei Bilder von Stonehenge) schreit nach einem "echten" Panorama. Hast Du schon mal versucht, die Bilder zusammenzustichen?

Gruß
Uwe
Nein, bitte nicht, denn dann ist es einfach nur ein Bild von Stonehenge, und als Panorama kennt man das auch schon. Gerade deshalb finde ich Martins Idee mit dem Fensterblick so gut.

ciao
-- Rüdiger
 
Kommentar

UweFlammer

NF-F Premium Mitglied
MartinF";p="12267 schrieb:
Moin zusammen,

ein Fotoclub, bei dem ich viele Jahre Mitglied bin, macht im Frühjahr eine Fotoausstellung. Spz. Vorgaben gibt es keine, außer einen schwarzen Rahmen zu nutzen.

Meine Idee ist, auf A3+ (ca. 45x30cm Bildfläche) mehrere Kollagen zu jeweils einem Thema zu bringen, z.B.:

http://www.nikon-fotografie.de/php/album_pic.php?pic_id=239

oder:

http://www.nikon-fotografie.de/php/album_pic.php?pic_id=238

Klar, jedes der einzelnen Bildchen ist nur noch ca. 13x13cm groß. Ist das zu mickrig? Soll man das als Experiment wagen? Was meint Ihr, bin immer noch unschlüssig...

Gruss - Martin

Hallo Martin,

ich fürchte, das ist in beiden Fällen zuviel für einen Rahmen. Beide Bildserien haben zwar ein Thema, doch in beiden Fällen scheinen mir Bilder dabei zu sein, die irgendwie nicht zum Rest passen.

Gruß
Uwe
 
Kommentar

Martin F.

NF Team
rs";p="12330 schrieb:
UweFlammer";p= "12329 schrieb:
Hallo Martin,

dieses Motiv (drei Bilder von Stonehenge) schreit nach einem "echten" Panorama. Hast Du schon mal versucht, die Bilder zusammenzustichen?

Gruß
Uwe
Nein, bitte nicht, denn dann ist es einfach nur ein Bild von Stonehenge, und als Panorama kennt man das auch schon. Gerade deshalb finde ich Martins Idee mit dem Fensterblick so gut.
Ich wollte mir schon lange Rollenpapier für den 1290er Epson besorgen - die "geflickte" Bilddatei habe ich ja, da hätte man das Ding tatsächlich auf ca. 90x30cm printen können, bei 200dpi! Ursprung sind 3 Aufnahmen aus meiner seligen Fuji S1-Pro.

Nur - ein passender Rahmen ist dann die nächste Sache, daher die Idee mit den 3 vorhandenen Standard-Rahmen. Hängt auch so in meinem Büro und jeder, der reinkommt, bleibt überdurchschnittlich lange an den Bildern "kleben" ;-)

Gruss - Martin

PS zum "Fensterbau": neee, so aufwändig wollte ich das nicht treiben ;-)
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software