Aus zwei mach eine D3

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hallo Leute!

Seit Monaten habe ich eine schwer verunfallte D3 in Gebrauch, bei der die Elektronik noch einwandfrei ist,
die Mechanik (Verschluss, Spiegel, Blendensteuerung) und das Gehäuse aber irreparabel beschädigt sind,
außerdem ist von ihr (bald 400.000 Auslösungen) auch kein längeres Leben zu erwarten.

Nun habe ich eine D3 gekauft, die äußerlich noch sehr schön aussieht und angeblich nur 60.000 Auslösungen hatte, als sie elektronisch kaputt ging. :rolleyes:
Wenn die eingetroffen ist, werde ich sie mithilfe der elektronischen Bauteile meiner verunfallten zu einer voll funktionsfähigen, gut erhaltenen D3 machen. :up:

Bildberichte folgen.
 
Anzeigen

nikcook

Sehr aktives Mitglied
Registriert
AW: Vorankündigung: Aus zwei mach eine D3

Nun habe ich eine D3 gekauft, die äußerlich noch sehr schön aussieht und angeblich nur 60.000 Auslösungen hatte, als sie elektronisch kaputt ging. :rolleyes:

Viel Erfolg und Spaß mit der D3 Michael. Bin bei 2xx ausgestiegen. Meine Kalkulation 2xx + 200 Reparatur bei Michael. Bin ja mit der D700 /750 nicht unterversorgt und sollte erst mal einiges noch vorhandene Nikon Zeugs (u.a. D7100) verkaufen.
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
AW: Vorankündigung: Aus zwei mach eine D3

Hallo Armin!
Bin bei 2xx ausgestiegen.
Wenn du damit eine Ebay-Auktion meinst, ist das eine ganz andere D3.
"Meine" war per Sofortkauf für 350.
 
Kommentar

nikcook

Sehr aktives Mitglied
Registriert
AW: Vorankündigung: Aus zwei mach eine D3

Hallo Armin!

Wenn du damit eine Ebay-Auktion meinst, ist das eine ganz andere D3.
"Meine" war per Sofortkauf für 350.

Hallo Michael,

die D3, welche ich gemeint habe, hatte einen nicht reproduzierbaren Elektronikfehler, der aber nicht regelmäßig auftrat, 75 T Auslösungen, optisch sehr gut. Ging für 337 € raus.
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hallo Leute,

gestern kam die elektronisch defekte D3 an.
Deren digitale Hauptplatine war kaputt.
So habe ich aus meiner schwer verunfallten D3 die Bildsensor-Platine und die digitale Hauptplatine
(beide, weil der Sensor auf die Hauptplatine ein gemessen ist) aus-, und in diese D3 eingebaut.

picture.php



picture.php



picture.php




Ein Testfoto mit dem AF-S 50/1.4G bei f/5.6 aus der Hand:

picture.php




Funzt. Hat jetzt 61700 Auslösungen. :up:​
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Update:

Das Bajonett dieser D3 habe ich noch extra gereinigt und das Ganze noch mal geputzt.

picture.php




Dann wollte ich die alte D3 in das Ersatzteillager-Regal stellen, habe mir vorher aber noch die defekte Hauptplatine näher angesehen.
Da man auch mit Lupe keinen Defekt erkennen konnte, habe ich die großen Chips darauf mal mit über 200°C Heißluft beblasen.
Dieses Chips sind ja mit hunderten von winzigen Lötzinnperlen auf die Platine gelötet - da brauchen ja nur einige nicht sauber Kontakt geben...:rolleyes:

Dann habe ich den Bildsensor und die Platine eingebaut, und siehe da: Funzt wieder!
Jetzt habe ich also zwei D3...:D
 
Kommentar

joerghey

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Lieber Michael,

langsam glaube ich, dass Du göttliche Fähigeiten hast. Selbst Jesus, der einst aus Wasser Wein machte (schöne Metapher), sieht blass aus neben Dir. :D :fahne:
 
Kommentar

pmwtastro

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Habe das einmal mit meinem Computer gemacht,. Hat auch funktioniert. Danke für den Tip, für den Fall der Fälle.

Update:

Das Bajonett dieser D3 habe ich noch extra gereinigt und das Ganze noch mal geputzt.

picture.php




Dann wollte ich die alte D3 in das Ersatzteillager-Regal stellen, habe mir vorher aber noch die defekte Hauptplatine näher angesehen.
Da man auch mit Lupe keinen Defekt erkennen konnte, habe ich die großen Chips darauf mal mit über 200°C Heißluft beblasen.
Dieses Chips sind ja mit hunderten von winzigen Lötzinnperlen auf die Platine gelötet - da brauchen ja nur einige nicht sauber Kontakt geben...:rolleyes:

Dann habe ich den Bildsensor und die Platine eingebaut, und siehe da: Funzt wieder!
Jetzt habe ich also zwei D3...:D
 
Kommentar

svenioi

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Toll gelöst, Klasse Arbeit.

Mein Vater legt immer Platinen in den Backofen zwecks der Lötstellen. Selber habe ich das noch nicht probiert aber soll gehen..:rolleyes::rolleyes:

Ich werde da aber jetzt Richtig neidisch :hehe: ..........2 mal D3 ach da will ich auch mal hin für meine Sammlung. Aber das Geld.....die sind mir zu Teuer um da zu Basteln........

Gruß Sven :cool::cool::cool:
 
Kommentar

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Platinen in den Backofen

Vorausgesetzt, man kann die Temperatur gut regeln und hat zusätzlich ein Thermometer zur Hand, soll das sehr gut gehen.
Habe ich selber zwar noch nie gemacht (da kein Herd / bzw. Gasherd), aber einige Leute im Thinkpad-Forum backen ihre defekten
(geflexten = durch Biegung beschädigten) Mainboards auf diese Weise und haben überwiegend Erfolg damit.

Grüße, Christian
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hallo Leute!
Dann wollte ich die alte D3 in das Ersatzteillager-Regal stellen, habe mir vorher aber noch die defekte Hauptplatine näher angesehen.
Da man auch mit Lupe keinen Defekt erkennen konnte, habe ich die großen Chips darauf mal mit über 200°C Heißluft beblasen.
Dieses Chips sind ja mit hunderten von winzigen Lötzinnperlen auf die Platine gelötet - da brauchen ja nur einige nicht sauber Kontakt geben...:rolleyes:
Dann habe ich den Bildsensor und die Platine eingebaut, und siehe da: Funzt wieder!
Jetzt habe ich also zwei D3.
Das Sucher-Bild der verunfallten D3 war ja nach links und oben verschoben und in der linken unteren Ecke deutlich unscharf.
Da diese D3 nun auch schon gelegentlich einen Defekt der aperture control unit zeigt, habe ich sie nun zur Ersatzteilgewinnung zerlegt und dabei gesehen, warum der Spiegel und die Mattscheibe so schief sitzen:

picture.php


picture.php


picture.php



Also sind nur noch die Hauptplatine, die Stromversorgungsplatinen und die CF-Karten-Platine verwendbar.


:heul:
 
Kommentar

fx33

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ach komm, das ist doch ein einfacher Fall für guten Kleber und den Schraubstock! Du schaffst das schon :D:hehe:
 
Kommentar

Falter

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wo rohe Kräfte sinnlos walten....
 
Kommentar
Oben Unten