Auch mal einen Berg zeig ...

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

digital_eye

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo zusammen,

in den letzten Woche hab ich richtig viele Bergfotos gesehen hier im Forum, darunter auch richtig klasse Bilder.
Da wollte ich auch mal wieder eines einstellen. Daher hab ich mal in meinen RAW-Dateinen gekramt und ein Bild herausgesucht. Da ich heute einen neuen Monitor angeschlossen habe, der noch nicht kalibriert ist (bisher nur von Hand anhand Graukeil), bitte ich Euch bei Farbe und Kontrast Gnade vor Recht walten zu lassen. ;)
Das Bild zeigt die Ama Dablam, einen heiligen Berg im Everst-Gebiet, Nepal.

Mich würde mal interessieren, ob die Farben an Euren Monitoren halbwegs natürlich rüberkommen.

Ama-Dablam.jpg


Christoph
 
Anzeigen
L

LennartW

Guest
also das bild wirkt für mich etwas unterbelichtet
vorallem unten im dunklen, da säuft alles ab aber auch in der sonne
 
Kommentar

CALYPTRA

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Farben sind OK. Nur schade, dass im unteren Teil des Bildes so wenig Zeichnung vorhanden ist. Die Morgenstimmung kommt sehr gut zu tragen.
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
ich habe die Farbsättigung im Blau gelassen und am Berg etwas zurückgenommen sowie noch nachgeschärft. Ist natürlich Geschmackssache

Edit: die gelbe Lichtstimmung im Fels verstärkt

1064645d7b53fd9a.jpg
 
Kommentar

digital_eye

Unterstützendes Mitglied
Registriert
die Zeichung ist besser am Berg so ... wirkt aber etwas weniger dramatisch als ich das in Erinnerung habe. Aber da spielt einem die eigenen Erinnerung auch gerne schonmal einen Streich. :dizzy:
 
Kommentar

monoduo

Auszeit
Registriert
dein monitor scheint mit seiner auslieferungseinstellung zu passen!

das bergbild ist spitze, ich denke, auch wenn Michaels bearbeitung durchaus was für sich - insbes. hinsichtlich der zeichnung im fels und eis - die schattenaufhellung ist nicht nötig.

bei bergens ist das licht abends in der höhe so.
- der frangge sacht: schee-

gruesse
ralf
 
Kommentar

Roland L.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Also bei mir kommen die Farben und damit eine abendliche Stimmung gut rueber. Meiner Meinung nach taugt die Messlatte "Zeichnung in allen Bereichen des Bildes muss vorhanden sein" nicht zur Beurteilung eines Fotos. Es wird genauso uberbewertet wie Sensordreck. Die abgesoffenen Bildbereiche sehe ich hier eher als Stilmittel der Dramatisierung. Mit mehr Zeichnung waere es langweilig. Es gab in der Naturfoto mal einen Artikel mit Bergbildern, bei denen dann mittels RAW und EBV das letzte Quaentchen Zeichnung rausgeholt wurde. Die Ergebnisse waren fuer mich eher deprimierend oede.
 
Kommentar

Peter ST

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Das erste Bild wirkt für mich etwas plastischer und die Farben passen.

Das bearbeitete Bild wirkt für mich etwas zu "digital". Im Vergleich nach Betrachtung des bearbeiteten Bildes könnte das erste einen Kick mehr Schärfe haben.

Dunkle Stellen stören nicht unbedingt. Es kommt mehr auf den Gesamteindruck an.

Gruss
Peter
 
Kommentar
Oben Unten