Arca-Swiss L-Winkel für D850?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Bworld

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Was benutzt Ihr denn für L-Winkel für Eure D850 ohne Batteriegriff?
Welche Erfahrung habt Ihr Damit gemacht?

Bin im Moment auf der Suche nach einem an die D850 angepassten Modell, also keinen Standard-Winkel. Viele Winkel bestehen aus 2 zusammengeschraubten Teilen. Ich tendiere zur Zeit zu dem ultraleichten von RRS, der ist einteilig und wesentlich leichter als die ganzen 2teiligen Winkel. Ausserdem besitzt er noch einen Paßstift zur stabileren Montage an der Kamera, damit ist der Winkel allerdings nicht mehr seitlich verschiebbar.

Grüsse
Bernd
 
Anzeigen

frbr

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich habe den zweiteiligen von RRS und finde den genial. Den benötigten
Inbusschlüssel zum Verstellen oder Entfernen des ausziehbaren Winkels
hat man immer dabei, weil er in einer Magnethalterung im Winkel untergebracht
ist. Mit dem Schlüssel kann auch die Bodenplatte entfernt werden. Ich finde
die zweiteilige Variante viel flexibler als die einteilige. Mit wenigen
Handgriffen kann man zwischen drei Varianten wählen: L-Winkel, nur Bodenplatte
(verdrehsicher) und ohne alles.
 
Kommentar

Bworld

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ich habe den zweiteiligen von RRS und finde den genial. Den benötigten
Inbusschlüssel zum Verstellen oder Entfernen des ausziehbaren Winkels
hat man immer dabei, weil er in einer Magnethaltung im Winkel untergebracht
ist. Mit dem Schlüssel kann auch die Bodenplatte entfernt werden. Ich finde
die zweiteilige Variante viel flexibler als die einteilige. Mit wenigen
Handgriffen kann man zwischen drei Varianten wählen: L-Winkel, nur Bodenplatte
(verdrehsicher) und ohne alles.

Hallo Frank,

vielen dank für Deine Erfahrung. Das mit der Flexibilität stimmt natürlich, wobei bei meinem Mengs Winkel an der D500 habe ich den Winkel auch nie zerlegt.
Mein verschraubter Mengs ist bei Hochkantaufnahmen nicht so stabil wie die anderen einteiligen. Habe ihn oben am Gehäuse noch einmal mit einem Stück Filz zum Body abgestützt.
Ist der verschraubte RRS richtig stabil?
Bleibt noch fast das doppelte Gewicht zum RRS ultralight.

Bin demnächst in mehrere Tage in USA, vielleicht kann ich ihn mir dort ins Hotel senden lassen, ist dann nicht ganz so teuer.

Grüße
bernd
 
Kommentar

frbr

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Das "L" des Winkels ist aus einem Stück gefräst, da ist nichts verschraubt.
Es gibt zwei Schrauben: Eine, die die Bodenplatte mit der Führung für
das "L" an der Kamera befestigt und eine weitere, die das Verschieben
des "L" in der Führung der Bodenplatte verhindert.
Ich habe nicht den leisesten Zweifel an der Stabilität dieser Konstruktion.
Ich versuche noch, ein Handyfoto nachzuschieben.

[..] Ist der verschraubte RRS richtig stabil? [..]
 
Kommentar

frbr

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Da ist es, sorry für die schlechte Qualität:

picture.php
 
Kommentar

seamaster

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Die Anschlüsse an der linken Kameraseite nutze ich nicht und ich habe keine Lust mehr bei jedem Kamerawechsel 150 bis 200€ für einen passenden L-Winkel auszugeben.
Daher habe ich einen Universal-L-Winkel von RRS klick gekauft und zusätzlich passt er zu den den seltener benutzen Analog-Knipsen ebenfalls :)
 
Kommentar

Archibaldo

Aktives NF Mitglied
Registriert
ich habe mich auch für den ultraleichten von RRS entschieden und fnde den einfach leicht, stabil und schön. Er ist aber auch echt teuer, das stimmt schon.

Davor (als es den RRS noch nicht gab) hatte ich einen Universal L-Winkel von Mengs.
Geht auch. Aber das Leuchten in den Augen fehlt halt... :)
 
Kommentar

franku

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Habe auch den zweiteiligen von RRS, der ist ultrastabil und unkaputtbar. Der grosse Vorteil ist auch, dass ich meinen Magpul-Gurt eihängen kann. Den HuGu-Gurt habe ich ich auch mit einem MagPul Swivel versehen, ideal beim Radfahren.

Gruss
Frank
 
Kommentar

Bworld

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
ich habe mich auch für den ultraleichten von RRS entschieden und fnde den einfach leicht, stabil und schön. Er ist aber auch echt teuer, das stimmt schon.

Davor (als es den RRS noch nicht gab) hatte ich einen Universal L-Winkel von Mengs.
Geht auch. Aber das Leuchten in den Augen fehlt halt... :)

Hi,
da ich eigentlich immer den kompletten Winkel an der Kamera habe, tendiere ich auch zu dem UL. Damit kann ich das Mehrgewicht zur 800 auch wieder ausgleichen.
Kommt man noch an die Deckel auf der linken Body-Seite ran, da er ja nicht verschiebbar ist?
Würdest Du wieder den UL kaufen?

Der zusammengeschraubte RRS hat zwar ein paar Vorteile, die sind mir aber eigentlich nicht so wichtig wie das geringere Gewicht, nur stabil sollte er schon sein.
Bei meinem Mengs für die D500 ist auch ein Inbusschlüssel-Depot am Winkel, allerdings stecke ich den Schlüssel selten rein.
 
Kommentar

Einhorn

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Habe schon L-Winkel von Markins RRS, Kirk, Mestos und Sunway gekauft. Aus dieser Sicht würde ich dir den Kirk empfehlen! Nicht ganz so teuer wie RRS und beim Breiten Fluß bestellbar. Kirk hat den Vorteil, dass unten breit ist, gut für eine stabilen Stand des Bodys. Auch der Seitlich zugang ist angemessen, nicht überdimensioniert. Viel Spass damit

Gruß Warner
 
Kommentar

Chris-H.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Wie Einhorn ! Ich bin vom Kirk Winkel wirklich begeistert . Und der Preis passt auch ...
 
Kommentar

Bworld

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ich habe den von Markins: https://www.photoproshop.com/Kamera...n-D850.html?XTCsid=jqrpqpmmjcr1a31r38sssnv945
Er sitzt bombenfest. Da ich aber immer die Dateien mit dem USB-Kabel übertrage, ist es etwas fummelig, die Abdeckklappe aufzumachen.

Bei meinee D800 habe ich auch Markins, dort war es einfach der Winkel, der am wenigsten aufgetragen hat. Der Kirk sieht für die 850 schon sehr mächtig aus.
Mit 115 gr bewegt er sich zwischen den RRS Varianten und ähnlich dem Markins.

Preislich nehmen sich die Winkel der etablierten Marken nicht wirklich viel.

Oh, wie ich sehe sind die RRS hier in Deutschland doch einiges teurer.
 
Kommentar

siggi65

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Frag evtl. auch mal bei Sirui nach, ob die was für die D850 in Arbeit haben. Bisher wird leider nur die D810 unterstützt, aber vielleicht kommt ja bald was. Dürfte preislich sicher interessant sein.
 
Kommentar

siggi65

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Kommentar

Bworld

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ich habe mir jetzt den Ultralight Winkel von RRS hier in USA für ca. 120€ gekauft, bin gespannt wie er an der D850 passt. Das kann ich allerdings erst zum WE ausprobieren.

Grüße
Bernd
 
Kommentar
Oben Unten