Anfänger braucht Rat

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

tinketinke

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Neuer Anfänger im Forum braucht Rat ich möchte mir die D 70 zulegen hab dazu aber ein paar Fragen lohnt sich die Mehrausgaben zur D 70 S? Beim Objektiv dachte ich an das im Kit erhältliche 18-70 und an das Sigma 70-300 nur nervt mich dabei das ich immer zwei mit rumschleppen muß, gibt es kein sehr gutes immerdrauf? Ach ja das Gesamtbudget sollte so um die 1500 Euronen liegen
 
Anzeigen

tvr

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo tinketinke,

Euronenkenneichnichtaberdie D70unterscheidetsichnurmarginalvonderD70sundwasdie Objektiveangehtkannmansagenmehristmehreskommtdrauf anwasmanwillordentlcheFotosoderdieüblicheAllgemein pampeesgilteinjedesObjektivfürseinenspeziellenEins atzzweck.

Bevor ich es vergesse:

Wenn man sich eines ordentlichen Schreibstiles befleißigt, wird man leichter verstanden.
Es macht richtig Mühe, wenn man so etwas lesen muß wie das Eingangsposting!
Das ist nicht lustig und mach keinen Spaß!

Klipp und klar:

Ordentlicher "Input" -> ordentlicher "Output".
 
Kommentar

McClane

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Wenn du keine Ausrüstung schleppen magst, dann ist eine DSLR auf jeden Fall die falsche Kamera für dich. Mit einer Bridgekamera kommst du da wesentlich weiter mit.
 
Kommentar

Asgard

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Re: RE: Anfänger braucht Rat

tvr";p="20663 schrieb:
Hallo tinketinke,

Euronenkenneichnichtaberdie D70unterscheidetsichnurmarginalvonderD70sundwasdie Objektiveangehtkannmansagenmehristmehreskommtdrauf anwasmanwillordentlcheFotosoderdieüblicheAllgemein pampeesgilteinjedesObjektivfürseinenspeziellenEins atzzweck.

Bevor ich es vergesse:

Wenn man sich eines ordentlichen Schreibstiles befleißigt, wird man leichter verstanden.
Es macht richtig Mühe, wenn man so etwas lesen muß wie das Eingangsposting!
Das ist nicht lustig und mach keinen Spaß!

Klipp und klar:

Ordentlicher "Input" -> ordentlicher "Output".

Etwas mehr Höflichkeit wäre angebracht gewesen.
 
Kommentar

Gabriele

Unterstützendes Mitglied
Registriert
tinketinke,

du klingst so entschieden! Für mich stellt sich die Frage, warum es eine D70 sein muss!

Ich habe jedenfalls eine D70 und bin zufrieden. Und hinsichtlich des Objektivs: Da stellt sich die Frage, welche Art von Aufnahmen dein Schwerpunkt sind?

Meine Allrounder sind das 18-70 und 24-85, aber daneben habe ich noch das 60er und dann noch ein paar Manuelle. Sicher wird demnächst noch ein größeres Zoom folgen.
 
Kommentar

tvr

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo gutlicht,

wenn ich da mal einhaken darf:

18-70 und 24-85

Warum 2 ähnliche Objektive, die nahezu den gleichen Bereich abdecken?
 
Kommentar

Sig

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich würde auf jeden Fall das 18-70 Kit Objektiv nehmen, weil es gut und günstig ist. Dazu nimm ein gebrauchtes 70-210D von Nikon (z.B. ebay) welches ideal zur D70 passt, damit bist Du für alles gerüstet. Den Bereich 200-300 mm brauchst Du zum Einstieg meiner Meinung nach nicht. Das geht sowieso nur vom Stativ.

Ich persönlich würde nicht mehr Geld für die D70s ausgeben, nimm lieber ein Sonderangebot des auslaufenden D70 Kits, aber das ist sicher Geschmackssache. Jedenfalls werden mit der 's' Deine Fotos auch nicht besser.

Gruß
Sig
 
Kommentar
Oben Unten