An die Forensiker: Wer kennt diese Nikon?


juergen63

Sehr aktives Mitglied
Hallo,
Wer kennt diese digitalen Nikon Kameras?

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


grüße,
Jürgen
 

VisualPursuit

Sehr aktives Mitglied
Das ist keine Nikon, sondern eine Agfa:

AGFA STUDIOCAM

professionalle Studio Digitalkamera von 1995.
Die StudioCam war Agfa's erste Digitalkamera zusammen mit der ActionCam. Eine komplett ausgestatte, abgeschlossene digitale Studiokamera. Gedacht für Fotostudios und prepress Umgebungen. Ein nettes Feature war die Möglichkeit die CCD zu drehen so dass man Porträtfotos und Landschaftsaufnahmen machen konnte und wenn man die Kamer auf einen Copystand platzierte, hatte man sogar einen 2D-Scanner. Sie verfügte über einen SCSI-2 Anschluss, einen TTL Sucher und einen solides Aluminiumgehäuse. Nachdem man das Bild zusammengestellt hatte, nahm die Kamera zunächst ein Vorschaubild auf und stellte es auf dem Monitor dar, danach konnte man Korrekturen vornehmen und das endgültige Bild knipsen. Es funktionierte wie ein One-Pass-Scanner mit Präzisions-Schrittmotor.

Das Ergebnis war enorm. Ein 24-Bit Foto verbrauchte 50MB und ein 36-Bit Foto gar bis zu 100MB an Daten. Damals eine gigantische Menge. Ein Vorschau-Scan dauerte 12 Sekunden und die Aufnahmezeit etwa 1/200 - 1/30 Sekunden pro Zeile. Innendrin werkelte eine trillineare Farb-CCD mit 3x 3648 Elementen. Geduld war also eine wichtige Tugend. Die Kamera wurde ausschliesslich mit Macintosh Software ausgeliefert.

Hersteller: AGFA
Modell: STUDIOCAM
Jahr: 1995
Sensor: 3.7MP
Auflösung: 4500x3648
 
Kommentar

juergen63

Sehr aktives Mitglied
Hallo,
Das ist keine Nikon, sondern eine Agfa:

AGFA STUDIOCAM

professionalle Studio Digitalkamera von 1995.
Danke, das habe ich mir auch gedacht. Wir haben gestern eine Firma besichtigt und dort hiess es die wäre von Nikon. OK, das Bajonett und das Objektiv ist klar. Aber alles andere sah überhaupt nicht nach Nikon aus. Und die Farben definitv Agfa.

grüße,
Jürgen
 
Kommentar

seamaster

Sehr aktives Mitglied
4500 x 3648 = 3.7MP ?
Also ich komme auf 16,4 MP Auflösung des "fertigen" Bildes. Da es sich um einen Zeilensensor handelt, wird die Sensorauflösung eine andere sein.

Nachtrag: um die Sensorempfindlichkeit zu erhöhen, könnten vier Pixel zu einem zusammengesetzt worden sein - nur eine Vermutung - dann käme man auf ca. 3,7 MP wenn man den Rand ein wenig bescheidet.
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software