Alternative zum AF 24-85 2.8-4.0 D ??


MikeW

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
dieses Objektiv verwende ich an meiner F80 als "Feld-Wald-und-Wiesen" Objektiv für Schnappschüsse im Outdoorbereich (u.a. Mountainbiken, auch Landschaft, Makro, etc).
Mein Anspruch an die erhaltenen Dias ist recht hoch und meine Schmerzgrenze -was die grausamen Verzeichnungen und die mangelnde Schärfe bei offenen Blenden- angeht, ist jetzt überschritten: Das Ding muss weg und ich suche Ersatz.

Auf die 24mm Brennweite will ich gerne verzichten, die 85mm könnte ich im Kompromiss auch noch weglassen.

Also: was gibt's im Bereich um 28-70 mm, das
- bezahlbar ist,
- robust genug ist, um das heftig Durchgerüttelt-werden zu überstehen und
- optisch einiges über der 24-85 Scherbe liegt.

Nikon AF 35-70 2.8?
Nikon AF-S 28-70 2.8?
Tokina AT-X ProSV 28-70 2.8 ??

Wer hat da Vergleichserfahrung und mag die teilen (Besonders was das Tokina angeht 8))?

Grüße
Mike
 

Ralf B.

Sehr aktives Mitglied
Re: RE: Alternative zum AF 24-85 2.8-4.0 D ??

Hallo Mike,

Hobbs";p="2144 schrieb:
wie wär's denn mit dem "AF 28-105 /1:3,5-4,5 D" ??
Diese Linse hat sich bei mir zum Allround-Objektiv entwickelt (wenn ich nur ein Objektiv mitnehmen will). Es ist bei Offenblende OK, eine Stufe abgeblendet bereits "gut". Die Verzeichnung hält sich auch bei 28mm in wirklich akzeptablen Grenzen und der AF geht dank Innenfokussierung recht flott. Nebenbei hat das Teil eine ab und zu recht nützliche Makrofunktion (kann sich nicht mit dem AF Micro-Nikkor 105mm messen, ist aber für's Blümchen am Wegesrand durchaus gut).
Hobbs
In der Beurteilung dieser Linse kann ich Hobbs nur zustimmen. Auch ich bin von diesem Objektiv als Immer-Dabei-Linse begeistert. Die Verzeichnung ist für ein Zoomobjektiv dieser Brennweitenspreizung gering - leicht tonnenförmig bei 28mm und leicht kissenförmig bei 105 mm. Ob die Verzeichnung allerdings sichtbar geringer ist als beim 24-85, kann ich Dir nicht sagen, da ich letzteres Objektiv nicht besitze. Laut Björn Röslett (siehe Link) scheint das 28-105 aber Nuancen besser zu sein.



Fakt ist allerdings, für Architekturaufnahmen wäre das 28-105 nicht meine erste Wahl. Dafür gibt es Festbrennweiten! Und bevor ich an Deiner Stelle das 24-85 nur wegen der Verzeichnung gegen eine andere Zoom-Linse tausche, würde ich damit erstmal ein paar Blatt Millimeterpapier fotografieren und mit deinem 24-85 vergleichen.

Gruß
Ralf[/list]
 
Kommentar

# Christian #

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
AW: D400 Release?

Naja, es wird mehr Pixel (und ein bisschen mehr Schnickschnack) geben - ob das aber für die Zielgruppen dieser Kameras sinnvoll ist, steht auf einem ganz anderen Blatt. Dass Landschafts- oder Produktfotografen gerne eine hohe Auflösung haben möchten: geschenkt. Wer aber, der eine der "kleinen" benutzt, braucht wirklich 24 oder 36 MPix? Wofür?
Das ist eine aus meiner Sicht ziemlich - vorsichtig formuliert - konservative Argumentation. Wer bitte hat mit Einführung der digitalen Fotografie von den heutigen "MP-Boliden" gerechnet?!? Diese "brauch-ich-nicht"-Diskussion ist doch obsolet...

Ich schätze, dass niemand unter uns in der Lage sein wird, die kommenden Kapazitäten zu erkennen resp. vorauszusagen.

Auch die Argumentation hinsichtlich der Leistungsfähigkeit der Perepherie (als da sind Rechner, Drucker, Beamer, etc...) ist wenig zielführend. Es ist vermutlich unsinnig, den Body danach auszuwählen, was der Computer verarbeiten kann... :dizzy:

Meine bescheidene Meinung... insofern glaube auch ich an das Erscheinen einer D400 (oder wie auch immer sie heißen mag).

ciao, Christian
 
Kommentar

norei

Sehr aktives Mitglied
Mich würde 'mal interessieren, wie das technisch vonstatten gegangen ist, dass Christian im D400-Thread zitierend antworten wollte und dabei in diesem acht Jahre alten Thread mit völlig anderem Thema gelandet ist (evtl. ohne es zu merken? Und jetzt sucht er dort verzweifelt nach seiner Antwort ...:)).

Gruß Norbert
 
Kommentar

# Christian #

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Mich würde 'mal interessieren, wie das technisch vonstatten gegangen ist, dass Christian im D400-Thread zitierend antworten wollte und dabei in diesem acht Jahre alten Thread mit völlig anderem Thema gelandet ist (evtl. ohne es zu merken? Und jetzt sucht er dort verzweifelt nach seiner Antwort ...:)).

Gruß Norbert
Ja... darüber wundere ich mich auch gerade... :confused:

Mein Beitrag ist hier wohl zwei mal erschienen... einmal in diesem uralt Thread und eben einmal an der richtigen Stelle...

Wer soll das verstehen...

ciao, Christian
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software !-- Matomo -->