Akkuhandgriff von Ansmann für die D40

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

bb

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Laut Webseite bietet Ansmann jetzt auch einen Handgriff mit 2200 mAh Akku für die D40 Serie an.
http://www.ansmann.de/cms/de/consum...le/up-to-5000-pictures-for-each-recharge.html
Leider nur als Griff ohne Funktionsräder, Auslöser oder KFZ Ladekabel. Vermutlich ist der Akku fest verbaut, also keine Option zur alternativen Verwendung von Mignon Akkus.
Bei Technikdirekt ist der Handgriff für 108€ schon gelistet, aber noch nicht verfügbar, in anderen Angeboten habe ich ihn zur Vorbestellung ab rund 80€ gefunden.

Wenn man die D40 auch mal an größere Objektive setzen will, ist der Handgriff vermutlich eine sinnvolle Ergänzung. Wenn es nur um Ersatzstrom geht, sind EL9 Nachbauten günstiger, leichter und kleiner.

Immerhin würde die D40 mit Handgriff ein Stück 'erwachsener'

Gruß, Bernhard
 
Anzeigen

geiseland

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich finde, die D40 braucht gar nicht "erwachsener" wirken. Eine wichtige Charakteristik der Kamera ist meiner Meinung nach ihr kleines, kompaktes Format (war für mich ein Kaufargument). Sonst hätte ich mir wohl eine D50 oder D70 oder gar eine D80 gekauft. Ein Handgriff käme für mich daher nicht in Frage... aber, jedem das Seine!

Gruß,

Eric
 
Kommentar

CALYPTRA

Sehr aktives Mitglied
Registriert
bb schrieb:
Wenn man die D40 auch mal an größere Objektive setzen will, ist der Handgriff vermutlich eine sinnvolle Ergänzung. Wenn es nur um Ersatzstrom geht, sind EL9 Nachbauten günstiger, leichter und kleiner.

Der große Vorteil eines Handgriffes ist nicht, dass die Kamera damit erwachsener wirkt oder der Einsatz von großen Objektiven damit einfacher wird. Sondern vielmehr das bessere Handling bei Hochformataufnahmen und das Plus an eingebauter Akkuleistung.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten