AF-S 60/2.8 G ED micro Nikkor nach Sturz

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Leute!

Ich bekam ein Sturz-geschädigtes AF-S 60/2.8 G ED micro Nikkor zum Versuch einer Reparatur für deutlich weniger als die über 300 €, die ein NSP dafür verlangt hätte.

Die Irisblende hatte sich in ihre Einzelteile zerlegt, die Blendenlamellen verteilten sich im Objektiv und verklemmten den AF.
Also erst mal so weit zerlegen, dass ich die Einzelteile der Irisblende aus dem Objektiv bekomme:









Die Schwierigkeit bestand darin, dass ich die Fassung der Irisblende nicht aus dem Objektiv heraus nehmen konnte, weil ich dazu das Objektiv vollständig hätte zerlegen und nach dem wieder zusammen bauen justieren lassen müssen.
Also habe ich die Lamellen zwischen die beiden Ringe eingesetzt und dann die zwei Ringe mit vier kleinen Tesafilmstückchen zusammen geklebt, damit die Lamellen beim Einbau nicht sofort wieder heraus fallen.





Nach dem Einsetzen habe ich die Tesafilmstückchen ab gezogen und den Befestigungsring eingeklinkt und, um ein erneutes heraus fallen zumindest zu erschweren, ihn an drei Stellen auch noch mit Superkleber fixiert:







Nach dem wieder einsetzen der hinteren zwei Linsensätze musste noch der Blendensteuerungshebel justiert werden.
Dann war die Reparatur für knapp 180 € abgeschlossen.



:D
 
Bild

Qwinto

Unterstützendes Mitglied
Hallo, mal ne Frage zur Rep. von Nikon 28-70 2.8 Objektiv. Der AF geht von 0,7 bis 3m danach ist es blockiert. Wie teuer ist eine Reparatur ?
 

dembi64

NF-F Premium Mitglied
Hallo, mal ne Frage zur Rep. von Nikon 28-70 2.8 Objektiv. Der AF geht von 0,7 bis 3m danach ist es blockiert. Wie teuer ist eine Reparatur ?
am besten Du schreibst hierzu Michael [MENTION=52101]Beuteltier[/MENTION] direkt an ;)
 

cujoka

NF Mitglied
Hallo Michael.
Grosses Kino! Ich bin immer sehr fasziniert ob Deiner umfangreicher Kenntnis der Materie und handwerklichen Können. :applause:
 

svenioi

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hallo Michael,

genau das selbe habe ich auch gerade vor. Die Blende hat es bei einen Leichten Sturz auch zerlegt.
Gibt es Tips die ich vorab beherzigen sollte.

Gruß Sven :D
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Sven,

vorab?
Das einzige, was man tun kann, um den Schaden nicht noch zu vergrößern, ist, das Objektiv nach dem Sturz nicht mehr zu fokussieren, um die Blendenlamellen nicht zwischen den Tuben und dem Helicoid zu verbiegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

svenioi

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Bis jetzt habe ich 5 Stück raus die noch Top aussehen. Hoffe den anderen geht es genauso gut. Wäre schade wenn eins defekt ist. Das werde ich die Tage sehen. Danke dir für den Tipp
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Wenn du vorsichtig zu werke gehst, kannst du verbogene Lamellen bzw. die in den Lamellen sitzenden Zapfen glatt bzw. gerade klopfen...
 

svenioi

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
So habe alle Schaufeln gefunden und muss sagen sie sind unheimlich robust. Da wo ich sie gefunden habe. Sind alle gerade und morgen Früh gehrt es ans zusammenbauen.

Michale hast du die kleinen Spannfeder innen abgebaut?
Versuche es kopfüber mal einzusetzen und der Klemmring ist noch in Ordnung. Alle drei Federn für die Nut am Innenring sind noch da.

81359139_2938700756195541_1831517567051628544_o.jpg
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben