AF Micro Nikkor 105mm 2.8 D


MikeW

Unterstützendes Mitglied
Hallo!
Gerade kam es an, das gebrauchte Schnäppchen (?).
Ich bin recht besorgt:

-- Bei Einstellung auf AF lässt sich der Ring zum Scharfstellen drehen, dabei fährt freilich der Tubus nicht aus (bei meinen beiden anderen Nikkoren ist der Ring im AF Modus fixiert).

-- Der beim Fokussieren ausfahrende Tubus hat deutliches Spiel (kippelt) und das Objektiv klappert vernehmlich, wenn man leicht damit wackelt.

Ist das normal??

Grüße
Mike
 
K

klaus harms

Guest
MikeW";p="2559 schrieb:
Hallo!
Gerade kam es an, das gebrauchte Schnäppchen (?).
Ich bin recht besorgt:

-- Bei Einstellung auf AF lässt sich der Ring zum Scharfstellen drehen, dabei fährt freilich der Tubus nicht aus (bei meinen beiden anderen Nikkoren ist der Ring im AF Modus fixiert).

-- Der beim Fokussieren ausfahrende Tubus hat deutliches Spiel (kippelt) und das Objektiv klappert vernehmlich, wenn man leicht damit wackelt.

Ist das normal??

Grüße
Mike
Mhh, ersteres kann ich jetzt nicht überprüfen, da mein Objektiv momentan nicht in meiner Nähe ist.

Deine zweite Frage kann ich allerdings klar mit NEIN beantworten!
 
Kommentar

Fotofix

Unterstützendes Mitglied
Hallo Mike,
unter nikonlinks.com (deutschsprachige Beiträge) schreibt Michael Weber:
"Als ich das Micro-Nikkor das erste Mal sah, war ich ziemlich enttäuscht: Das ersehnte Objektiv fühlte sich „klapprig“ an, wozu auch der hohe Kunststoffanteil der Fassung (die sich nicht einmal im wertigeren Hammerschlagdesign anderer Nikkore versteckte) beitrug.
Auch die Qualität der manuellen Fokussierung meines Exemplars ist deutlich geringer als bei anderen AF-Nikkoren, von MF-Objektiven ganz zu schweigen. Die Übersetzung ist zwar nicht ganz so steil wie jene des AF 60 / 2,8, aber das große Spiel im Fokussierring empfinde ich als sehr nervig, wnen man im Millimeterbereich arbeitet. Dafür ist der AF natürlich relativ schnell – sofern ihn man ihn wirklich benötigt.
Das (ältere Non-D) Objektiv eines Kollegen verließ die Produktion übrigens unter umgekehrten Vorzeichen: lahmer AF, aber dafür präzisere Scharfeinstellung. Ob es sich dabei um Fertigungstoleranzen oder geänderte Vorgaben von Nikon handelt, vermag ich nicht zu sagen; mir wäre jedenfalls mit dem präziseren Einstellelement wichtiger gewesen als ein schnelleres AF. Der innere Linsentubus wackelt bei vollem (1:1) Auszug wie bei einem Zoomobjektiv geringerer Fertigungsqualität; dies stärkt nicht gerade das Vertrauen in dieses Makroobjektiv ...."
Da scheinen wohl einige Bauartunterschiede zwischen non-D und D zu bestehen.
Ich besitze das non-D 105'er und es hat einen realtiv langsamen AF (wer braucht den bei Macro!), aber der manuelle Fokus ist tadellos und - wackeln tut da gar nix.
Ob der innere Tubus herausfährt kann ich im moment auch nicht sagen.
Ciao
Detlev
 
Kommentar

APO

Unterstützendes Mitglied
Hallo Mike,

das Klappern ist bei dem Objektiv normal. Wenn man den Innentubus festhält, ist es weg. Und es ist richtig, dass die Non-D-Version weniger Spiel hatte.

Du kannst bei einem Händler Dir das neue Objektiv zeigen lassen, und es wird genauso klappern.

Alles in einem ist es kein Grund zur Sorge, weil die optische Leistung hervorragend ist und das Klappern kein mechanischer Schaden ist, sondern "nur" kosmetisches Manko.

Gruß,

Andrei
 
Kommentar

MikeW

Unterstützendes Mitglied
Hallo Klaus, hallo Detlev.
Danke für Eure raschen Antworten, die mich freilich erstmal noch besorgter hinterließen. Zumal auch ein Telefonat mit einer netten Dame beim Reparaturservice in Nordersted nicht grade zur Glättung meiner Stirn beitrug.

Um aber niemandem bitter Unrecht zu tun, habe ich dann noch die Nikon Fachabteilung in Düsseldorf bemüht und da kommt das Statement:

1) ein "gewisses" Spiel des inneren Tubus ist normal und gewollt. Dieses Spiel erklärt auch das Klappern. :evil:
2) der Fokussierring lässt sich in AF-Einstellung ohne Funktion drehen, solange das Objektiv nicht an der Kamera montiert ist. :oops:

Ich meine, das ist zwar nicht unbedingt toll für die Haptik, wenn der Tubus leicht wackelt und das Objektiv klappert. Aber was soll's, solange die Bilder fein werden. Und da schaun mer jetzt mal.

Danke nochmal und schönes Wochenende
Mike
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software