AF-D 80-200/2.8 Schiebe-Nikkor klappert


Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Leute!

Ich bekam eines dieser "uralten" Schiebezooms AF-D 80-200/2.8 ED zur Überprüfung, weil der Besitzer sich über Klappern im Tubus ängstigte.

Von der üblichen Problematik, dass das Fokussiergewinde der Frontlinse trocken läuft und deshalb axiales Spiel hat, abgesehen war der äußere Eindruck recht "neuwertig".
Aber der innere Zoomtubus, der die Linsensätze zum Zoomen vor und zurück bewegt, war auch etwas "ausgetrocknet" und klapperte tatsächlich, wenn man das Objektiv schüttelte... :eek: :dizzy:

Nun gut, habe ich also vorne "aufgemacht" und den inneren Zoomtubus mit mittelzähem Fett geschmiert, jetzt geht er deutlich gedämpfter zu betätigen und klappert kaum mehr. :p
Bei der Gelegenheit wurde natürlich das Fokussiergewinde der Frontlinse auch frisch, mit nur leicht zähem Fett, geschmiert. :up:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


:cool:
 

Joe D300

Sehr aktives Mitglied
Es ist immer eine Freude einen Deiner Beiträge zu lesen. Danke :hallo::up:
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software