AE-L und AF-L Tasten Belegung

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

lotwol

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hilfe!

Ich bekomme es nicht auf die Reihe an der D300 die oben genannte Taste mit der Standardeinstellung f6 " Belichtung und Fokus speichern " zu belegen. Was mach ich falsch bzw. was ist zusätzlich noch zu beachten??

L.G. Lothar
 
Anzeigen

Stefan N.

NF Team
Administrator
Registriert
Hilfe!

Ich bekomme es nicht auf die Reihe an der D300 die oben genannte Taste mit der Standardeinstellung f6 " Belichtung und Fokus speichern " zu belegen. Was mach ich falsch bzw. was ist zusätzlich noch zu beachten??

L.G. Lothar

Hallo Lothar,
wie sieht denn deine Individualkonfiguration c1 aus? Ich habe leider meine Kamera nicht hier aber das war mir in Erinnerung.

Stefan
 
Kommentar

lotwol

Unterstützendes Mitglied
Registriert
@Fiete: per Druck auf die Taste wird weder Fokus noch Belichtung gespeichert.

@bluelion: c1 steht auf: AE-L/AF-L-Taste &Auslöser
Einstellung c1 nur AE-L/AF-L-Taste bringt keine Änderung.

Es lässt sich per Tastendruck ums Verrecken nichts speichern.

L.G. Lothar
 
Kommentar

Stefan N.

NF Team
Administrator
Registriert
@Fiete: per Druck auf die Taste wird weder Fokus noch Belichtung gespeichert.

@bluelion: c1 steht auf: AE-L/AF-L-Taste &Auslöser
Einstellung c1 nur AE-L/AF-L-Taste bringt keine Änderung.

Es lässt sich per Tastendruck ums Verrecken nichts speichern.

L.G. Lothar
Meine Einstellung:
c1 nur AE-L/AF-L-Taste
f6 nur AE-L/AF-L-Taste - Belichtung und Fokus speichern

Dann gehe ich wie folgt vor:

  • AF-Feld wählen
  • kurzer Druck auf AF-ON
  • AE-L/AF-L Taste drücken und gedrückt halten
  • Ausschnitt verändern
  • Auslöser drücken

Schön testen kann man es, wenn man zuerst ein Objekt im 2m Entfernung anmisst für den Fokus (die Belichtungswerte kann man sich ja merken), dann den Ausschnitt auf ein Objekt das 10m entfernt ist verändern und auslösen.
Ich erhalte ein unscharfes Bild mit den Belichtungswerten, die ich mir gemerkt habe.

Stefan
 
Kommentar

altocumulus castellanus

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
@Lothar
die Taste hältst Du aber auch gedrückt?

Etwas näher erläutert: Man kann die Individualkonfiguration so einstellen, daß man entweder die Taste gedrückt halten muß oder nur einmal drückt und die Speicherung auch nach dem Loslassen erhalten bleibt bis zum Auslösen bzw erneutem Druck auf diese Taste.
 
Kommentar

lotwol

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo zusammen und Dank in die Runde für die Hilfestellung.

Habe es nun so hinbekommen mit den Einstellungen, dass ich AE-L Speicherung aktiv habe bis nach dem Auslösen.

Soweit so gut, ich bin aber davon ausgegangen, dass ich AE und AF zusammen speichern kann. Bin davon ausgegangen das es geht, heisst ja schliesslich die Funktion: Belichtung und Fokus speichern.

Das funktioniert bei mir auf jeden Fall noch nicht!

Wozu das Ganze: ich möchte am Wochenende mit einem Graufilter Fotos machen, durch den dunklen Filter kann keine Messung gemacht werden. Somit Belichtung und Fokus vorher messen und speichern, Filter drauf und auslösen. So ist mir die Vorgehensweise in einer Beschreibung von Graufiltern empfohlen worden.

Bin gespannt, ob das überhaupt geht und ob ich das noch hinbekomme mit beiden Werten speichern :) Ganz klar scheint mir die Beschreibung nämlich bei längerem Nachdenken nicht, ich muss ja die gemessene Blende oder Zeit dann sowieso von Hand um die Stärke des Filters korrigieren. Also würde es mir reichen den Fokus zu speichern, oder sehe ich das nun völlig falsch???

L.G. Lothar
 
Kommentar

Stefan N.

NF Team
Administrator
Registriert
Bin gespannt, ob das überhaupt geht und ob ich das noch hinbekomme mit beiden Werten speichern :) Ganz klar scheint mir die Beschreibung nämlich bei längerem Nachdenken nicht, ich muss ja die gemessene Blende oder Zeit dann sowieso von Hand um die Stärke des Filters korrigieren. Also würde es mir reichen den Fokus zu speichern, oder sehe ich das nun völlig falsch???

Das Problem würde ich ganz anders angehen.
Kamera auf Stativ, Fokusieren, Umschalten auf MF, Graufilter drauf, auslösen.
Belichtung kannst du mit oder ohne Filter messen, was dir lieber ist.

Stefan
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Staff
Wozu das Ganze: ich möchte am Wochenende mit einem Graufilter Fotos machen, durch den dunklen Filter kann keine Messung gemacht werden. Somit Belichtung und Fokus vorher messen und speichern, Filter drauf und auslösen. So ist mir die Vorgehensweise in einer Beschreibung von Graufiltern empfohlen worden.

das führt aber zu einer heftigen unterbelichtung. der filter soll ja wohl dazu dienen, die belichtungszeit deutlich verlängern zu können. dann sollte man das aber auch machen...
 
Kommentar

juergent

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Lothar,

ich weiß nicht ob ich dein Problem richtig verstanden habe, aber wenn ich bei meiner D300 die Funktion f6 auf "Belichtung & Fokus speichern" einstelle, speichert sie beides. Allerdings muss man die AE-L / AF-L Taste gedrückt halten. Die Konfiguration von C1 ist dafür nicht relevant, die bezieht sich ausschließlich auf den Belichtungsspeicher, und nicht auf den Fokus.

Zu diesem Thema hatte ich hier schon einmal geantwortet.

Jürgen
 
Kommentar

juergent

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Etwas näher erläutert: Man kann die Individualkonfiguration so einstellen, daß man entweder die Taste gedrückt halten muß oder nur einmal drückt und die Speicherung auch nach dem Loslassen erhalten bleibt bis zum Auslösen bzw erneutem Druck auf diese Taste.

Die Funktion ein/aus bzw. ein/aus Reset gilt aber nur für den Belichtungsspeicher, nicht für den Fokus.

Jürgen
 
Kommentar

lotwol

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Vielen Dank für die reichhaltige Hilfestellung.

Es führen anscheinend immer mehrere Wege nach Rom :)

Die Lösung mit manuell fokussieren und Blende merken/Blende ändern gefällt mir am Besten. Das Ganze passiert ja auf einem Stativ, da wird der Fokus sicher stabil bleiben und ein wenig Kopfrechnen hält bekanntlicherweise ja auch jung.

Liebe Grüsse

Lothar
 
Kommentar

juergent

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Vielen Dank für die reichhaltige Hilfestellung.

Es führen anscheinend immer mehrere Wege nach Rom :)

Die Lösung mit manuell fokussieren und Blende merken/Blende ändern gefällt mir am Besten. Das Ganze passiert ja auf einem Stativ, da wird der Fokus sicher stabil bleiben und ein wenig Kopfrechnen hält bekanntlicherweise ja auch jung.

Liebe Grüsse

Lothar

Hallo Lothar,

für dein spezielles Anwendungsproblem ist das sicher die beste Lösung. Trotzdem ist es gut zu wissen wie man Belichtung & Fokus speichern kann. Und das klappt.

Viel Erfolg bei denen Test und lass uns einmal ein Ergebnis sehen wenn du erfolgreich warst.

Jürgen
 
Kommentar
Oben Unten