35mm-Äquivalent an Digital

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

MichaelHH

NF Mitglied
Registriert
Hallo liebe Mitstreiter,

vor kurzem bin ich auf Digital umgestiegen. An meiner Analogen hab ich sehr häufig FB in den Brennweiten 35, 50 und 85mm dran gehabt.

Leider ist ja das sehr gute 35er an Digital wie ein 50er zu sehen, weil ich sehr gerne mit einem leichten WW fotografiere. Wer kann mir denn eine gute FB mit Lichtsärke 2.0 oder besser empfehlen, die an der Digitalen einem analogen 35er entspricht? Ich denke da so an 20 oder 24mm. Nach Möglichkeit suche ich nach Nikon-Gläsern.

Gibt es evtl. bereits etwas in der Gerüchteküche?


Gruss, Michael
 
Anzeigen

Nobody

Auszeit
Registriert
Einfach die gewünschte KB-Brennweite durch 1.5 teilen. Evtl. fehlende Lichtstärke der neuen Zielbrennweite gleicht Digi gegenüber Analog spielend über die ISO-Schraube aus. :up:

Ein 17-55/2.8 DX hätte somit z.B. die alten Bildwinkel locker in der Tasche.
 
Kommentar

xweuf

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

ich kann Dir das Nikkor AF-D 24/2,8 empfehlen, sind vom Bildwinkel her 36mm bei Kleinbild. Ich nutze es auch gerne.

Sonst hilft nur die D700/D3 :)

Martin
 
Kommentar

ollonois

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Von Nikon gibt es da an Festbrennweiten nicht wirklich was in dem Bereich.
Sigma ist da besser aufgestellt mit dem 20/1.8 und dem 24/1.8
 
Kommentar

xweuf

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Stimmt nicht ganz. Nikon hat ein 1,4er, aber für das Geld bekommt man ja dann auch die D700...
Martin
Ich korrigiere mich, ist ein 28er, also zuuu lang...
 
Kommentar

Arnstein

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Das 1,4 28er ist auch gebraucht unerschwinglich, und man würde dann wohl eher zum Sigma 30mm/1,4 greifen (jedenfalls würde ich das, bis ich im Lotto gewinne).

Ich hatte ein AF-Nikkor 24mm/2,8. Nachdem ich das Tokina 12-24mm/4,0 einsetze, habe ich das 24er nicht mehr gebraucht und schnell verkauft. Das Zoom ist hier also der Festbrennweite überlegen von der Bildqualität her.

Ich glaube, das manuelle AiS 24mm/2,8 soll besser sein als das AF, aber das AiS 24mm/2,0 laut Rørslett nicht so gut: http://www.naturfotograf.com/index2.html

Wenn du aber sagst, du kommst von den Brennweiten 35 mm, 50 mm und 85 mm, dann solltest du dir vielleicht mal das Sigma 24-60mm/2,8 anschauen, das ausverkauft wird und nur 220 Euro kostet. Ich denke, bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen, wenn ich mir die User-Kommentare hier so anschaue: http://www.fredmiranda.com/reviews/showproduct.php?product=283&sort=7&cat=37&page=1

Übrigens soll das Sigma 24mm/1,8 nicht wirklich scharf sein bei Offenblende und sehr anfällig für Reflexe.

Du hast also bei 24 mm die Auswahl zwischen zwei AiS Nikkoren (2,0 und 2,8) und einem Sigma 1,8.

Ich glaube, das 28mm/2,0 würde sie alle schlagen. Vielleicht reichen ja 28 mm.
 
Kommentar
S

SuperA

Guest
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, war eines der MF 24er hier die beste Wahl.

Oder ein wenig Geduld, es gibt ja Gerüchte, dass dieses Jahr noch was kommen soll.

AF 2/35 & AF 1,4/50 kannst Du problemlos nehmen.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten