24-120 vr - uhl oder nachtigall?


Nobody

Auszeit
immer und immer wieder klaffen die meinungen zu diesem konstruktionstechnisch recht einzigartigen universalzoom auseinander

nach durchsicht meines gesamten fundus stach keine einzige aufnahme heraus, die ich auch nur ansatzweise den teilweise recht ueblen ruf dieses zooms belegen wuerde. selbst eine nachtraegliche unterscheidung zum 12-24 dx bei gemeinsamer brennweite von 24 mm war nur anhand der aufnahmedaten moeglich und bisher von mir angenomme schwaeche in den bildecken im ww-bereich entpuppte sich bei genauer betrachtung als simple bildfeldwoelbung, die selbstredend ohne massive abblendung keine scharfen bildecken bei planen vorlagen liefern kann. ungeachtet dessen liefert meine variante ed-typischen output mit brillianten farben und kontrasten bei guter bis sehr guter schaerfe - zumindest an der s2

soweit meine two cent zu diesem thema aus digitaler sicht
 

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
lege dieselben two cent dazu. auch aus digitaler sicht. mit dia noch nicht hinreichend probiert.
 
Kommentar

Dimagier_Horst

Unterstützendes Mitglied
Ist inzwischen mein "immer dabei" Zoom geworden und habe meine anfänglichen Vorbehalte gegen das Zoom nicht mehr. Ideal bei Feiern und ähnlichen normalen Veranstaltungen.
 
Kommentar

sandow

Unterstützendes Mitglied
Nobody";p="11217 schrieb:
immer und immer wieder klaffen die meinungen zu diesem konstruktionstechnisch recht einzigartigen universalzoom auseinander
Ich habe das Teil nicht und will es auch gar nicht haben. Aber wenn die Meinungen so sehr auseinandergehen, ist eine schlüssige Erklärung, dass auch die Qualität stark differiert. Es hat handfeste Hinweise auf massive Fehler gegeben, die bestimmte Teilserien betreffen. Diese werden in keiner Weise dadurch entkräftet, dass es eben auch gute Objektive gibt. Wer ein gutes Objektiv erwischt hat, soll zufrieden und glücklich sein und nicht die berechtigten Bedenken gegen dieses Objektiv ins Lächerliche ziehen. Damit meine ich nicht diesen Thread, es hat da auch früher schon Diskussionen gegeben.

Nobody";p="11217 schrieb:
bisher von mir angenomme schwaeche in den bildecken im ww-bereich entpuppte sich bei genauer betrachtung als simple bildfeldwoelbung, die selbstredend ohne massive abblendung keine scharfen bildecken bei planen vorlagen liefern kann.
Bildfeldwölbung ist ein typischer Abbildungsfehler, der mit entsprechendem Aufwand (den Nikon zu treiben wohl nicht bereit war) korrigierbar ist.

Das Objektiv kommt für mich nicht in Frage, weil eine Lichtstärke von 5,6 am oberen Ende jenseits der Schmerzgrenze liegt und ich den VR nicht brauche.
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
ok, die allererste serie (~ 06.-07.2003) war wirklich uebel, aber nach einem auslieferungsstopp bis anfang 10.2003 stimmte es, sofern keine planen objekte abgeknipst wurden. bildfeldwoelbung hingegen, ein uebel, das mir von 12-24 dx ueber 17-35 afs bis 17-55 dx und anderen ww-zooms bestens bekannt, macht, wenngleich weniger ausgepraegt, selbst vor einem 20/2.8 afd digitalerseits nicht halt
 
Kommentar

Photopeter

Unterstützendes Mitglied
Ich hab das 24-120VR auch mal digital an meiner Fuji S2 getestet. Das Exemplar, das ich erwischt habe, war grausam schlecht. Matschig, flau und unscharf, egal was ich damit angestellt habe. Wenn jemand Interesse an dieser Linse hat, der sollte unbedingt da kaufen, wo man ein paar Objektive durchtesten kann, bis man eines gefunden hat, was funktioniert. Wobei ich jetzt aber nicht sagen kann, ob es sich um eines aus der "ersten" Serie handelte.

Meine S2 mag ohnehin keine "Suppenzooms". Egal welches ich auch probiert habe, alle nur Schrott. Egal ob das Sigma 18-125, das Tamron 28-300 oder das Nikon 28-200 oder 24-120...
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
Photopeter";p="11240 schrieb:
Ich hab das 24-120VR auch mal digital an meiner Fuji S2 getestet. Das Exemplar, das ich erwischt habe, war grausam schlecht. Matschig, flau und unscharf, egal was ich damit angestellt habe...

Meine S2 mag ohnehin keine "Suppenzooms". Egal welches ich auch probiert habe, alle nur Schrott. Egal ob das Sigma 18-125, das Tamron 28-300 oder das Nikon 28-200 oder 24-120...
existieren beispiele von deinem 24-120 vr? auch das 'made in ???' waere interessant zu wissen. gut moeglich, dass die erste serie ununterbrochen neue abnehmer sucht und eine spur der verwuestung hinterlaesst. nikon haette die dinger besser eingestampft, anstatt sie den ewigen ibaeh-abgruenden zu ueberlassen

in der tat, die stwo ist bekanntlich recht waehlerisch, zumindest was genannte superzooms bis auf alte 24-120 afd (ohne vr) anbelangt. dieses, optisch vergleichbar dem 24-85 afs, ist jedoch als allrounder wegen der geringen telelichtstaerke ohne stativ nur begrenzt zu empfehlen
 
Kommentar

Photopeter

Unterstützendes Mitglied
Nein, nicht mehr. Auch das made in??? kann ich nicht beantworten. Mit dem 24-85 hab ich auch schon mal geliebäugelt, bin bis jetzt aber noch nicht dazu gekommen, das mal zu testen. Vielleicht sollte ich, sofern sich Gelegenheit ergibt mal eine neue Variante des 24-120VR ausprobieren. Ist gut möglich, das ich wirklich eines der ersten Schrotties erwischt hab. Nur, die Erfahrung war halt so prägend, das es (das 24-120) mich nicht weiter interessiert hat

Bei anderen Objektive ist die S2 eigentlich nicht sonderlich wählerisch. Ich nutze ein uraltes billiges (und analog unbrauchbares) Tamron 70-300. Auch das "kleine" 18-50 DC von Sigma geht hervorragend an meiner S2. Oder das eigentlich überall verrissene Sigma 28-105 2,8-4, auch das ergibt wirklich brauchbare Ergebnisse. Nur alle Superzooms die ich bis jetzt probiert habe, wollten nicht so wie ich (bzw mein Cam).
 
Kommentar

Firelighter

Unterstützendes Mitglied
Gibt es eine Möglichkeit, beim Kauf zwischen einem "alten" und einem "neuen" zu unterscheiden (anhand der Seriennummern oder so?). Fliege im Mai nach Amerika und möchte mir dort eins kaufen - und da wäre es schon günstig, wenn ich ein "besseres" Exemplar erwische....
 
Kommentar
J

johnnyw123

Guest
Hallo,

ab Nr.: 217 xxx war die zweite Serie, allerdings habe ich auch da eine Niete gezogen gehabt. Es nutzt also nicht viel auf die Seriennummer zu achten. Das Beste ist es, einen Test-Film durchzuziehen oder halt mal durch ne Digi gucken, aber da soll man ja nicht soviel erkennen können.

Gut Licht
Johannes
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software