15.06.2016: Webinar: Die Neuerungen von Silkypix 7


AnjaC

Administrator
Teammitglied
Mit SILKYPIX Developer Studio Pro 7 steht Euch ein perfektes digitales Fotolabor für Bildentwicklung zur Verfügung. Ihr wisst ja: ideal für die Umsetzung der eigenen Vorstellungen ist die Bildbearbeitung mit RAW-Daten. SILKYPIX Developer Studio Pro 7 ist von ICHIKAWA SOFT LABORATORY in enger Zusammenarbeit mit Canon, Fujifilm, Hasselblad, Leica, Mamiya, Nikon, Olympus, Panasonic, Pentax, Ricoh, Sony, Samsung und Sigma entwickelt worden.

Der Franzis-Verlag hat am 15.06.2016 das passende Webinar dazu. Ja, das ist kurzfristig – aber seid spontan ;)

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Und darum geht es:

Neu in Version 7
◾Selektive Bildbearbeitung für punktgenaue Verbesserungen
◾Farbton-Korrekturen mit dem zirkularen und graduellen Korrekturfilter
◾Natural Sharpness, ein neuer Schärfefilter für ein natürliches Schärfeerlebnis
◾Bildrahmenfunktion
◾Steuerung der Farben über Luminanzkurven für wirklich lebhafte High-Key Bilder mit natürlichen Farben
◾Undo-Funktion mit History: Bei jedem Arbeitsschritt wieder einsteigen

Das Webinar
Es erwartet Euch ein 30-minütiges Webinar, in dem Markus Bauer Euch die Neuerungen des RAW-Konverters live vorführen wird.

Webinartermin: Mi. 15.06.2016 um 19:00 Uhr
Dauer: ca. 30 Minuten
Referent: Markus Bauer

Das Webinar ist kostenfrei und bequem von zu Hause oder unterwegs am PC/Laptop zu verfolgen.

 

Nicname

Sehr aktives Mitglied
Mich würde interessieren, was das Programm ggf. mehr kann als NX-D, ggf. auch in Verbindung mit der Picture-Control Engine und den Objektivprofilen von Nikon (NX-D ist ja ein Ableger des hier vorgestellten Programms).

Weiterhin interessiert mich, ob Bugs, wie dieser evtl. auch in Silky Pix vorhanden sind .

Herzliche Grüße Nic
 
Kommentar

AnjaC

Administrator
Teammitglied
Hallo Nic,

Mich würde interessieren, was das Programm ggf. mehr kann als NX-D, ggf. auch in Verbindung mit der Picture-Control Engine und den Objektivprofilen von Nikon (NX-D ist ja ein Ableger des hier vorgestellten Programms).
Weiterhin interessiert mich, ob Bugs, wie dieser evtl. auch in Silky Pix vorhanden sind .
ich habe Deine Anregung weitergegeben. Inwieweit sie berücksichtigt werden kann, kann ich natürlich nicht sagen. Schau es Dir an, ist ja nur eine halbe Stunde.
 
Kommentar

Nicname

Sehr aktives Mitglied
Hallo Nic,



ich habe Deine Anregung weitergegeben. Inwieweit sie berücksichtigt werden kann, kann ich natürlich nicht sagen. Schau es Dir an, ist ja nur eine halbe Stunde.
Vielen Dank, Anja. Gibt es da die Möglichkeit, in einem Chat Fragen zu stellen?

Herzliche Grüße Nic
 
Kommentar

scw2wi

Sehr aktives Mitglied
Selektive Bildbearbeitung klingt interessant, vor allem, wenn es in NX-D auch kommt.
Das war einer der größten Nachteile beim Wechsel von CNX2 zu NX-D.

Walter
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software