12.08.2015: Webinar: Ist Streetfotografie schon verboten? Ein Update zum Fotorecht


AnjaC

Administrator
Teammitglied
Das Thema Fotorecht wird für uns immer wichtiger, gleichzeitig ist es umso verwirrender, je mehr man sich als juristischer Laie damit befasst. Wir freuen uns daher außerordentlich, dass wir mit von eine neue Referentin für unsere Webinare gewinnen konnten! Frau Slowioczek wird für uns eine Webinar-Reihe zu verschiedenen Aspekten des Fotorechts durchführen und wir starten auch gleich mit der Ankündigung des ersten, natürlich kostenfreien Webinars.

Webinar: Ist Streetfotografie schon verboten? Ein Update zum Fotorecht
Kostenfreies Webinar am 12.08.2015 um 19 Uhr

Die Streetfotografie wurde in letzter Zeit ganz schön gebeutelt und eingeschränkt. Da war zunächst Anfang des Jahres die Reform des Strafrechts und die Überarbeitung des § 201a StGB, der die Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen sanktioniert. Im Zusammenhang mit dem Edathy-Skandal sollte die Regelung plötzlich so streng reformiert werden, dass man bereits mit dem Drücken des Auslösers mit einem Bein im Gefängnis gestanden hätte.


Sind solche Bilder bald verboten?
Bild: von micadew ( ) [CC BY-SA 2.0 ( , via Wikimedia Commons

Dann kam der Prozess um den Profi-Fotografen Espen Eichhöfer, der eine Passantin auf der Straße fotografiert hatte. Nachdem sein Bild in einer Ausstellung veröffentlicht wurde, verklagte ihn die Abgebildete auf Schmerzensgeld. Nun war auch Streetfotografie als Kunst nicht mehr sicher. Zuletzt noch die Aufregung um die Panoramafreiheit, die nach dem Willen des EU Rechtsausschusses eingeschränkt werden sollte.

In dem Webinar soll erklärt werden, was denn noch übrig ist von der Strafrechtsreform und einen Überblick über die aktuelle Rechtlage geben. Rechtsanwältin Marie Slowioczek von in Berlin beantwortet die Frage, was Panoramafreiheit eigentlich ist und wo sie ihre Grenzen findet. Sollte es bis dahin neue Entwicklungen auf EU Ebene gegeben haben, werden diese auch erläutert. Zuletzt sprechen wir über das heiße Thema Recht am eigenen Bild und Streetfotografie. Wann brauche ich eine Einwilligung? Wann geht es ohne? Reicht das Lächeln in die Kamera?

Webinartermin: Mi. 12.08.15 um 19:00 Uhr
Dauer: ca. 60 Minuten
Referentin:

Das Webinar ist kostenfrei und bequem von zu Hause oder unterwegs am PC/Laptop zu verfolgen.

 

Kay

NF-F Platin Mitglied
Zitat aus Wiki, Stichwort "Webinar" :

" In den meisten Fällen werden die mündlichen Erläuterungen des Vortragenden zu dem am Bildschirm Gezeigten via VoIP (Voice over Internet Protocol) übertragen."

Habe ich noch nie gemacht und weiß auch nicht, wie es geht.
 
Kommentar

AnjaC

Administrator
Teammitglied
Hallo Kay,
Habe ich noch nie gemacht und weiß auch nicht, wie es geht.
das ist keine Hexerei. Du meldest Dich an (per Klick auf den Anmeldelink, dann die erforderlichen Informationen eingeben). Daraufhin erhältst Du eine Bestätigungsmail. Darin ist Dein persönlicher Zugangslink zum Webinar enthalten. Kurz vor Beginn des Webinars klickst Du den Link an und gelangst damit auf die Webinarplattform. Machst Du das zum ersten Mal, dann vielleicht schon 15 Minuten vor Beginn, damit Du Dich mit der Umgebung vertraut machen kannst.

Hier wird eine der gebräuchlichsten Plattformen verwendet: GoToWebinar. Wenn Du das noch nie verwendet hast, wirst Du beim Einloggen über den Link vermutlich aufgefordert werden, die Software zu installieren. Das tut nicht weh, geht ganz schnell und ist nicht schlimm ;)

Dann brauchst Du eigentlich nur noch Lautsprecher am PC, besser ist ein Headset. Die Sprechfunktion wird ohnehin abgeschaltet sein, so dass ein Mikrofon nicht notwendig ist.

Anschließend zurücklehnen, Füße auf den Tisch oder mach es Dir sonstwie bequem ;) und schaue und höre Dir das Webinar an.

Fragen stellen kann man dann per Eingabe in ein Chatfenster über die Tastatur.
 
  • Like
Reaktionen: Kay
Kommentar

AnjaC

Administrator
Teammitglied
Wie versprochen gibt es nun Unterlagen zu unserem Webinar "Ist Streetfotografie schon verboten?" vom 12.08.2015.

Unterlagen zum Webinar "Ist Streetfotografie schon verboten?"

Der Auftakt zu unserer Webinarreihe zum Thema Fotorecht fand am 12.08.2015 statt. Das brandheiße Thema: "Ist Streetfotografie schon verboten? Ein Update zum Fotorecht."


Wir wussten ja, dass das Thema interessant ist und vielen auf der Seele brennt. Dennoch haben uns die sensationellen Anmeldezahlen überrascht. Ich glaube, die Erwartungen der Teilnehmer wurden sämtlich erfüllt: Unsere Referentin, Rechtsanwältin von , führte uns eine Stunde lang strukturiert, kompetent und mit vielen Beispielbildern durch den "Streetfotografie-Dschungel".
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

Wann darf ich fotografieren? Wann die Bilder auch veröffentlichen? Wann brauche ich eine Einwilligung des Abgebildeten und wie kann die aussehen? Was ist eigentlich jetzt mit der Panoramafreiheit? Diese und viele andere Fragen wurden ausführlich besprochen und beantwortet. Für mich kann ich sagen, dass ich mich in dieser Thematik nun deutlich sicherer fühle.
Unser herzlicher Dank geht an Marie Slowioczek, die uns das Thema hervorragend vermitteln konnte und an ihr Team, das für einen perfekten technischen Ablauf sorgte!

Wie versprochen hat heute jeder Webinarteilnehmer eine Email mit den Unterlagen erhalten, die wir hier nun auch all denen zugänglich machen, die den Termin nicht wahrnehmen konnten.

Die Präsentation aus dem Webinar könnt Ihr .

Das Webinar steht (Der Anbieter verlangt eine Anmeldung, die Angabe von Echtdaten ist jedoch freiwillig).
Dieses Webinar war der Auftakt zu einer Webinar-Reihe, die wir gemeinsam mit Rechtsanwältin Marie Slowioczek anbieten. Das nächste Webinar wird in etwa 6 Wochen stattfinden.

Das Thema, das genaue Datum und den Link zur Anmeldung werden wir frühzeitig im Nikon Fotografie Forum, in der und in unserem Newsletter bekannt geben. Ebenso erhaltet Ihr die Informationen auf der Webseite von
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software