Nikon erklärt: NEF-Dateien öffnen

Das Supportcenter von Nikon ist eine gute Quelle für viel Wissenswertes zur Bedienung Ihrer Nikon-Kamera. Insbesondere für Einsteiger in die Fotografie gedacht sind die Hinweise, die wir in unsere Rubrik Tipps und Tricks aufnehmen. Aber auch manch alter Hase mag vielleicht noch die eine oder andere neue Information finden. Heute:

Warum kann ich eine NEF-(RAW-)Kameradatei nicht mit meinem Computer öffnen?

Bild von Nicola Giordano auf Pixabay

Wenn der Computer eine NEF-(RAW-)Kameradatei nicht öffnet, ist keine Anwendung installiert, die diesen Dateityp lesen kann. Abhilfe können folgende Tipps schaffen:

Windows-Codec

Mit dem Nikon-Codec können Sie NEF-Dateien ohne weitere Bildbearbeitungssoftware auf einem Windows-Computer öffnen.

ViewNX-i und Capture NX-D

Vergewissern Sie sich, dass Sie die aktuelle Version der Software verwenden, damit NEF-(RAW-)Dateien der neuesten Kameramodelle gelesen werden können. Greifen Sie auf das Download-Center (Mac/Windows) zu und beachten Sie die Liste kompatibler Kameras auf der Downloadseite. Die meisten digitalen Spiegelreflexkameras und spiegellosen Kameras werden unter den aktuellen Betriebssystemen vollständig unterstützt.

Camera Control Pro 2

Einige ältere Kameras – D2X, D2XS, D2H, D2HS, D200, D100, D80, D70, D70S, D50, D40X und D40 – wurden bis Version 2.11.0 von Updater für Windows und Version 2.11.1 von Updater für Macintosh unterstützt. Spätere Versionen der Software unterstützen die NEF-(RAW-)Dateien dieser Kameras nicht. Wenden Sie sich an den Kundensupport, falls Sie eine Kopie der Software benötigen. Die aktuelle Version von Camera Control Pro 2 ist im Download-Center (Mac/Windows) verfügbar und unterstützt Kameras, die nach den oben aufgeführten Kameras auf den Markt gekommen sind und die Software verwenden.

ViewNX 2 und Capture NX 2 (werden nicht weiterentwickelt)

Diese Anwendungen unterstützen keine NEF-(RAW-)Dateien von digitalen Spiegelreflexkameras nach der D750 und D5500 (veröffentlicht im Februar 2015) oder von spiegellosen Kameras der Z-Serie. Da diese Software nicht weiterentwickelt wird, wird sie auch von den neuesten Betriebssystemen nicht unterstützt. Unterstützung der NEF-(RAW-)Dateien späterer Kameras sowie späterer Betriebssysteme bieten die Anwendungen ViewNX-i oder Capture NX-D, die aus dem Download-Center (Mac/Windows) heruntergeladen werden können.

Anwendungen von Drittanbietern

Bildbearbeitungsanwendungen wie Adobe Photoshop, IrfanView und GIMP können die RAW-Dateien einiger Nikon-Kameras öffnen. Sie müssen jedoch ein optionales Plug-in installieren. Prüfen Sie deshalb die vom jeweiligen Drittanbieter gebotene Kompatibilität. Wenn Nikon eine neue Kamera auf den Markt bringt, wird eine neue Version des Plug-ins veröffentlicht, um die Kompatibilität mit den NEF-(RAW-)Dateien der betreffenden Kamera herzustellen und die Kompatibilität mit früheren Modelle zu wahren. Gelegentlich kommt es zu Verzögerungen, bis der Drittanbieter ein neues Plug-in veröffentlicht.

Über Anja Hoenen 1637 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.