Ricoh-Neugründung Vecnos für 360-Grad-Kameras

Erstes Produkt soll das Selfie für junge Social Media Natives neu erfinden

Ricoh-Neugründung Vecnos für 360-Grad-Kameras

Vecnos Inc. ist ein aus der Ricoh Company, Ltd. ausgegründetes Unternehmen. Die Firma will im Verbrauchersegment zu einem führenden Anbieter für neuartige 360-Grad-Kameras avancieren. Vecnos wurde durch dasselbe Kernteam gegründet, das 2013 die 360-Grad-Kamera RICOH THETA entwickelt und eingeführt hat.

Wir sind schon mal gespannt und bringen hier die offizielle Pressemitteilung:

Das Vecnos-Team unter der Leitung von CEO Shu Ubukata wird sein Know-how im Bereich der optischen und künstlichen Intelligenz (KI) nutzen, um neue Ansätze für 360-Grad- und andere Spezialkameras, Software und Anwendungen zu entwickeln. Ziel: innovative Imaging-Lösungen für ein breites Publikum zugänglich und attraktiv zu machen.

Ricoh-Neugründung Vecnos für 360-Grad-Kameras

„Wir nutzen unseren technologischen Vorsprung für eine völlig neue Kamera-Generation. Dabei schöpfen wir auch ganz neue Möglichkeiten der Social-Media-Plattformen aus. Unser erstes Produkt soll das Selfie für junge Nutzer neu erfinden“, erklärte Ubukata. „Unser Ziel ist es, eine verblüffend einfache Bedienung mit neuartigen Möglichkeiten zum Aufnehmen, Optimieren und Teilen von Bildern zu verbinden – in einem schönen und eleganten Produktdesign, das die Menschen gerne benutzen. Wir wollen eine neue Generation inspirieren.“

Ricoh-Neugründung Vecnos für 360-Grad-KamerasDas erste Produkt von Vecnos wird eine 360-Grad-Kamera sein, die in einem schlanken und anspruchsvollen Design eine bisher unerreichte Stufe der Miniaturisierung darstellt. Durch ein eigens entwickeltes optisches System mit vier Linsen – drei seitlich und eine oben – konnte die Kamera so extrem schlank wie ein Stift gestaltet werden. Mit der Vecnos-App können die Benutzer ihre Bilder und Videos auf Social-Media-Plattformen unkompliziert optimieren und teilen. Die 360-Grad-Kamera wird noch 2020 auf den Markt kommen.

Vecnos, hervorgegangen aus den neuen Business-Development-Initiativen von Ricoh, wurde mit den Prinzipien der offenen Innovation und der Einbeziehung von externem Fachwissen gegründet, sagte der Präsident und CEO der Ricoh Company, Ltd., Yoshinori „Jake“ Yamashita. Er erklärte: „Ricoh hat sich immer für Innovationen in der optischen Kommunikation engagiert. Im Rahmen unserer neuen Geschäftsentwicklungsinitiativen wurde 2018 ein Team unter der Leitung von Shu Ubukata gebildet, um spezielle Kameras für eine neue Generation von Nutzern zu entwickeln. Letztendlich wurde uns allen klar, dass es Sinn machte, für dieses hochgradig unternehmerisch denkende Team ein eigenes Unternehmen zu gründen. Das war die Geburtsstunde von Vecnos. Wir bei Ricoh sind stolz darauf, Hauptinvestor eines jungen Unternehmens aus unserer Mitte zu sein, das die Vision verfolgt, revolutionäre Produkte zu bauen.“

Hier gibt es schon mal ein erstes Teaservideo dazu:

Sleek and super-compact 360 camera from Vecnos - 記憶を彩る美しい全天球カメラ (60 sec)

Mehr Informationen gibt es auf der Webseite des Unternehmens und auf dem Twitterkanal @vecnos_us.

Bildnachweis: © Vecnos

Über Anja Hoenen 1621 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.