Synology präsentiert die DiskStation DS420j

image_pdfimage_print

Die neue DiskStation DS420j ist Ihr idealer Server für zu Hause

Synology Diskstation DS420j. Produktbild.

Richten Sie Ihre eigene private Cloud ein!

Pressemitteilung: Düsseldorf, Deutschland—30. Januar 2020—Synology Inc. veröffentlichte heute die DiskStation DS420j, eine Lösung für Dateisynchronisation und -freigabe. Perfekt für Privatanwender mit unterschiedlichen Anforderungen an die Speicherkapazität. „Mit den Mengen an Daten, die Mobilgeräten, Laptops und Kameras generieren, werden die Synchronisation und das Teilen von Dateien für Privatanwender immer mehr zur Herausforderung. Sie müssen daher einen zuverlässigen Weg finden, um ihre Daten zu schützen“, sagt Kevin Meng, Produktmanager bei Synology Inc. „Die DS420j bietet eine einfache und private Lösung mit massiver Speicherkapazität, mit der Sie und Ihre Familie die zunehmenden digitalen Erinnerungen synchronisieren und miteinander teilen können.“

Ein Multimedia-Speicher für zu Hause

Die DS420j ist ein NAS-Server mit 4 Einschüben, mit dem Privatanwender ihre Multimediadateien effizient verwalten und teilen können. Das macht sie zur idealen Lösung für Fotospeicherung und Video-Streaming. Mit einer 64-Bit 4-Core-CPU ausgestattet garantiert die DS420j das reibungslose Verwalten und Durchsuchen von Fotos.

• 64-bit 4-Core-CPU mit 1 GB DDR4-RAM
• Über 112 MB/s verschlüsseltes Lesen und Schreiben
• Maximale Speicherkapazität von bis zu 64 TB

Läuft mit Synology DiskStation Manager

Die DS420j läuft mit DiskStation Manager, dem zuverlässigen System für die sichere und effiziente Datenverwaltung. Synology wurde für seine Produkte bereits oft in den Medien ausgezeichnet, etwa mit dem ersten Platz in der Kategorie „Mid-Range NAS“ im Speicherlösungsvergleich von TechTarget und zum sechsten Mal als „Business Choice“ im PCMag.

Mehr Informationen zur DS420j gibt es hier bei Synology.

Das Datenblatt gibt es hier als PDF zum Download.

Bildnachweis: Synology®

Über Klaus 610 Artikel
Klaus Harms ist einer der drei Betreiber der Netzwerk Fotografie/Nikon-Community und arbeitet selber seit etlichen Jahren als Fotograf und Autor fotografischer Bücher