Nachlese Photo+Adventure 2019 – Besucherbefragung

image_pdfimage_print

Die diesjährige Photo+Adventure war gerade für die Netzwerk Fotografie / Nikon-Community das HIGHLIGHT im Jahre 2019.

Nun hat uns die Leitung der p+a dankenswerterweise noch einige Statistiken und das Ergebnis einer Besucherbefragung zur Verfügung gestellt, die wir Euch gern zur Kenntnis geben möchten.

1. DIE ENTWICKLUNG DER PHOTO+ADVENTURE:

 BesucherVermietete Fläche
201450001000 m²
201695002100 m²
2019110002500 m²

2. DIE PHOTO+ADVENTURE 2019 IN SCHULNOTEN:

ProgrammpunktNoteEinfuss auf Gesamtnote
Messe/Aussteller1,0hoch
Vorträge2,0mittel
Shootings2,2mittel
Check&Clean1,8hoch
Foto-Ausstellungen1,8hoch
Multivisionsshow2,3gering
Kursprogramm1,9hoch
Outdoor-Aktivitäten2,2mittel
Specials2,1gering
Schatzsuche1,8gering
Kinderprogramm2,7gering
Catering2,2mittel
Location1,2hoch
Gesamt2,2

3. DIE BESUCHER DER PHOTO+ADVENTURE 2019:

– sind zu 49% weiblich und 51% männlich,
– sind im Durchschnitt 47 Jahre alt,
– haben einen hohen Bildungsstand (62 % sind im Besitz
eines höheren Bildungsabschlusses),
– bleiben länger als 4 Stunden (94 %) oder kommen sogar an
mehreren Tagen (21 %),
– sind überwiegend fortgeschrittene Fotografen (69 %),
– sind überwiegend outdoor-aktiv (61 %),
– sind überdurchschnittlich solvent (das persönliche Netto-
Einkommen liegt im Mittel bei 2650 Euro)
– und fnden es wichtig oder sehr wichtig, vor Ort Produkte
kaufen zu können (92 %)

4. DIE BESUCHER DER PHOTO+ADVENTURE 2019:

– 33 % der Besucher kommen nur wegen der Fotografe, für
insgesamt 71% ist Fotografe wichtig.
– Foto-Interessierte suchen vorwiegend nach Produkten und
Informationen zu den Themen DSLR und Systemkamera (66
%) und Zubehör (50 %). Sie zeigen zudem großes Interesse
an den Themen Natur- (73 %), Reise- (61 %), Architektur-/
Industriefotografe (48 %) und Porträtfotografe (43 %). Für die
Fotografe mit der Kompaktkamera interessieren sich 13% der
Befragten, für die Smartphonefotografe 6%.
– 40 % der Besucher kommen wegen des Reiseschwerpunkts
(und ggf. einem der anderen Themenschwerpunkte).
– Reise-Interessierte suchen vorwiegend nach Angeboten und
Informationen zu den Themen Deutschland- (37 %), Europa-
(35 %) und Fernreisen (30 %) sowie Aktivurlaub (20 %) und
Reiseutensilien (17 %).
– 21 % der Besucher kommen wegen des Outdoorthemas
(und ggf. einem der anderen Themenschwerpunkte).
– Outdoor-Interessierte suchen vorwiegend nach Angeboten
und Informationen zu den ThemenWandern/Trekking (36 %),
Camping (17 %) sowie Radfahren/Mountainbike (17 %).

Wir finden, dass das eine sehr gute Entwicklung ist, gefördert durch ein fantastisches Konzept, das sich sicherlich in den kommenden Jahren durch kontinuierliche Anpassung an die fotografischen Interessen und an den Fotomarkt weiterhin behaupten wird!

Download des Berichtes

Quelle: photo+adventure
Bildmaterial: photo+adventure/pixabay

 

Über Klaus 582 Artikel
Klaus Harms ist einer der drei Betreiber der Netzwerk Fotografie/Nikon-Community und arbeitet selber seit etlichen Jahren als Fotograf und Autor fotografischer Bücher