Foren gegen Uploadfilter: Aktionstag am 21. März 2019

image_pdfimage_print

Mittlerweile sind es 436 Foren mit mehr als 19.000.000 Mitgliedern, die unsere konzertierte Aktion „Foren gegen Uploadfilter“ und damit den Widerstand gegen Artikel 13 der EU Urheberrechtsreform unterstützen.

Für den 21. März haben wir gemeinsam mit allen unterstützenden Foren Aktionen und Events geplant, die noch einmal eindringlich auf die Gefahr hinweisen, die insbesondere der Meinungsfreiheit und dem freien  Internet als solches drohen, sofern diese Richtlinie umgesetzt wird.

Tausende Plattformen, darunter auch unsere Community müssten möglicherweise ihren Dienst einschränken oder gar ganz einstellen, wenn dieses Richtlinie nächste Woche wie geplant vom EU Parlament verabschiedet wird.

Zur Auswahl standen im Wesentlichen 2 Aktionen, die auf der einen Seite die Komplettabschaltung von Foren vorsah sowie alternativ eine großflächige Bannerschaltung. So hat sich die deutschsprachige Wikipedia entschlossen, am 21. März 2019 die Webseite ganz abzuschalten.

Wir haben uns für die Schaltung eines Banner in Form eines Overlays entschieden, die ab heute 00:00 Uhr für 24 Stunden erfolgen wird und die auch noch einmal eindringlich um Eure Unterstützung im Rahmen des Widerstandes gegen den Artikel 13 der EU Urheberrechtsreform werben soll.

Nachfolgend noch einige Links zu informativen Seiten zum Thema:

Das Thema in Forum der Netzwerk Fotografie Community:

Foren gegen Artikel 13 und Uploadfilter

Artikel 13 EU-Urheberrechtsreform: Uploadfilter immer noch in der Spur

Foren gegen Uploadfilter

In vielen Deutschen Städten finden am 23. März 2019 Demonstrationen statt

https://savetheinternet.info/demos

Ihr könnt an einer Petition teilnehmen, sofern das noch nicht geschehen ist.

https://www.change.org/p/stoppt-die-zensurmaschine-rettet-das-internet-uploadfilter-artikel13-saveyourinternet/

Ansonsten bringt allein die Suche bei Google nach dem Wort Uploadfilter fast 2 Millionen Treffer.

Über Klaus 564 Artikel
Klaus Harms ist einer der drei Betreiber der Netzwerk Fotografie/Nikon-Community und arbeitet selber seit etlichen Jahren als Fotograf und Autor fotografischer Bücher