EIZO: Colourclass Lofoten – Folge 3

Das Arbeiten mit Histogram und Verlaufsfilter

image_pdfimage_print

EIZO: Colourclass Lofoten - Folge 3

Das Licht in der Landschaftsfotografie umfasst eine erheblich größere Dynamik als auch die besten Fotosensoren es heute festhalten können. Deshalb ist eine perfekte Belichtung besonders wichtig. Christian Ohlig und Serdar Ugurlu zeigen euch in der dritten Folge der Colourclass Lofoten, wie man mit Hilfe des Histogramms den Dynamikumfang seines Sensors maximal ausschöpft und die Dynamik mit Hilfe von Haida Verlaufsfiltern steuert. Um auch am Tag lange Verschlusszeiten zu erreichen nutzen die beiden Fotografen außerdem ND-Filter.

Colourclass Lofoten: Folge 3 – Histogramm und Einsatz von Verlaufs- und ND-Filtern

Bild und Text mit freundlicher Genehmigung von EIZO Deutschland.

Über Anja Hoenen 1325 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.