Leica Camera AG holt Sinar Photography nach Wetzlar

Schweizer Traditionsfirma zieht um nach Deutschland

Leica Camera AG holt Sinar Photography nach Wetzlar

Seit 2013 ist die Sinar Photography AG in der Schweiz eine Tochter von Leica. Jetzt gliedert Leica das Unternehmen komplett ein und schließt den bisherigen Standort Zürich. Alle Unternehmensbereiche werden komplett am Leica-Standort Wetzlar angesiedelt. Sinar Executive Director Paul Metzger wird im Zuge dieser Umstellung das Unternehmen verlassen.

Die Geschichte von Sinar begann 1879 in Schaffhausen. Auch nach der Zusammenführung mit Leica vor fünf Jahren war das Unternehmen stolz darauf, mit Sitz in Zürich und regionaler Produktion ein Schweizer Produkt herzustellen. Einen Überblick über die Firmengeschichte gibt es hier.

Hier die offizielle Pressemitteilung von Leica:

Im Rahmen der weltweiten Neuausrichtung des Leica Professional Vertriebsnetzwerks werden Produktmanagement, Marketing, Vertrieb sowie Service der Produkte von Sinar Photography in den neu geschaffenen Professional Channel/B2B der Leica Camera AG integriert und künftig von Wetzlar aus gesteuert.

Im Zuge dessen wird der bisherige Standort von Sinar in Zürich zum 31.03.2018 geschlossen und die Sinar Photography AG mit der in Nidau ansässigen Leica Camera AG Schweiz fusioniert. Die Kundenbetreuung wird weiterhin durch den Außendienst von Sinar sichergestellt. Für die Distribution der Waren wird künftig das Logistikzentrum der Leica Camera AG in Deutschland zuständig sein.

Peter Metzger, Executive Director der Sinar Photography AG, verlässt im Rahmen der Neuorganisation das Unternehmen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Die organisatorischen Änderungen werden mit Wirkung zum 1. April 2018 umgesetzt.

Über Anja Hoenen 1090 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.