RAW Photofestival Worpswede 2017

image_pdfimage_print

Der Fotomarkt des RAW Photofestivals 2017 in Impressionen

Noch bis zum 15. Oktober bietet das Worpsweder RAW Photofestival beeindruckende Ausstellungen und Galerien, die allemal einen Besuch lohnen.


Perfekt in der Organisation: Hella Hahm und Stefan Thode

Nicht mehr besucht werden kann der Fotomarkt des Festivals, der am letzten Wochenende, 23./24.09.2017, in 2 wunderbaren Lokationen im Worpsweder Ortskern stattfand. Und wir waren nicht nur vor Ort, sondern gefühlsmäßig auch zu Gast bei Freunden.

In der Bötjerschen Scheune und der Ratsdiele im Rathaus des Ortes gaben sich namhafte Hersteller und Dienstleister aus der Fotobranche ein kompetentes Stelldichein für die zahlreichen Besucher an beiden Tagen. Und so konnten wir auch einige unserer Partner begrüßen, die mit Hensel, Sigma, Rollei und dem mitp Verlag dem Fotomarkt zusätzlich Attraktivität verliehen. Abgerundet wurde das Angebot durch ortsverbundene Händler, die aktuelle und neue Produkte präsentierten.

Darüber hinaus konnten die Besucher nah gelegene Ausstellungen und Galerien besuchen, in denen ausgesuchte Künstler ihre fotografischen Arbeiten ausstellen und zudem die Möglichkeit boten, in persönlichen Künstlergesprächen Details und weitere Informationen zu den Bildern zu erfahren.

Spannend für uns war es zudem, mit potentiellen neuen Partnern erste Gespräche zu führen und zudem neue Produkte für den Fotografie-Shop der Community zu eruieren.

Wir sind der Meinung, dass das Konzept des RAW Photofestivals stimmig und gut ausgearbeitet und dass das Festival eine Veranstaltung mit Zukunft ist. Und so freuen wir uns auf das nächste Photofestival in Worpswede, das voraussichtlich im Herbst 2019 stattfinden wird.

Über Klaus 605 Artikel
Klaus Harms ist einer der drei Betreiber der Netzwerk Fotografie/Nikon-Community und arbeitet selber seit etlichen Jahren als Fotograf und Autor fotografischer Bücher