Longsys kauft Lexar und Lexar Markenrechte

image_pdfimage_print

Lexar wird weiter existieren.

Im Juni kündigte Micron an, sich aus dem Geschäft mit Speicherwechselmedien zu verabschieden und sich von Lexar zu trennen – wir berichteten.

So wie es momentan aussieht, und die Webseite von Longsys weist schon darauf hin, wird Lexar weiter existieren. Denn Lexar wurde jetzt von der chinesischen Firma Longsys erworben. Longsys ist spezialisiert auf die Produktion von Consumer-Flash-Speicher und kündigte den Kauf schon im Rahmen einer Pressemitteilung auf der Webseite an..

Der Erwerb beinhaltet alle Marken- und die Markenrechte von Lexar. Longsys führt aus, dass diese Akquisition verhindern wird, dass sich Lexar Kunden insbesondere um Service und Support sorgen müssen.

Nun, wir freuen uns für Lexar und natürlich für alle Lexar Kunden, wenn durch diesen Firmenerwerb der Geschäftsbereich weiterhin eine Zukunft haben wird.

Quelle: Longsys/PetaPixel, Lexar

Über Klaus 607 Artikel
Klaus Harms ist einer der drei Betreiber der Netzwerk Fotografie/Nikon-Community und arbeitet selber seit etlichen Jahren als Fotograf und Autor fotografischer Bücher