P+A2017: Pin-Up-Fotografie mit Stefanie Pytlik

image_pdfimage_print

Kreative und sinnliche Inszenierung von Weiblichkeit im Stile der 50er/60er Jahre

P+A2017: Pin-Up-Fotografie mit Stefanie Pytlik

Das war wieder einer dieser Momente: Ich stieß auf diesen Workshop im großen Angebot der der diesjährigen Photo + Adventure (10./11.06.2017 im Landschaftspark Duisburg) und wünschte mir einmal mehr, nicht als Aussteller, sondern mit viel freier Zeit privat auf dem Festival für Fotografie, Reise und Outdoor unterwegs zu sein. Mit Sicherheit hätte ich mich hier eingebucht. Schaut Euch mal die fantastischen Bilder von Stefanie Pytlik an – würdet Ihr sowas nicht auch gerne auf Eure Speicherkarten bannen?

Nun, Ihr habt die Gelegenheit dazu:

Pin-Ups, die kreative und sinnliche Inszenierung von Weiblichkeit im Stile der 50er/60er Jahre, ist Thema dieses Workshops. Nach der Vermittlung von wertvollen Tipps wird das Gelernte mit zwei Modellen an vier Sets in die Praxis umgesetzt. Abwechslung und tolle Bilder sind garantiert!

Dieser Workshop richtet sich an Anfänger mit fotografischen Grundkenntnissen und sicherer Bedienung der eigenen Kamera, sowie Fortgeschrittene.

Die Inhalte

P+A2017: Pin-Up-Fotografie mit Stefanie PytlikStefanie Pytlik vermittelt dir ihre jahrelange Erfahrung in der Pin-Up-Fotorafie und erarbeitet gemeinsam mit dir die Lichtsetzung und kreative Inszenierung von vier verschiedenen Sets: Maritim, Hula, ein Set mit alten Kinofilmrollen sowie ein Überraschungs-Set.

Dabei steht ihr ein Assistent zur Verfügung, so dass einige Abläufe im Hintergrund schneller von der Hand gehen.

Ihr seid nur maximal 8 Teilnehmer und damit steht sie euch besonders intensiv mit Rat und Tat zur Seite.

Im Laufe des Workshops werden viele Punkte geklärt wie zum Beispiel:

  • Wie erarbeite ich eine Bildidee?
  • Requisiteneinsatz, Bildaufbau, Set-Gestaltung
  • Besonderheiten der Studiofotografie
  • Lichtsetzung
  • Kommunikation mit dem Model

Nach einem theoretischen Grundlagenteil werdet ihr das Gelernte in die Praxis umsetzen. Dafür stehen gleich zwei Modelle, die vier verschiedenen Sets, professionelles Lichtequipment sowie entsprechende Hintergrundsysteme zur Verfügung. Gemeinsam wollen wir tolle Pin-Up-Fotos erzeugen, die den Stil der 50er und 60er Jahre wiedergeben.

P+A2017: Pin-Up-Fotografie mit Stefanie Pytlik

Die Referentin

Stefanie Pytlik arbeitet seit 2007 als selbstständige Fotografin in Duisburg. Ihre Schwerpunkte legt sie in der Peoplefotografie, wobei Pin-Up-Fotografie und als 2. Fokusthema Kinder, Baby und Newborn-Fotografie ihre Steckenpferde sind. Sie ist als Workshopleiterin für die Duisburger Fotoschule und als Dozentin für die VHS tätig und gibt diverse Einzelcoachings. http://www.sp-fotostudio.de

P+A2017: Pin-Up-Fotografie mit Stefanie Pytlik

Die Daten

Referentin:   Stefanie Pytlik
Datum:      Freitag, 09.06.2017
Zeit:       17:00 - 21:00 Uhr
Treffpunkt: Hüttenmagazin, EG rechts
Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene 
Kosten:     189 Euro
Ticket buchen: Bitte hier entlang
Bitte die eigene Kamera (möglichst mit Mittenkontakt/Blitzschuh) und vorhandene Objektive mitbringen, es können verschiedene Brennweiten zum Einsatz kommen. Volle Akkus, leere Speicherkarten und gute Laune bitte ebenfalls nicht vergessen.
Über Anja Hoenen 1482 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.