Canon: Software Development Kit für die PowerShot G7 X Mark II

Für die Entwicklung individueller Anwenderlösungen

Canon: Software Development Kit für die PowerShot G7 X Mark II

Krefeld, 19. April 2017. Canon Europe veröffentlicht heute ein Software Development Kit (SDK) für die PowerShot G7 X Mark II – eine leistungsstarke Kompaktkamera mit hervorragender Bildqualität.¹ Mit der Entwicklungsumgebung folgt der Hersteller dem Feedback von Softwareentwicklern aus der Canon Community. Das SDK ermöglicht den Zugriff auf die wichtigsten Funktionen der PowerShot G7 X Mark II, wie zum Beispiel Zoom und Belichtung. Es ist damit ideal für spezielle Anwendungsbereiche wie Fotoautomaten, beim Scannen in 3D oder in der medizinischen Forschung.

Das SDK wird den Mitgliedern des Canon Digital Imaging Developer Programms kostenlos zur Verfügung gestellt. Über ein Online-Portal stellt das Programm Entwicklungswerkzeuge für Drittanbieter-Software-Unternehmen bereit, die Canon Produkte in ihre eigenen Lösungen einbinden möchten.

Das SDK ist kompatibel mit Windows und Mac OS X und ab sofort im EMEA-Raum gemäß einer nicht-technischen / nicht-Garantie Richtlinie verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie beim Besuch des Canon Digital Imaging Developer Programms: http://www.didp.canon-europa.com/

¹ Für eine umfassende Kompatibilität mit der Entwicklungsumgebung ist für die PowerShot G7 X Mark II ein Firmware-Update erforderlich, das im SDK-Paket enthalten ist.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Stand: April 2017

Bilder und Texte mit freundlicher Genehmigung von Canon.

This post is also available in: Englisch

Über Anja Hoenen 733 Artikel

Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.