iPhone statt DSLR im Urlaub: Ketzerisch?

image_pdfimage_print

iPhone vs Kamera

Muss es denn die kiloschwere dSLR oder Systemkamera-Ausrüstung sein, die dafür Sorge zu tragen hat, dass die Urlaubserinnerungen qualitativ hochwertig eingefangen werden können? Viele von uns, die wir mit analogen und/oder digitalen Ausrüstungen gewachsen und vertraut sind, beantworten diese Frage sicherlich mit ja.

Aber noch einmal nachgefragt, genügt nicht eigentlich wirklich eines der Smartphones, die mittlerweile auch mit integrierten Kameras bester Qualität ausgestattet sind. Nun, eines unserer Mitglieder meint, dass zum Beispiel eines der neueren iPhones allein durchaus ausreicht, um Urlaubserinnerungen in guter Qualität ins Bild zu packen.

Was meinst Du? Hier kannst Du die Diskussion zum Thema nicht nur mit verfolgen, sondern Dich auch gern aktiv mit Deiner Meinung beteiligen.

Über Klaus 566 Artikel
Klaus Harms ist einer der drei Betreiber der Netzwerk Fotografie/Nikon-Community und arbeitet selber seit etlichen Jahren als Fotograf und Autor fotografischer Bücher