Neue Leica M-Sets für den Einstieg in die Messsucherfotografie

Leica informiert über Set-Angebote

Neue Leica M-Sets für den Einstieg in die Messsucherfotografie

Interessenten können ihre M-Ausrüstung aus einer Vielzahl von Kamera- und Objektiv-Kombinationsmöglichkeiten individuell in einem attraktiven Set zusammenstellen.

Wie keine andere Kamera steht die Leica M für eine besondere Art der Fotografie: diskret, nah am Geschehen und auf das Wesentliche konzentriert. Mit attraktiven neuen Angeboten rund um die Kameramodelle Leica M (Typ 240), M-P (Typ 240) und M Monochrom (Typ 246) haben Kunden jetzt zusätzlich zu den bereits bestehenden MSets mit den Kameras Leica M (Typ 262) und M7 vielseitige Möglichkeiten, in die Leica MFotografie einzusteigen und deren Faszination zu erleben.

Neu im Portfolio ist das Angebot, mit dem sich die M-Ausrüstung aus einer Vielzahl an Kamera- und Objektiv-Kombinationsmöglichkeiten in einem attraktiven Set individuell zusammenstellen lässt.

Diese Kameramodelle stehen zur Auswahl

  • die Leica M (Typ 240), ausgestattet mit hochauflösendem CMOS-Vollformatsensor, Live-View und Full-HD-Video
  • die Leica M-P (Typ 240) mit zusätzlichem Saphirglas-Display, Bildfeldwähler und 2 GB Arbeitsspeicher
  • die Leica M Monochrom (Typ 246) mit Schwarzweiß-Sensor.

Jedes dieser Kameramodelle lässt sich mit nahezu jedem Leica M-Objektiv aus dem aktuellen Portfolio – im Angebot sind insgesamt 19 M-Objektive – kombinieren und zu einem attraktiven Set zusammenstellen. Eine Übersicht aller Kombinationsmöglichkeiten ist unter www.leica-camera.com abrufbar.

Bereits bestehende Sets

Neue Leica M-Sets für den Einstieg in die Messsucherfotografie

Zu den bereits bestehenden Sets gehören die Einsteigersets mit der Kamera Leica M (Typ 262), einem M-Modell, das sich auf die wesentlichen Funktionen konzentriert und auf Live-View und Video verzichtet. Diese Sets werden in drei verschiedenen Varianten angeboten:

  • mit einem Objektiv Summarit-M 1:2,4 / 35mm ASPH.
  • mit einem Summarit-M 1:2,4 / 50mm oder
  • mit den beiden Objektiven Summarit-M 1:2,4 / 35mm ASPH. und Summarit-M 1:2,4 / 75mm.

In jedem der drei Sets ist außerdem das Blitzgerät Leica SF 40 sowie die ONA Tasche „The Bowery for Leica“ aus robustem, wasserabweisendem Canvas enthalten.

Analog-Set

Neue Leica M-Sets für den Einstieg in die Messsucherfotografie

Auch für Liebhaber der klassischen Analog-Fotografie hält Leica ein Angebot bereit. So ist ebenfalls ein Set der analogen Leica M7 in der schwarz verchromten Ausführung zusammen mit dem leistungsstarken Standard-Objektiv Leica Summicron-M 1:2/ 50mm erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung Leica.

 

Über Anja Hoenen 1090 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.