ZEISS: zwei neue Vorsatzoptiken für das iPhone

image_pdfimage_print

Jetzt im Handel: Tele- und Makro-Zoomobjektiv für iPhone®-6-Familie

Teleobjektiv ZEISS Mutar 2.0x Asph T* für iPhone Makro-Zoomobjektiv ZEISS Vario-Proxar 40-80 T* für iPhone
li: Gut geeignet für Portraits: das Teleobjektiv ZEISS Mutar 2.0x Asph T* mit asphärischer Linse | re: Macht Kleines ganz groß: das Makro-Zoomobjektiv ZEISS Vario-Proxar 40-80 T*

ZEISS und ExoLens haben ein Tele- und ein Makro-Zoomobjektiv für die Apple iPhone-6-Familie entwickelt. Damit stehen Smartphone-Fotografen und -Filmern nun drei ExoLens-Vorsatzobjektive mit ZEISS Optik zur Verfügung, die den Einsatzbereich der eingebauten Kameras erweitern – ein Weitwinkelobjektiv war bereits im Juni 2016 erschienen. Die neuen Optiken, die sich mithilfe einer Aluminium-Halterung auf das iPhone montieren lassen, sind ab September im Handel erhältlich.

Asphärische Linse sorgt für hohe Bildqualität

Familienfoto: Das Tele-, Weitwinkel und Makro-Zoomobjektiv (v.l.) von ExoLens® mit ZEISS Optik.
Familienfoto: Das Tele-, Weitwinkel und Makro-Zoomobjektiv (v.l.) von ExoLens® mit ZEISS Optik

Wie schon das Weitwinkelobjektiv ZEISS Mutar 0.6x Asph T*, das einer Brennweite von 18 Millimetern am Vollformatsensor entspricht, ist auch das neue Teleobjektiv ZEISS Mutar 2.0x Asph T* mit einer asphärischen Linse ausgestattet. Dadurch ist es nahezu verzeichnungsfrei und bietet gleichmäßigen Kontrast und Schärfe über das gesamte Bildfeld. Das Teleobjektiv mit einem Kleinbild-Äquivalent von 56 Millimetern kann beispielsweise als Portraitobjektiv eingesetzt werden.

Das Makro-Zoomobjektiv ZEISS Vario-Proxar 40-80 T* hat eine Brennweite von 40 bis 80 Millimetern. „In Kombination mit der Optik der Smartphone-Kamera bewirkt ein Drehen des Rings aber keine Vergrößerung oder Verkleinerung des Sehfelds“, erklärt Produktentwickler Vladan Blahnik von ZEISS. „Stattdessen funktioniert der Ring ähnlich wie ein manueller Fokus, mit dem man verschiedene Ebenen scharf stellen kann. Möchte man Objekte fotografieren, die drei bis fünf Zentimeter entfernt sind, dreht man den Ring bis zum Anschlag nach rechts, für Objekte im Abstand von fünf bis acht Zentimetern dreht man den Ring ganz nach links.“ So lassen sich mit dem Makro-Objektiv rund drei bis zwölf Zentimeter große Objekte formatfüllend scharf ablichten.

Bei allen drei Objektiven verhindert die T*-Antireflex-Beschichtung ungewollte Lichtreflexionen („lens flares“). Durch den Staub- und Spritzwasserschutz eignen sie sich auch für den Einsatz im Freien.

Perfekter Sitz dank Aluminium-Halterung

Vorsatzobjektive von ExoLens® mit ZEISS Optik mit Aluminium-Halterung

Die Aluminium-Halterung, mit der die Objektive am Smartphone angebracht werden, gibt es in zwei Ausführungen: eine für die iPhone-Modelle 6 und 6s, eine für das iPhone 6 Plus und 6s Plus.

Für den perfekten Sitz ohne Kratzer sorgt die mitgelieferte Kunststoffeinlage.

Die Halterung hat außerdem ein integriertes Standardgewinde (1/4”-20) für ein Stativ sowie einen Zubehörhalter, an dem sich ein externes Mikrofon oder eine Videoleuchte anschließen lassen.

Vielseitige Begleiter für Kreative

„Das gemeinsame Ziel von ExoLens und ZEISS ist es, dem schnell wachsenden Kreis der Smartphone-Fotografen und -Videofilmer eine nie dagewesene Qualität und Vielseitigkeit zu bieten“, erklärt John E. Fellowes, Geschäftsführer des ExoLens-Eigentümers Fellowes Brands. „Die Kooperation mit ZEISS ist ein bahnbrechender Schritt in der Entwicklung von Zusatzobjektiven für Smartphones.“

„Die Bildqualität wird entscheidend vom Objektiv und dessen technischen Eigenschaften beeinflusst“, sagt Winfried Scherle, Leiter des ZEISS Unternehmensbereichs Consumer Optics. „Die ExoLens-Reihe mit ZEISS Optik erreicht das bestmögliche Gleichgewicht zwischen geringer Größe, geringem Gewicht und hoher Bildqualität, um ambitionierten Smartphone-Fotografen eine Ausrüstung an die Hand zu geben, mit der sie ihre Kreativität ausleben können.“

Preise und Verfügbarkeit

Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für das Teleobjektiv liegt bei 229,99 Euro und bei 169,99 Euro für das Makro-Zoom. Im Lieferumfang enthalten sind Störlichtblende, Objektivdeckel und ein Mikrofaserbeutel. Die beiden Ausführungen der Aluminium-Halterung gibt es – mit den passenden Kunststoffeinlagen und einem Mikrofaserbeutel – zum Preis von je 64,99 Euro (UVP). Das Weitwinkelobjektiv ist als Kit zusammen mit der Halterung erhältlich, ebenfalls in zwei Ausführungen für die verschiedenen iPhone-6-Modelle. Im Lieferumfang enthalten sind Kunststoffeinlagen, Störlichtblende, Objektivdeckel und zwei Mikrofaserbeutel. Kostenfaktor: 249,99 Euro (UVP).

Die Objektive und das Kit können ab Mitte September 2016 bei ausgewählten Fotofachhändlern in Deutschland und Österreich und auf der ExoLens-Website www.exolens.com erworben werden. Die Aluminium-Halterungen sind ab Oktober 2016 einzeln erhältlich. Auch Apple vertreibt die Weitwinkel-Kits über seinen Online-Shop und die Apple-Stores.

Bilder und Texte mit freundlicher Genehmigung der CARL ZEISS AG.

 

Hier geht es zum PDF mit den technischen Daten: http://www.zeiss.com/content/dam/media/Download/pi-0096-2016-ger-technische-daten.pdf

 

Merken

Über Anja Hoenen 1342 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.