SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG DN OS

image_pdfimage_print

SIGMAs erstes Ultra-Tele-Zoom-Objektiv für spiegellose Vollformatkameras

Produktbild: SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG DN OS

Unser Partner SIGMA präsentiert das lang erwartete Ultra-Tele-Zoom-Objektiv, exklusiv für spiegellose Vollformatkameras mit L-Mount, und Sony E-Mount entwickelt. Außerordentliche optische Leistung und umfangreiche Funktionen in einem kompakten Gehäuse gestalten die Telefotografie handlich und doch professionell.

Hier die offizielle Pressemitteilung:

In einem mit umfangreichen Funktionen gespickten und dennoch leichtem und kompaktem Gehäuse, wie es für viele Fototouren unabdingbar ist, liefert das SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG DN OS | Contemporary eine außerordentlich optische Leistung.

Dieses neue Tele-Zoom-Objektiv erzielt eine Bildqualität, die der von Standard-Zoom-Objektiven wie dem SIGMA 24-70mm F2,8 DG DN | Art gleichkommt. So kann das SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG DN OS | Contemporary auch als ideale Tele-Ergänzung zu diesem Standard-Zoom gesehen werden.

Modernste Optikdesign-Technologien sorgen für eine hochauflösende und kontrastreiche Bildqualität über den gesamten Brennweitenbereich. Das Bokeh und der Kompressionseffekt, wie er nur mit einem Ultra-Tele-Objektiv erzielt werden kann, eröffnen viele spannende Gestaltungsmöglichkeiten, selbst bei gewöhnlichen Alltagsszenen.

Produktbild: SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG DN OS

Die Kombination aus Ultra-Tele-Aufnahmen mit der großartigen Bewegungsfreiheit des SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG DN OS | Contemporary eröffnet neue Wege, die Ultra-Telefotografie und ihre Möglichkeiten zu genießen – von Schnappschüssen bis hin zu Fototouren. Das SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG DN OS | Contemporary, ein „leichtes und angenehmes Ultra-Tele-Zoom-Objektiv“ für erfahrene wie unerfahrene Tele-Objektiv-Nutzer gleichermaßen, bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und ermöglicht unterschiedliche fotografische Stilrichtungen.

SIGMAs fünftes DG-DN-Objektiv – exklusiv für spiegellose Vollformatkameras entwickelt

Durch die spezielle Abstimmung auf Kameras mit kurzem Auflagemaß bietet die SIGMA DG-DN-Objektivserie eine überragende Kombination aus optischer Leistung und Kompaktheit, wie sie bei Objektiven für Spiegelreflexkameras nicht möglich gewesen wäre. Dank des sowohl für den Phasenerkennungs-AF als auch für den Kontrast-AF optimierten Schrittmotors gelingen mit dem SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG DN OS | Contemporary absolut flüssige Aufnahmen mit dem Video- und auch Eye-Tracking-AF. Dieses Objektiv wird die Möglichkeiten der Fotografie mit spiegellosen Kameras noch weiter ausbauen.

* Produktbezeichnungen: Die Abkürzungen DG und DN geben an, dass das Objektiv für Vollformatkameras geeignet und ausschließlich für spiegellose Kameras (mit kurzem Auflagemaß) ausgelegt ist.

Beispiellose Bildqualität

Das neue Objektiv basiert auf der neuesten optischen Designtechnologie und ist für spiegellose Systeme optimiert. Die Linsenkonstruktion des SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG DN OS | Contemporary besteht aus 16 Gruppen und 22 Elementen. Darunter auch eine FLD-Linse und vier SLD-Linsen, die der effektiven Korrektur von Aberrationen und Verzeichnung dienen. Daher liefert es eine gleichbleibende hochauflösende Qualität von der Bildmitte bis zu den Bildrändern – bei jeder Brennweite, sowohl bei Nah- als auch Fernaufnahmen.

In Verbindung mit den neuen SIGMA TELE-CONVERTERN TC-1411 und TC-2011 (optional erhältlich/nur für L-Mount), die ebenso exklusiv für den Einsatz an spiegellosen Kameras entwickelt wurden, liefert das SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG DN OS | Contemporary Fotografen dann einen „Super-Tele-Bildwinkel“ mit einer Brennweite von bis zu 800mm. Darüber hinaus bleibt in der Kombination mit den Tele-Konvertern der AF erhalten. Die Vorteile eines kompakten Systems gehen ebenso nicht verloren.

Produktbild: SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG DN OS

Umfangreiche Funktionalität, die für eine professionelle und einfache Umsetzung von Ultra-Tele-Aufnahmen sorgt

Der nach dem neuesten Algorithmus optimierte Schrittmotor sorgt für einen schnellen und ruckelfreien AF. Daneben verfügt das SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG DN OS | Contemporary über eine leistungsstarke und bis zu vier Belichtungsstufen* kompensierende optische Bildstabilisierung (OS). In Kombination mit einer kamerainternen Bildstabilisierung werden Drehungen der Nick- und Gierachse korrigiert und so eine noch stärkere Bildstabilisierung erzielt.

Der „Dual Action Zoom“ des Objektivs bedeutet, dass das Objektiv sowohl als Dreh- als auch Schiebezoom einsetzbar ist und Fotografen so noch intuitiver und schneller den Bildwinkel anpassen können. Es besitzt eine AFL-Taste, der kameraseitig ausgewählte Funktionen zugewiesen werden können, sowie ein Fokussierungsbereichsbegrenzer-Schalter, mit dem man den AF-Bereich auf die jeweiligen Aufnahmegebiete limitieren und somit optimieren kann.

Die Kompatibilität des Objektivs mit dem neuen optional erhältlichen SIGMA USB-DOCK (nur für L-Mount), das ebenso speziell für spiegellosen Systeme entwickelt wurde, unterstreicht die professionelle und funktionale Auslegung des Objektivs. In Verbindung mit dem USB-Dock und der dazugehörigen Software SIGMA Optimization Pro können Anwender beispielsweise das Maß der Fokusbewegung bei der Bedienung des Fokusrings anpassen, um so den Fokus im MF-Modus in ihrem bevorzugten Tempo arbeiten zu lassen.

* Based on CIPA guidelines (Measured in 400mm with a 35mm full-size image sensor)

Leichtes und beständiges Gehäuse

SIGMA hat die Contemporary-Produktlinie um ein leichtes und beständiges Ultra-Tele-Zoom-Objektiv ergänzt.

Das SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG DN OS | Contemporary packt eine Funktionsvielfalt, die Bildwinkel entsprechend Brennweiten von 100-400mm fordern, in ein kompaktes, leichtes Gehäuse. Auch bei diesem Objektiv wurde akribisch auf den Einbau ausgewählter und hochwertiger Materialen geachtet. Somit bestehen beispielsweise die Komponenten, an denen eine Stativschelle befestigt werden kann, aus einer robusten formstabilen Magnesiumlegierung. Um eine Kombination mit Kameragehäusen unterschiedlicher Größe zu ermöglichen, ist eine Stativschelle (separat erhältlich) verfügbar. Da das die Beanspruchung des Kameragehäuses mindert, lässt es sich sorglos stundenlang fotografieren. Die Stativschelle wird mit einem Tragegurt geliefert, der die Beanspruchung des Anschlusses zudem reduziert, wenn das Objektiv getragen oder transportiert wird.

Produktbild: SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG DN OS

Weitere Eigenschaften

  • Objektivkonstruktion: 22 Elemente in 16 Gruppen, mit 1 FLD und 4 SLD Linsen
  • Kompatibel mit Hochgeschwindigkeits-Autofokus
  • Kompatibel mit objektivseitiger optischer Korrektur
    * Nur bei Kameramodellen, die diese Funktionalität unterstützen. Korrekturumfang variiert je nach Kameramodell.
  • Bildstabilisierung (OS)
  • AFL-Taste
  • Fokussierbereichsbegrenzer
  • Zoom-Lock-Schalter
    * Fixiert den Zoomring im eingefahrenen Zustand, wodurch er sich während eines Transports nicht drehen und sich der Objektivtubus unter seinem Eigengewicht nicht ausziehen kann.
  • Staub- und spritzwassergeschütztes Bajonett
  • Kompatibel mit dem neu entwickelten SIGMA TELE-CONVERTER TC-1411/TC-2011 (separat erhältlich/nur für L-Mount)
    * Funktioniert mit dem SIGMA TELE-CONVERTER TC-1411 als 140-560 mm F7-9 AF-Ultra-Tele-Objektiv und mit dem SIGMA TELE-CONVERTER TC-2011 als 200-800mm F10-12,6 AF-Ultra-Tele-Objektiv.
    * Der Autofokus-Modus variiert je nach Kameragehäuse.
  • Kompatibel mit der STATIVSCHELLE TS-111 (separat erhältlich)
    * Kompatibel mit Arca-Swiss Schellen.
    * Technische Daten wie die Stativschelle das 105mm F1.4 DG HSM | Art Objektivs.
    * Die Stativschelle ist nicht mit dem Objektiv 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM | Contemporary für SLR-Kameras kompatibel.
  • Kompatibel mit dem neu entwickelten SIGMA USB-DOCK UD-11 (separat erhältlich/nur für L-Mount)
  • Reflexe und Geisterbilder minimierendes Design
  • Jede einzelne Linse durchläuft das SIGMA-eigene MTF-Messsystem „A1“.
  • 9-lamellige runde Blendenöffnung
  • Hochpräzises und robustes Messing-Bajonett
  • Handwerkliche Qualität „Made in Japan“

Technische Daten

Die unten genannten Daten beziehen sich auf das Objektiv mit L-Mount.

Objektivkonstruktion 16 Gruppen, 22 Elemente (1 FLD und 4 SLDs)
Bildwinkel 24.4°-6.2°
Anzahl der Blendenlamellen 9 (runde Blendenöffnung)
Kleinste Blende: F22-29
Naheinstellgrenze 112cm (W) – 160cm (T)
Größter Abbildungsmaßstab 1:4,1 (bei 400mm)
Filterdurchmesser Ø67 mm
Maximale Abmessungen x Länge Ø 86mm × 197,2mm
Gewicht 1.135 g

* Länge bezeichnet den Abstand vom vorderen Objektivende bis zur Anschlussfläche.

Preis und Verfügbarkeit

Zubehör (im Lieferumfang): Gegenlichtblende LH770-05, Protective Cover (Gummiabdeckung) PT-31
Verfügbare Kameraanschlüsse: L-Mount, Sony E-Mount
Markteinführung: Juli 2020
Preis: 999,- Euro UVP

* Aussehen und technische Daten des Produkts können sich ändern.
* L-Mount ist ein eingetragenes Markenzeichen der Leica Camera AG.

Bildnachweis: © SIGMA Deutschland

Über Anja Hoenen 1574 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.