[Gelöst] Sensor-Reinigung... - Seite 2 - Netzwerk Fotografie / Nikon-Community

Jetzt den neuen NF Newsletter bestellen, informiert sein und gewinnen!



Tipps & Tricks Fotostudio im Selbstbau, Verwendung einer Graukarte, Akku-Reanimation? Das Forum für Tüftler



[Gelöst] Sensor-Reinigung...

Tipps & Tricks



 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4544 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
 
Alt 29.09.2004, 19:52
Benutzerbild von klaus harms
klaus harms
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
[Gelöst] Sensor-Reinigung...

die wievielte ich weiß nicht....!

Aber mehrere, wenn auch englische Seiten eines Zubehörvertreibers, der aber immerhin mehr als detailliert den Workflow schildet!

Lesenswert:

http://www.cleaningdigitalcameras.com/
  #21  
Alt 07.01.2005, 14:23
Benutzerbild von Schakaya
Schakaya
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
@papagerry







Danke für die Tips.
  #22  
Alt 12.01.2005, 13:30
Benutzerbild von airpic
airpic airpic ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 13.07.2004
Beiträge: 101
Thanks: 1
Thanked 0 Times in 0 Posts
Nikon Schweiz reinigt die Kameras auch nach dem Ablauf der Garantiefrist umsonst. Meine D1X hat nun auch schon mehr wie zwei Jahre auf dem Buckel und ich habe sie gerade vorige Woche reinigen lassen.

Ein Freund von mir aus Chemnitz verbringt manchmal seinen Urlaub in der Schweiz. Am ersten Tag besucht er Nikon Schweiz zwecks Kamerareinigung. Auch er bezahlt nichts.

Christoph
  #23  
Alt 13.01.2005, 16:17
Benutzerbild von Schakaya
Schakaya
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Sooooo... nun bin ich STAUBFREI !!







Heute kam das Set an und ich machte mich an die Arbeit. Wie schon erwähnt, bedarf es mehrere Durchgänge um den "eingefressenen" Staub zu lösen.

Die gebrauchten Pad´s eigenen sich übrigens optimal um das Gehäuse oder weitere Kameras zu reinigen ;D

Ich weiß gar nicht, warum ich mir so viel Sorgen machte. Ist aber wahrscheinlich wie bei allem... das richtige Handwerkszeug zählt... ein sauberer Sensor war mir übrigens locker die knapp 30,- Euro wert, zumal ich von der Flüssigkeit und den Pad´s sicher noch für mind. 1 Jahr versorgt sein werde.

An alle die sich Sorgen machen... es gibt keinen Grund!! :wink:
  #24  
Alt 13.01.2005, 17:28
Benutzerbild von Adda
Adda Adda ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 08.01.2005
Beiträge: 42
Thanks: 0
Thanked 2 Times in 2 Posts
RE: Sensor-Reinigung...

Hat schon jemand Erfahrungen gewinnen können mit dem Sensor Brush?

Siehe klick hier

Das hört sich für mich nicht schlecht an.


Link edit by MOD
  #25  
Alt 13.01.2005, 17:46
Benutzerbild von Schakaya
Schakaya
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Ich wäre glaub ich zu faul zum reinigen. Die Pad´s sind da irgendwie eifacher. 1x benutzen und dann ab in die Rundablage... :roll:
  #26  
Alt 04.03.2005, 20:24
Benutzerbild von d5r-dieter
d5r-dieter d5r-dieter ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.02.2005
Ort: bayern
Beiträge: 115
Thanks: 0
Thanked 7 Times in 1 Post
hi an alle
haltet mich nicht für verrückt...
aberwo ist denn der sensor in der D70
müsste ja eigentlich hinter dem spiegel sein der dann bei wartung hochklappt oder ???
spiegel wohl NIE reinigen
und dann ...wo ist der sensor ???

und wo kann noch der dreck sitzen ????

hab so nen schönen fleck immer an der gleichen stelle aufn fotos...

danke für hilfe
__________________
Nikon D300 ,Nikon 70-300 VR , Nikon 16-85 VR, Nikon 10,5 und das sigma 105 macro /2,8, Metz 2x48 und 1x 58
  #27  
Alt 04.03.2005, 20:34
Benutzerbild von Schakaya
Schakaya
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
@d5r-dieter

Im Menue der Kamera kannst du in den Service-Modus gehen. Dort lässt sich der Spiegel hochklappen und er bleibt auch (bei der D70) oben, bis nochmals ausgelöst wird... ausser der Akku macht schlapp. Dann Objektiv abnehmen und man hat freien Zugang zum Sensor.
  #28  
Alt 05.03.2005, 07:16
Benutzerbild von d5r-dieter
d5r-dieter d5r-dieter ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.02.2005
Ort: bayern
Beiträge: 115
Thanks: 0
Thanked 7 Times in 1 Post
hi schakaya
ich hab mal wartung gestellt
siehe da an der hinteren seite sieht man diesen violett grünlich schillernden sensor

jatzt echt mal ne frage ??? sie wollt ihr da streifenfrei reinigen der ist so eingebettet im rahmen ?????

also am rand gleibt was !!!
und auf dem spiegel hab ich so 2 pünktchen mit leichtem blasen ging nix
wie da vorgehen ich will es dann mal mit staubsauger probieren

jaja ich weiss schon , die lammellen will ich dnn doch nicht aus der tüte klauben......
__________________
Nikon D300 ,Nikon 70-300 VR , Nikon 16-85 VR, Nikon 10,5 und das sigma 105 macro /2,8, Metz 2x48 und 1x 58
  #29  
Alt 05.03.2005, 09:27
Benutzerbild von Schakaya
Schakaya
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
@Dieter

Mit dem Spartel, den Pads und der Reinigungsflüssigkeit geht das richtig gut. Auf was du achten musst ist, dass du echt nur minimal von der Reinigungsflüssigkeit (Eclipse) verwendest. Bei meiner ersten Reinigung brauchte ich ca. 8 Durchgänge (= 8 Pads) bis der Sensor staubfrei war. Wenn man sich an die Anleitung hält kann da gar nix schief gehen.

Ach ja noch was... fotografiere mal ohne Objektiv in eine Lichtquelle und schärfe anständig nach... du wirst überrascht sein wie viele Staubkörner sich schon auf dem Sensor befinden... ;D
  #30  
Alt 20.03.2005, 23:04
Benutzerbild von JoPi
JoPi JoPi ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Nur wer gegen den Strom schwimmt, kommt zur Quelle
 
 
Registriert seit: 02.03.2005
Beiträge: 437
Thanks: 219
Thanked 62 Times in 32 Posts
Re: RE: Sensor-Reinigung...

Zitat:
Zitat von Adda";p=&quot Beitrag anzeigen
Hat schon jemand Erfahrungen gewinnen können mit dem Sensor Brush?

Siehe klick hier

Das hört sich für mich nicht schlecht an.


Link edit by MOD
Würde mich auch interessieren!

Gruß, JoPi
  #31  
Alt 20.03.2005, 23:36
Benutzerbild von Arne M.
Arne M. Arne M. ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 10.12.2004
Beiträge: 56
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Zitat:
Zitat von Schakaya";p=&quot Beitrag anzeigen
@Dieter

Mit dem Spartel, den Pads und der Reinigungsflüssigkeit geht das richtig gut. Auf was du achten musst ist, dass du echt nur minimal von der Reinigungsflüssigkeit (Eclipse) verwendest. Bei meiner ersten Reinigung brauchte ich ca. 8 Durchgänge (= 8 Pads) bis der Sensor staubfrei war. Wenn man sich an die Anleitung hält kann da gar nix schief gehen.

Ach ja noch was... fotografiere mal ohne Objektiv in eine Lichtquelle und schärfe anständig nach... du wirst überrascht sein wie viele Staubkörner sich schon auf dem Sensor befinden... ;D

...habe jetzt auch Dreck auf dem Sensor.

Macht Nikon das während der Garantie gratis weg? Wie oft?

was für ein Set hast Du Dir denn gekauft?

ich würde gerne mit Luftpinsel, PecPads, Eclipse/Methylalkohol un einem für die D70 passenden Spachtel an die Sahe rangehen...

Gruß und dank, arne
  #32  
Alt 21.03.2005, 11:01
Benutzerbild von Dirk-H
Dirk-H Dirk-H ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 278
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 6 Posts
Ich schließe mich Arne in allen Punkten an:
Hab Staub auf dem Sensor der D70, hätte den gerne beseitigt, denke ich werde mit wohl ein passendes Set kaufen müssen. Wo bekommt man das denn am Besten her?
__________________
HENNIGArts
  #33  
Alt 21.03.2005, 11:31
Benutzerbild von Schakaya
Schakaya
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
ich würde gerne mit Luftpinsel, PecPads, Eclipse/Methylalkohol un einem für die D70 passenden Spachtel an die Sahe rangehen...
Das ist der richtige Weg!

hier gehts zum shop von micro-tools

Ich habe den Spartel, die Pads und Eclipse bei denen geordert. Entweder sind beim Spartel oder bei der Reinigungsflüssigeit 10 Pads (Probe) mit dabei, aber der 100er Pack kostet nicht viel und man hat genung Reserve.

Ach ja... es gibt verschiedene Spartel... achte darauf, dass du den 14mm breiten nimmst... der passt perfect!

Nicht gelcih aufgeben, es benötigt einige Anwendungen bis der Sensor wieder richtig Staubfrei ist... :roll:
  #34  
Alt 21.03.2005, 11:40
Benutzerbild von Dirk-H
Dirk-H Dirk-H ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 278
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 6 Posts
Zu den Pads 2 Fragen:

Muss man jedesmal ein neues nehmen, oder genügt einfach eine andere Stelle des gleichen Pads?

Wie kann man diese tolle Wickeltechnik hinbekommen, ohne das Pad auf irgendeinen womöglich staubigen Tisch zu legen?
__________________
HENNIGArts
  #35  
Alt 21.03.2005, 11:52
Benutzerbild von Schakaya
Schakaya
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
@Dirk

es macht schon Sinn immer wieder ein neues Pad zu nehmen. Du willst ja den Dreck entfernen und nicht verteilen.

So mache ich es:
- Pad MINIMAL mit der Eclipseflüssigkeit befeuchten.
- Spartel mit Pad ohne Druck auf den Sensor aufsetzen. Leicht schäg halten und in eine Richtung bewegen bis es nicht mehr weiter geht. Dort den Spartel drehen und mit der anderen Seite des Pads wieder zurück in die Anfangsstellung. Danach das Pad entsorgen.
- Testfotos machen und wenn nötig den Vorgang wiederholen.

Das Wickeln der Pads auf den Spartel ist einfacher als es aussieht.
  #36  
Alt 21.03.2005, 14:10
Benutzerbild von Patrick
Patrick Patrick ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Troisdorf, Germany
Beiträge: 335
Thanks: 0
Thanked 9 Times in 5 Posts
Dake für Deine Tipps, Schakaya. Ich habe das Zeugs auch mal geordert.
__________________
Viele Grüße,
Patrick

-------------------------------------------------- ---------
Trudeln ist ein normaler Flugzustand - aber zur Landung ungeeignet!
  #37  
Alt 21.03.2005, 15:27
Benutzerbild von Arne M.
Arne M. Arne M. ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 10.12.2004
Beiträge: 56
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Zitat:
Zitat von Schakaya";p=&quot Beitrag anzeigen
@Dirk

Dort den Spartel drehen und mit der anderen Seite des Pads wieder zurück in die Anfangsstellung. Danach das Pad entsorgen.
...wenn man den Spatel dreht, ist es dann nicht wieder die selbe Seite? :?:

Gruß, arne
  #38  
Alt 21.03.2005, 18:33
Benutzerbild von Schakaya
Schakaya
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Ähmmm... richtig... sorry...

Also... den Spartel in die eine Richtung bewegen und mit der unbenutzten Seite in die andere Richtung... ;D
  #39  
Alt 22.03.2005, 09:04
Benutzerbild von Dirk-H
Dirk-H Dirk-H ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 278
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 6 Posts
Oder umdrehen und nochmal von der selben Seite - könnte vielleicht sogar besser sein...
__________________
HENNIGArts
  #40  
Alt 23.03.2005, 08:34
Benutzerbild von Martin Groß
Martin Groß Martin Groß ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Rockenberg
Beiträge: 268
Thanks: 8
Thanked 20 Times in 10 Posts
RE: Sensor-Reinigung...

Hi!

Kann die Reinigung mit den SensorSwab´s nur als positiv bewerten.

Habe viele Dinge ausprobiert, doch die einfachste Lösung war immer noch die mit SensorSwab.

Persönlich finde ich diese Teile aber viel zu teuer. Wenn man bedenkt, dass das nur ein Plastik Spatel mit überzogenem Reinigungsfilz ist.

Bin schon seit geraumer Zeit am suchen, ob es da nicht eine günstigere Lösung gibt. Leider noch nicht fündig geworden.

Auf jedenfall ist diese Reinigungsart billiger wie die Kamera ständig zum Service zu geben. Und man kann die Reinigung dann machen wenn Zeit dazu ist.


Gruß, Martin
Thema geschlossen

Stichworte
gelöst, sensorreinigung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SENSOR-SWABS zur Sensor-Reinigung Beuteltier NF-F Service Ecke 9 20.02.2016 05:40
Sensor-Film 30ml zur Kamera-Sensor-Reinigung, kaum benützt [email protected] Nikon-Community Marktplatz Feed 0 03.03.2010 09:40
Sensor Reinigung! Rewolve44 Nikon D40(x)/D50 4 08.04.2008 18:35
sensor-reinigung wurschtbrot Fotografisches Zubehör 10 12.06.2007 12:08
Sensor-Reinigung... klaus harms Tipps & Tricks 2 17.09.2005 12:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017