Dias scannen - Netzwerk Fotografie / Nikon-Community

Jetzt den neuen NF Newsletter bestellen, informiert sein und gewinnen!



Tipps & Tricks Fotostudio im Selbstbau, Verwendung einer Graukarte, Akku-Reanimation? Das Forum für Tüftler



Dias scannen

Tipps & Tricks



 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4938 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.08.2004, 13:00
Benutzerbild von Peter
Peter Peter ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.07.2004
Beiträge: 104
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Dias scannen

Hallo,






ich scanne meine Dias für die digitale weiterverarbeitung mit meinem Coolscan LS30.
Mit den Resultaten bin ich auch sehr zufrieden.
Nicht aber mit dem enormen Zeitaufwand.

Vor kurzem habe ich bei einem Photofachgeschäft Fa. Kleinsorge Meschede) vier Filme zum scannen abgegeben mit der Bitte sie gemäß Angebot mit 4000 DPI zu scannen.
Was ich dann zurück bekam war eine Katastrophe.
Nachdem ich dann einige Referenz-Scanns abgegeben habe rief mich der Firmeninhaber an und gestand, dass er diese Qualität mit seinem Scanner nicht erreichen könnte. Ich bekam mein Geld zurück.

Nun habe ich aber immer noch das Problem hier hunderte von Dias liegen zu haben die auf ihren Scann warten.

Kennt hier jemand eine Firma die gute Scanns mit 2900 - 4000 DPI zu einem vernünftigen Preis anbietet?

Oder gibt es eine Möglichkeit meinen LS30 für die Stapelverarbeitung umzurüsten?

Gruß Peter
  #2  
Alt 15.08.2004, 13:23
Benutzerbild von Robert Hill
Robert Hill
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Hallo Peter,

höre Dich mal um, ob Du in Deiner Umgebung ein Fachlabor findest, das eine Fuji Frontier stehen hat. Wenn Du aus dem Rhein-Main-Gebiet bist oder Deine Dias versenden willst, kann ich Dir einen Kollegen aus Seligenstadt empfehlen.

Ansonsten bleibt ein Versuch mit Farbglanz (www.farbglanz.de).

Robert
Anzeige
  #3  
Alt 15.08.2004, 16:33
Benutzerbild von goldlocke
goldlocke goldlocke ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 28.07.2004
Beiträge: 56
Thanks: 3
Thanked 10 Times in 3 Posts






Zitat:
Zitat von rohi";p=&quot Beitrag anzeigen
Ansonsten bleibt ein Versuch mit Farbglanz (www.farbglanz.de).
Hallo Robert,

Peter meinte nicht Papierbilder sondern die Digitalisierung!

Ich selber habe mir über E-Bay genau für den gleichen Zweck
den LS4000ED mit dem Stapeleinzug SF200 gekauft.

Nachdem ich mit Silverfast nicht so gut zurechtkam, lasse ich die Dias jetzt nachts mit einer guten Maske automatisch einlesen. GGfs. mache ich von einzelnen Bildern, die z.B. zuviel Schmutz behalten haben, nochmal einen individuellen Scan.

Ja das raubt viel Zeit, aber die meisten Bilder werden sehr gut und wie gesagt nachts. Morgens werden die 50 Bilder wieder eingepackt.

Ehrlich gesagt, die Bilder dann weiterzuverarbeiten wie bei mir, in richtig vertonte Schauen, das kostet richtig Zeit. Aber das nimmt Dir keiner ab.
Das Proggi hierzu: Pinnacle Studio.
__________________
Grüße
Dietmar
  #4  
Alt 15.08.2004, 17:37
Benutzerbild von Felix
Felix Felix ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 13.08.2004
Beiträge: 1
Thanks: 3
Thanked 0 Times in 0 Posts
RE: Dias scannen

Hallo Peter,

schau Dir mal diese Seite an. Die scannen mit der gewünschten Auflösung bis 4000 dpi auf Nikon.

http://www.filmscanner.info/

Gruss
Felix
  #5  
Alt 15.08.2004, 17:42
Benutzerbild von Mathew
Mathew Mathew ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Weil der Stadt
Beiträge: 423
Thanks: 95
Thanked 108 Times in 76 Posts
Re: Dias scannen

Hallo Peter,

da Du mit dem LS30 zufrieden bist, ein SCSI-Controller vorhanden ist, kannst Du den LS 30 gegen einen LS 2000 ersetzen. Außer der Möglichkeit, den Stapeleinzug SF 200 zu verwenden, hat der LS 2000 noch 12bit, statt 8bit pro Farbe.
Ich selbst habe den LS 2000 seit 4 Jahren und bin sehr zufrieden damit. Meine Nutzungsprofil als überzeugter Analoger verlangt jedoch keinen Stapeleinzug.

Gruß
__________________
Gruß

Matthias
Antwort

Stichworte
dias, scannen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dias scannen SuperA Tipps & Tricks 34 09.04.2017 22:36
Dias scannen ... toni.leitner Filmentwicklung und Bildausarbeitung 20 14.04.2009 07:48
Dias Scannen Oldie FM2 Fotografisches Zubehör 2 29.10.2007 22:46
DIAS scannen Wolfgang Roth Tipps & Tricks 7 26.01.2007 20:38
Dias scannen Wolfgang Roth Tipps & Tricks 1 29.10.2006 18:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017