Tipps & Tricks Fotostudio im Selbstbau, Verwendung einer Graukarte, Akku-Reanimation? Das Forum für Tüftler




Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4952 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.01.2005, 16:34
Benutzerbild von red4ever
red4ever red4ever ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Meine Nikon F4 ist auch eine Vollformatkamera.
 
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Lenting
Beiträge: 329
Thanks: 107
Thanked 54 Times in 32 Posts
Nikon D 70 mit SB 600

Hi @ll,

am nächsten Wochenende habe ich von einem guten Freund den Auftrag bekommen Faschingsbilder aufzunehmen. Es ist ein Fasching für behinderte Kinder und ich habe es wirklich gerne angenommen.
Nun möchte man sich ja nicht blamieren und das Beste raus holen. Ich selber habe aber mit dieser Kombination, D70+SB 600, noch keine 100 Bilder gemacht :-(
Hat von Euch schon jemand Erfahrungen damit gemacht und wie verhält es sich mit der Schärfentiefe (Blende)?
Da es in einer Diskothek statt findet wir ein indirektes Blitzen wohl kaum in Frage kommen! Welches Objektiv, das was zu meinen Kitt dazu war, also 18-70 mm oder doch besser das 105/2.8 Objektiv? Wenn ich ISO 400 nehme merkt man da was... (Rauschen usw..)?
Manno mein Kopf qualmt.

In diesem Sinne vielen Dank im voraus. :?

MfG
__________________
In der Ruhe liegt die Kraft.
  #2  
Alt 15.01.2005, 16:51
Benutzerbild von Schakaya
Schakaya
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Da es in einer Diskothek statt findet wir ein indirektes Blitzen wohl kaum in Frage kommen!
Meine Erfahrungen bei einem Konzert waren, dass du mit Blitzen auf alle Fälle die Simmung nicht einfangen kannst. Mit dem Kit-Objektiv musst du sehr hohe ISO-Werte in Kauf nehmen. Ich hatte mit einem 2.8er Objektiv bei ISO 800 Belichtungszeiten um die 1/125. Das Rauschen hielt sich dabei in Grenzen.

Beispiel
Anzeige
  #3  
Alt 15.01.2005, 21:55
Benutzerbild von Gabriele
Gabriele Gabriele ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Where I'm happy :-)
Beiträge: 955
Thanks: 178
Thanked 124 Times in 82 Posts
red4ever,

gratuliere dir zu deinem Auftrag! Ich kann mir vorstellen, dass dein Kopf qualmt. ;D

Überlege dir einfach, welche Art von Aufnahmen du machen willst (Gruppenfotos oder Portraits) und entscheide dann, welches Objektiv du verwenden möchtest.

Ich habe bei solchen Gelegenheiten immer Filme mit entsprechend hohen ISO-Werten (ohne Blitz) verwendet, mit der Digi habe ich diesbezüglich bisher aber keine Erfahrungen.

Vielleicht besuchst du die Location vorab mal und machst ein paar Testaufnahmen, wenn du auf Nummer "Sicher" gehen willst.

Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück!
__________________
Beste Grüße, Gabriele
www.my-venice.de
www.gutlicht-online.de
  #4  
Alt 16.01.2005, 15:03
Benutzerbild von red4ever
red4ever red4ever ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Themenstarter
Meine Nikon F4 ist auch eine Vollformatkamera.
 
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Lenting
Beiträge: 329
Thanks: 107
Thanked 54 Times in 32 Posts
RE: Nikon D 70 mit SB 600

Hallo @ll,

Euch beiden vielen Dank und natürlich noch alle die sich einklinken. Ja das habe ich gemerkt, es wird wohl wirklich nicht einfach und schon gar nicht mit dem Standartobjektiv (Kitt). :x
Ich habe heute mal ein paar Testaufnahmen bei mir gemacht, aber da gehört ja schon eine Menge Licht dazu! :/ Also ich glaube ohne Blitz, auch wenn es alles zerstört wird es wohl nicht gehen. ;(
Ich kann keine Testaufnahmen machen, weil sonst dort immer eine Diskothek stattfindet, leider! Für diesen Tag ist es aber gemietet.

MfG
__________________
In der Ruhe liegt die Kraft.
  #5  
Alt 16.01.2005, 15:07
Benutzerbild von Schakaya
Schakaya
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
@red4ever

Kannst du dir nicht für diesen Tag ein lichtstarkes Objektiv ausleihen? Ich denke mal mit einem AF 85mm 1.8 wärst du optimal bedient. Oder halt das 80-200 2.8er... :-D
  #6  
Alt 16.01.2005, 16:29
Benutzerbild von Gabriele
Gabriele Gabriele ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Where I'm happy :-)
Beiträge: 955
Thanks: 178
Thanked 124 Times in 82 Posts
red4ever,

ich fürchte auch, du kannst auf das Blitzlicht nicht verzichten, zumal du die Lichtverhältnisse dort nicht vorhersehen kannst. Zudem werden sicher Scheinwerfer an sein, so dass du mit Gegenlicht "zu kämpfen" haben wirst.

Ich denke auch, dass du darauf achten solltest, dass du genügend Energie dabei hast, denn wenn du den Abend über viel mit Blitz und Automatik knipst, entlädt sich der Akku vermutlich schnell.

Ich weiß nun nicht, wie dein Blitz im mauellen Modus arbeitet, ggf. würde ich die Blende vorgeben (wegen der Tiefenschärfe) und im A-Modus arbeiten, ansonsten in der Automatikfunktion, wobei ich nun nicht weiß, welche Blende dann verwendet wird.

Und letztlich denke ich: Du solltest dich nicht verrückt machen. Lass es auf dich zukommen, und es werden sicher einige schöne Ergebnisse dabei rauskommen. Ich würde einfach draufhalten. :wink:
  #7  
Alt 18.01.2005, 21:23
Benutzerbild von Joachim Eckart
Joachim Eckart Joachim Eckart ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.11.2004
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 5
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
OK ....

in der Regel wird man mit Blitz ganz gut arbeiten können.
Ich würde allerdings versuchen das vorhandene Raumlicht deutlich mit einzubeziehen.
Dies soll in den Automatikmodi automatisch geschehen. In A, P ... ist die längste Synchronzeit auf 1/60 gesetzt. Kann man in den Individualfunktionen ändern.

Ich habe in solchen Situationen mit der Einstellung auf M ( manuell ) die besten Erfahrungen gemacht.
Da in M der Blitz noch automatisch geht, er aber nicht mehr BL macht ( sich reduziert um das Umgebungslicht und Blitz zu balancieren ), stelle ich ihn manuell auf -0.7 bis -1. Zusätzlich klappe ich noch die WW-Streuscheibe runter, damit der Blitz etwas sanfter wird und mehr Licht reflektiert. Man kann ihn auch noch etwas nach oben richten. Oder eine Visitenkarte einklemmen und ihn ganz nach oben richten.
Die Blende öffne ich in der Regel voll. Die Zeiten kann man ruhig bis 1/4 oder ein 1/8 wählen. Die Lichtwaage, die hier das Umgebungslicht anzeigt sollte ruhig noch eine Blende unterbelichten.
Bei diesen langen Zeiten bekommt man einigen Ausschuß, da man doch mal etwas verwackelt oder die Bewegungen zu schnell sind.
Allerdings kommt die Stimmung gut rüber und selbst manche "teilverwackelte" Bilder werden noch recht interessant. Der Blitz mach ja ein scharfes Kernbild.
Beispiel: Kopf ist ganz scharf, Arme durch Bewegung leicht verwischt ...
  #8  
Alt 19.01.2005, 10:34
Benutzerbild von red4ever
red4ever red4ever ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Themenstarter
Meine Nikon F4 ist auch eine Vollformatkamera.
 
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Lenting
Beiträge: 329
Thanks: 107
Thanked 54 Times in 32 Posts
RE: Nikon D 70 mit SB 600

Hi @Joachim

...danke! Ich habe es gestern Abend mit dem Automatikmodus probiert und es geht auch ganz gut. Das Licht einer alten Tischlampe wurde trotz Blitz gut wiedergegeben. Geht das mit der WW Streuscheibe auch im Automatischen Modus, ich meine wird da das Licht auch sanfter?

Das mit dem manuellen Modus ist mir zu heikel, das muss ich mal in einem Konzert oder so testen. Denn in dieser Veranstaltung sind Tanzgruppen und so weiter die auftreten, da wird 1/4 bzw. 1/8 doch zu wenig sein.

MfG

PS: Auch allen anderen nochmals meinen Dank. :?
__________________
In der Ruhe liegt die Kraft.
  #9  
Alt 19.01.2005, 17:16
Benutzerbild von Schakaya
Schakaya
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Tanzgruppen
Wird heikel, wegen der Bewegungsunschärfe... :roll:
  #10  
Alt 19.01.2005, 20:21
Benutzerbild von Joachim Eckart
Joachim Eckart Joachim Eckart ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.11.2004
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 5
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Zitat:
Geht das mit der WW Streuscheibe auch im Automatischen Modus, ich meine wird da das Licht auch sanfter?
Klar geht das in allen Modi. Die Blitzleistung ist natürlich geringer. Sollte aber in normalen Räumen bei direktem Blitzen kein Problem sein. Die LZ bei 200 ASA ist mit WW nur noch 20. Bei Blende 4 geht das ungefähr bis 5 Meter. Da die Automatik die Blitzleistung je nach Umgebungslicht reduziert
reicht es noch ein Stück weiter.
Sollte das nicht reichen stellt man ihn auf 24 mm, obwohl man mit Tele arbeitet. Dann hat er die Leitzahl 37.
Es macht keinen Sinn den Blitz auf 85mm Zoomen zu lassen, wenn man es nicht braucht.
Selbst der WW macht kein richtig weiches Licht. Dadurch das er breiter abstrahlt bekommt man aber mehr reflektiertes Licht und eine etwas bessere Raumausleuchtung. Richtet man den Reflektor ein klein wenig nach oben, kommt auch noch ein Tick reflektiertes Deckenlicht dazu. Man braucht natürlich eine nicht zu hohe weiße Decke.
Da das Licht im Quadrat der Entfernung abnimmt: Doppelte Entfernung = ein Viertel Licht, ist es logisch, daß der indirekte Lichtanteil durch seinen längeren Weg nach hinten nicht so stark abfällt.
Zitat:
..Tanzgruppen und so weiter die auftreten, da wird 1/4 bzw. 1/8 doch zu
wenig sein
Sorry das habe ich auch nicht absolut gemeint.
Das sollte man ausprobieren. Was möglich ist und Sinn macht hängt von der Brennweite, dem Raumlicht, dem Motiv und dessen Geschwindigkeit ... ab. Habe ich irres Flutlicht, würde ich den Hintergrund damit sogar überbelichten.
Ich wollte an sich nur sagen, daß man hier durchaus noch Zeiten nehmen kann, bei denen man ohne Blitz meist verwackelt. Bei Kleinbild gibt es die Faustformel, daß die längste Zeit aus der Hand so ungefähr der Kehrwert der Brennweite als Sekundenbruchteil ist. Bei der D70 wäre das dann bei 30mm ( 45 mm Kleinbild ) so 1/45 Sek. Wenn man ruhig steht schafft man auch noch 1/20. Mit Blitz würde ich unter diesen Annahmen so bis 1/8 runtergehen.
Selbst Tanzgruppen könnten so interessante Bilder ergeben. Ein Tänzer bewegt sich unterschiedlich schnell in seinen Körperteilen. Es kann durchaus sein, daß die Arme und Beine leicht vewischt sind, aber der Körper im wesentlichen nicht.
Ich würde auch niemals NUR solche Aufnahmen machen. Hat man die statischen scharfen Pflichtaufnahmen fertig, kann man zur Kür schreiten.
Dann bekommt man Bilder, die die Bewegung auch als Bildaussage rüberbringen. Ein "eingefrorener Tänzer" läßt alle Details erkennen, aber die Bildaussage ist doch steril ?

Bye
Joachim
  #11  
Alt 22.01.2005, 23:20
Benutzerbild von red4ever
red4ever red4ever ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Themenstarter
Meine Nikon F4 ist auch eine Vollformatkamera.
 
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Lenting
Beiträge: 329
Thanks: 107
Thanked 54 Times in 32 Posts
RE: Nikon D 70 mit SB 600

Hallo @ll,

heute war ja nun der besagte Tag und ich bin soweit ganz zufrieden. Von 140 Aufnahmen sind fast 100 was geworden und das nicht mal schlecht. :? Wie gesagt es war für mich das erste Mal. Und somit bin ich und erst recht mein Auftraggeber mit diesem Ergebniss sehr zu frieden.

Das meiste habe ich im Auto-Modus fotografiert. Dabei ist mir aufgefallen, das um so mehr anderes Licht vorhanden ist, also in meinem Fall bunte Scheinwerfer, desto besser (natürlicher) werden die Aufnahmen.
An den manuellen Modus habe ich mich nicht ran getraut, dazu war es mir zu wichtig und auch zu dunkel. Na ja eine Diskothek ist nun mal kein hell ausgeleuchteter Tanzpalast.

Ich möchte mich an dieser Stelle für alle Tipps und Ratschläge bedanken.

MfG
__________________
In der Ruhe liegt die Kraft.
  #12  
Alt 23.01.2005, 12:55
Benutzerbild von diro
diro diro ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.01.2005
Beiträge: 526
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
RE: Nikon D 70 mit SB 600

Hallo red4ever und all die Anderen!

@red4ever
Schön zu lesen, dass Du erfolgreich warst und gute Fotos gemacht hast. Vor allem aber ist Deinem Text zu entnehmen, dass Du offensichtlich bei der Arbeit und auch beim Betrachten Deiner Ergebnisse eine Menge Spaß gehabt (und wohl Deinen "Kunden" auch bereitet) hast.

@all
Ich lese jetzt solange ich im Forum bin eine Menge Threads und Postings und habe schon eine Menge wertvolle Tipps und Meinungen "inhaliert". Danke an alle, die dafür Sorgen, dass red4ever und wir anderen von diesem Forum profitieren können. Macht weiter so!

P.S: am liebsten lese ich übrigens die Beiträge, die sich eher sachlich halten, oder bei Emotionen einen positiven Grundtenor bewahren. Die machen mir beim Lesen echten Spaß. Die Postings, in denen Teinehmer neben ihrem Herzen auch noch ihren Magen samt ihres wohl eher defizitären Benehmens ausschütten mag ich nicht so leiden.

Denn eins steht für mich fest: bevor ich mich über mein Nikon Gerödel Tag und Nacht nur ärgern würde, käme ich wohl eher auf die Idee alles wegzuwerfen oder zu verschenken. Denn jeder macht sich sein Umfeld und sein Glück selbst! :wink:

BG
Dieter
__________________
Alles Vortreffliche ist selten! (cicero)
Antwort

Stichworte
600, nikon


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:32 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.