Tipps & Tricks Fotostudio im Selbstbau, Verwendung einer Graukarte, Akku-Reanimation? Das Forum für Tüftler



Reparatur eines defekt gekauften SIGMA AF 170-500 APO Telezooms

Tipps & Tricks



 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 2791 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.07.2009, 01:25
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 11.948
Thanks: 20.116
Thanked 19.945 Times in 5.115 Posts
Reparatur eines defekt gekauften SIGMA AF 170-500 APO Telezooms

Hallo Leute,

zur Vervollständigung meiner Umbauten&Reparaturen habe ich hier die Reparatur meines defekt gekauften SIGMA AF 170-500 APO Telezoom eingestellt:
Die CPU-Platine und alle Kabel waren herausgerissen, der Rear-Fokus-Trieb war an einer der drei Lager kaputt, die Blende und einige Linsen waren verölt.
Ich habe die CPU-Platine eines SIGMA 28-105/4-5.6-Zooms zurechtgefeilt und eingebaut, an der Kontaktschiene am Bajonett Kabel angelötet, den Fokus-Trieb repariert und die Linsen geputzt.

Die zurechtgefeilte CPU-Platine und der Fokustrieb:


Die CPU-Platine und das Bajonett:


Frontview:


Rearview:


Sideview bei 170mm:








Sideview bei 500mm:



Gruß
Michael
__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael

Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.

Geändert von Beuteltier (06.08.2009 um 12:44 Uhr) Grund: Neue Fotos
Sponsored Links
Kostenfreie Registrierung blendet diese Werbung aus!

  #2  
Alt 12.07.2009, 07:37
Benutzerbild von hupe
hupe hupe ist offline
NF-F Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 277
Thanks: 236
Thanked 70 Times in 53 Posts
AW: Reparatur eines defekt gekauften SIGMA AF 170-500 APO Telezooms

Moin,

super, machst du auch OP`s am offenen Herzen.

Erlich, wie kommt mann darauf die Dinger auseinander zu Bauen, Hut ab, ich als grobmotoriker bekomme zwar auch alles auseinander aber zusammen.....

Gruß MAtthias
  #3  
Alt 12.07.2009, 09:49
Benutzerbild von ppwill
ppwill ppwill ist offline
NF-F Mitglied (kommunikationsstark)
Macht Bilder mit dem was er gerade hat.
 
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Konz
Beiträge: 3.685
Thanks: 3.841
Thanked 1.330 Times in 847 Posts
AW: Reparatur eines defekt gekauften SIGMA AF 170-500 APO Telezooms

Wow und das Objektiv funktioniert jetzt wirklich ohne Einschränkungen?







Gruss

Patrick
__________________
Niemand kann immer gegen den Strom schwimmen aber nur ein toter Fisch schwimmt immer mit ihm.
  #4  
Alt 12.07.2009, 09:54
Benutzerbild von NIK_ON
NIK_ON NIK_ON ist offline
NF-F Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.12.2005
Beiträge: 2.581
Thanks: 161
Thanked 1.667 Times in 681 Posts
AW: Reparatur eines defekt gekauften SIGMA AF 170-500 APO Telezooms

respekt, respekt !

Nik
__________________
Viele Grüße und allzeit gut Licht!
Nik
  #5  
Alt 12.07.2009, 10:28
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Themenstarter
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 11.948
Thanks: 20.116
Thanked 19.945 Times in 5.115 Posts
AW: Reparatur eines defekt gekauften SIGMA AF 170-500 APO Telezooms

Hallo Patrick!
Zitat:
Zitat von ppwill Beitrag anzeigen
Wow und das Objektiv funktioniert jetzt wirklich ohne Einschränkungen?
Da keine Übertragung der eingestellten Entfernung im Objektiv erfolgt (Schleifringe dafür kaputt, Kabel dorthin abgerissen) ist es kein D - Objektiv mehr, ich habe den Chip auf 7 m Entfernung fest codiert. Da ich mit so einem Tele aber keine Blitzaufnahmen mit iTTL mache, sondern höchstens mal mit einem Automatikblitz, der selber für die richtige Blitzbelichtung sorgt, ist das kein Problem.

Da der Chip von einem 28-105/4-5.6 Zoom stammt und keine Übertragung der eingestellten Bennweite im Objektiv erfolgt (Kabel zu den Schleifringen abgerissen) meldet das Objektiv bei allen Brennweiten an die Kamera immer 105mm / maximale Blende 5,6.
Das Objektiv hat eine maximale Blende von 5,0 bei 170mm und von 6,3 bei 500mm, der gemeldete maximale Blendenwert liegt also genau in der Mitte (+/- 1/3 LW).
Da die Belichtungsmessung aber durch das Objektiv erfolgt und kein Mensch die Belichtung bei 170mm misst, speichert und dann vor dem Auslösen auf 500mm zoomt (oder umgekehrt), ist das unerheblich.
Nur die Exif-Daten lügen natürlich (bei jeder Brennweite steht da 105mm), aber damit kann ich leben, und wenn ich ein mit dem Objektiv gemachtes Foto ins Forum hochlade, kann ich die Brennweitenangabe in den Exifs ja noch ändern falls mir das wichtig ist.

Es gibt nur ein Problem, das ich aber nicht weiter verfolgt habe:

Wie ich das Objektiv repariert habe, hatte ich eine D60, an der wurde das Objektiv als solches erkannt und die Belichtungsmessung durchs Objektiv funktionierte - nur kein AF, weil die D60 ja keinen Stangen-AF unterstützt.
Um zu überprüfen, ob der AF funktioniert, habe ich das Objektiv in einem Fotogeschäft an eine D90 getan - funktionierte einwandfrei.

Dann habe ich mir eine D200 gekauft, an der auch der AF dieses Objektivs funktioniert, die D60 verkauft, und war erst mal zufrieden.

Da ich aber auf die OS-Version dieses Objektivs (150-500mm) sparen wollte, bot ich das reparierte Objektiv in eBay an. Ein Interesent mit einer ganz neu gekauften D60 kam zum Ausprobieren - an seiner D60 wurde mein Objektiv gar nicht erkannt! Seine D60 war ein paar Tage alt (mit Sigma 18-200 ohne OS) - meine D60 vom Juli 2008.

Dazu hatte ich auch schon einen Thread hier:
http://www.nikon-fotografie.de/vbull...ad.php?t=95430

Na gut, was soll's, im Moment kann ich mir sowieso kein 150-500 OS leisten, da behalte ich mein 170-500 APO halt.

Gruß
Michael
__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael

Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
  #6  
Alt 01.11.2009, 00:09
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Themenstarter
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 11.948
Thanks: 20.116
Thanked 19.945 Times in 5.115 Posts
Idee AW: Reparatur eines defekt gekauften SIGMA AF 170-500 APO Telezooms

Hallo Leute!

Weil der Autofokus dieses Telezooms bisher nur im Brennweitenbereich von 250 bis 500 mm einigermassen schnell und sicher war (bei 170 hatte er manchmal Backfokus oder rödelte mehrmals herum), will ich die Übermittlung der eingestellten Brennweite an die CPU wieder herstellen.

Also zuerst:
Reparatur des abgerissenen Brennweitengeberflexikabels an meinem alten Sigma AF 170-500/5-6.3 APO Zoom.

Übersicht:


Nah:


Dann habe ich die Zuordnung der Brennweiten nach dem 4 Kabel 0/1 Prinzip (16 Möglichkeiten) durchprobiert und die Kontaktschiene an zwei Stellen isoliert, da die CPU aus einem 28-105er Sigma stammt (4x-Zoom) und das 170-500er Sigma ja nur ein 3x-Zoom ist.

Damit wird von 36mm f/4,5 bis 105mm f/5,6 an die Kamera gemeldet, wenn das 170-500er von 170 f/5 bis 500 f/6.3 fährt.


Neuanschluss der selbst zurechtgefeilten CPU-Platine an die Bajonettkontakte und den Brennweitengeber:

Übersicht:


Nah:



__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael

Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.

Geändert von Beuteltier (03.11.2009 um 00:06 Uhr) Grund: Vollständiger Bildersatz, Reparatur abgeschlossen.
Antwort

Stichworte
apo, defekt, gekauften, reparatur, sigma, telezooms


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2017
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017