Zum Adventskalender 2018





Technisches Einsteiger-Forum Das Einsteigerforum für alle Fragen rund um die fotografischen Grundlagen.






Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.12.2018, 18:40
Benutzerbild von Gisella
Gisella Gisella ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.12.2018
Beiträge: 3
Thanks: 3
Thanked 1 Time in 1 Post
Gruppenaufnahme in geschlossenen Räumen

Szene: eine Halle mit Parkettboden * künstliches Licht in milchigen Glaskugeln von der Seite und von oben *
Motiv: 39 Personen, aufgestellt in einem Viereck in 5 Reihen *

Die Personen stehen seitlich zur Kamera und blicken nach vorne bzw. oben in das Objektiv *
2 ferngesteuerte Blitze Nikon SB 910 TTL montiert auf hohen Stativen ohne Softbox jeweils links und rechts vorne mit 1 Meter Abstand zur jeweiligen Ecke positioniert * das Licht ist schräg von oben auf die Personen gerichtet * die weiße Reflektorkarte ist waagerecht herausgezogen *
1 Dedolight Dauerlicht auf hohem Stativ ohne Softbox hinter der Personengruppe an der rechten Ecke positioniert * das Licht ist schräg von oben gerichtet * an der linken Ecke steht hinter der Personengruppe kein Leuchtmittel.

Kamerapositionierung: mittig auf einer Galerie, montiert auf Stativ schräg nach unten zeigend *
Abstand Objektiv zum Gesicht einer mittig stehenden Person 5,30 m *

Kameramodell: Nikon D 850, Objektiv Nikkor 24-70 mm 1:2,8 G *
Kameraeinstellung: kontinuierlicher Autofokus * ISO Automatik * Autofokus mittig gesetzt *
Brennweite 34 mm * Blende f/16 * Zeit 1/200 * die ISO-Automatik stellt sich auf ISO 3200 *
Ergebnis: Schärfe schlecht - nur mit Capture One einigermaßen zu retten *
manche Gesichter haben etwas Schlagschatten * auf allen Körpern liegen unschöne Schlagschatten *

nächste Woche wird das Ganze mit ca. 50 Personen wiederholt * auf der linken Seite wäre bei gleicher Brennweite noch Platz * ich bitte um Hinweise welche Einstellungen das Foto verbessern und bedanke mich schon mal ganz herzlich im Voraus für hilfreiche Tipps
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Gisella für diesen hilfreichen Beitrag:
Fiesta1 (06.12.2018)
  #2  
Alt 06.12.2018, 19:18
Benutzerbild von Zorro
Zorro Zorro ist offline
Registrierte Benutzer_B
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: k.A.
Beiträge: 1.622
Thanks: 194
Thanked 1.975 Times in 715 Posts
AW: Gruppenaufnahme in geschlossenen Räumen

Systemblitze sind nicht für solche "Gruppenaufnahmen" geeignet. Dafür haben sie nicht genügend Leistung. Und direkt gerichtete Blitze geht garnicht auch nicht mit rausgezogener Reflektorkarte.
Besser wäre hier entweder eine vernümpftige Blitzanlage zu leihen oder aber bei bedeckten Himmel draußen und ggf. den Blitz mit Diffisor und -0,7 reinzuschmieren in die vorhandene Belichtungsmessung und alles mit Automatik ist ein Trugschluß.
Anzeige
  #3  
Alt 06.12.2018, 19:24
Benutzerbild von soulbrother
soulbrother soulbrother ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
360° und ich mittendrin ;-)
 
 
Registriert seit: 21.01.2008
Ort: München
Beiträge: 1.746
Thanks: 2.388
Thanked 3.366 Times in 866 Posts
AW: Gruppenaufnahme in geschlossenen Räumen

Zitat:
Zitat von Gisella Beitrag anzeigen
Szene: eine Halle mit Parkettboden * künstliches Licht in milchigen Glaskugeln von der Seite und von oben *
Motiv: 39 Personen, aufgestellt in einem Viereck in 5 Reihen
Der Boden wäre mir erstmal egal.
Die Decke und Wände wären wichtig:
- sind diese weiß, also als Reflektor nutzbar?
- wie weit sind diese von der Menschengruppe entfernt, wie groß ist der Raum?
- ist das Kunstlicht im Raum relevant? D.h. erstmal ein Testbild machen und die Lichtwirkung des vorhandenen Dauer-Lichts im Bild sehen, dann kann man zu rechnen und theoretisieren anfangen, mit den Werten (ISO, Blende und Bel-Zeit.)


Mit Systemblitzen und f/16 ist natürlich kein Low-ISO mehr möglich, dürfte klar sein.
Aber wenn eine D850 nicht für mind. ISO 1600 gut sein soll, dann weiß ich auch nicht...
Mit meinen D800 und D810 geh ich bis ISO1600 in solchen Fällen.


Statt f/16 auf f/8, macht 2 ISO Stufen, oder entspechende Blitzleistung gut.

Ich hab mit nem Koffer voll Systemblitzen angefangen und ein paar Jahre damit gearbeitet, aber in solch großen Räumen würde ich nicht ohne 2 Studioblitze arbeiten wollen.
  #4  
Alt 06.12.2018, 19:56
Benutzerbild von pbhq
pbhq pbhq ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Mit Tapatalk Offline gegangen ...
 
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: ... in einem 19500 Seelendorf in Brandenburg
Beiträge: 4.194
Thanks: 4.188
Thanked 9.779 Times in 1.612 Posts
AW: Gruppenaufnahme in geschlossenen Räumen

Ich gehe da eigentlich immer sehr spartanisch vor, schon alleine, da ich nach den Veranstaltungen für das schnelle und spontane Gruppenfoto sowieso nur den aufgesteckten Blitz habe.

In der Regel reicht mir ISO1600, Blende 8 und der aufgesteckte Blitz mit dem Diffusor völlig aus, um den typischen Blitz-Tunnel zu vermeiden und um Ergebnisse zu produzieren, die die Stimmung vor Ort mit einfangen. Mit Reflexionen habe ich in der Regel eher nicht zu kämpfen, da die "Räume" in der meisten Fällen hinreichend groß sind ,

Mir stellt sich bei dem TO allerdings auch die Frage, für welche Zwecke die Aufnahmen verwendet werden sollen ...
__________________
Tschau Thomas

Wir befinden uns im Jahre 2015 n.Chr. Das ganze Internet wird von der NSA kontrolliert ... Das ganze Internet? Nein, eine von unbeugsamen Kryptographen bevölkerte Open Source Welt hört nicht auf Widerstand zu leisten ...
  #5  
Alt 06.12.2018, 20:08
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 12.985
Thanks: 21.939
Thanked 23.714 Times in 5.781 Posts
AW: Gruppenaufnahme in geschlossenen Räumen

Hallo Gisella!

F/16 bei 34 mm Brennweite und über 5 Meter Aufnahmeentfernung sind much too much...
Alle anderen Kameraeinstellungen sind so weit ok.
__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service. Seit 2018 auch Fotogeräte-Gebrauchthandel.
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Beuteltier für diesen hilfreichen Beitrag:
Gisella (10.12.2018)
  #6  
Alt 06.12.2018, 20:13
Benutzerbild von Gisella
Gisella Gisella ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.12.2018
Beiträge: 3
Thanks: 3
Thanked 1 Time in 1 Post
AW: Gruppenaufnahme in geschlossenen Räumen

Hallo Zorro, hallo Soulbrother, die direkt gerichteten Blitze habe ich fast als nogo vermutet. Draußen zu fotografieren ist jedoch aussichtslos. Die Chorprobe beginnt um 20 Uhr....... Decken und Wände sind nicht als Reflektor nutzbar, da sie viel zu weit entfernt und teilweise mit Holzverkleidungen versehen sind. Das gute Stück (Halle) wird gegen Ende des Jahre abgerissen. Ich würde es tatsächlich am Liebsten ohne Blitze mit einer offeneren Blende probieren. Die Schatten nerven. Die Blende 8 mit einer ISO 1.600 kann ich probieren. Mit welcher Zeit soll ich beginnen wenn ich wieder mit Stativ arbeite? Mir bleiben maximal 10 Minuten. Ich hätte auch gerne gewusst bei welcher Blende Brennweiten-Kombination mein Objektiv die beste Schärfeleistung erzielt. Aber das habe ich noch nicht herausgefunden. Ok, die Studioblitze habe ich (noch) nicht. Daher erübrigt sich hier das Thema. Meint Ihr ich bekomme die Schärfe ohne Blitze hin? Schlechter kann es ja fast nicht werden. Im Übrigen habe ich mit CL Serienmodus fotografiert und tatsächlich ein Foto geschafft bei dem alle die Augen geöffnet haben : ) Vielleicht sollte ich ein Sicherheitsbackup mit meiner Handkamera machen ; ) Zurückgeben kann ich den "Auftrag" auch nicht, da ich Depp als 1. Vorsitzende diese ach so glorreiche Idee hatte. Herzlichen Dank Euch Beiden.
  #7  
Alt 06.12.2018, 20:17
Benutzerbild von Gisella
Gisella Gisella ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.12.2018
Beiträge: 3
Thanks: 3
Thanked 1 Time in 1 Post
AW: Gruppenaufnahme in geschlossenen Räumen

Danke auch an Thomas und Michael, wegen der vielen Leute habe ich mich nicht getraut die Blende 8, die lacht zu verwenden. Aber ein Blick in die schlauen Tabellen besagt ja, dass die Tiefenschärfe ausreichend ist.
  #8  
Alt 06.12.2018, 21:28
Benutzerbild von pbhq
pbhq pbhq ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Mit Tapatalk Offline gegangen ...
 
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: ... in einem 19500 Seelendorf in Brandenburg
Beiträge: 4.194
Thanks: 4.188
Thanked 9.779 Times in 1.612 Posts
AW: Gruppenaufnahme in geschlossenen Räumen

Zitat:
Zitat von Gisella Beitrag anzeigen
Ich würde es tatsächlich am Liebsten ohne Blitze mit einer offeneren Blende probieren.
Na mach das doch (fast) ...

Zitat:
Zitat von Gisella Beitrag anzeigen
Die Schatten nerven. Die Blende 8 mit einer ISO 1.600 kann ich probieren.
Das ist eine gute Ausgangsbasis. Ich würde allerdings beim Blitz noch eine Belichtungskorrektur nach unten nehmen und dafür eher die ISO erhöhen. Das hat den Vorteil, dass Du das vorhandene Licht besser nutzt und dafür mit dem Blitz etwas mehr Zeichnung gewinnst, da die Schatten aufgehellt werden.

Zitat:
Zitat von Gisella Beitrag anzeigen
Mit welcher Zeit soll ich beginnen wenn ich wieder mit Stativ arbeite? Mir bleiben maximal 10 Minuten.
Warum das Stativ? Das nervt nur und beschränkt Dich in Deiner nutzbaren Zeit! Probiere lieber etwas mit den ISO-Werten und der Belichtungskorrektur in der Kamera & Blitz, sofern Du nicht gleich manuell nimmst.

Zitat:
Zitat von Gisella Beitrag anzeigen
Meint Ihr ich bekomme die Schärfe ohne Blitze hin?
Auch ohne Blitz sind die Aufnahmen in der Regel scharf, nur die Zeichnung fehlt halt in den schattigen Bereichen ...
__________________
Tschau Thomas

Wir befinden uns im Jahre 2015 n.Chr. Das ganze Internet wird von der NSA kontrolliert ... Das ganze Internet? Nein, eine von unbeugsamen Kryptographen bevölkerte Open Source Welt hört nicht auf Widerstand zu leisten ...
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu pbhq für diesen hilfreichen Beitrag:
Gisella (07.12.2018)
  #9  
Alt 06.12.2018, 22:35
Benutzerbild von soulbrother
soulbrother soulbrother ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
360° und ich mittendrin ;-)
 
 
Registriert seit: 21.01.2008
Ort: München
Beiträge: 1.746
Thanks: 2.388
Thanked 3.366 Times in 866 Posts
AW: Gruppenaufnahme in geschlossenen Räumen

Es ist und bleibt ein Kompromiss, wenn man ohne (starke) Blitze arbeiten muss oder will.

High ISO: Bildqualität leidet, auch die Schärfe, wenn man stärker entrauschen muss.
High ISO ist aber notwendig, da zu wenig Licht, da etwas Schärfentiefe benötigt wird (f1.4 oder f.2 dürfte nicht reichen in Punkto Schärfentiefebereich) und eine Belichtungszeit von längstens 1/20 bis 1/50tel Sekunde Sinn macht.
Warum?
Weil sonst die kleinsten Bewegungen der Leute Unschärfen ergeben.

Daher erwähnte ich auch das "Testfoto" mit dem vorhandenen Dauerlicht, gibt es eines, wie sind die Werte für eine passende Belichtung des Raumes?

Wie würde ich (vermutlich) vorgehen:
1-2 Studioblitze und riesengroße Reflektoren/Diffusoren.
Falls nicht möglich, dann eben mit den kleinen Blitzen plus riesengroße Reflektoren/Diffusoren.

Lichtfarbe evtl. an das vorhandene Licht anpassen (CTO Folien), ist aber nur wichtig, wenn das vorhandene Licht sich mit dem Blitzlicht "mischt".
Nachteil: Nimmt wieder etwas von der Blitzstärke weg...
Falls das Blitzlicht aber deutlich stärker ist als das vorhandene Licht - so dass sich das vorhandene Licht nicht mehr "durchsetzt" - ist der Punkt nicht tragisch.

ISO 1600- 3200
f/5.6
Zeit: je nach (Dauer-) Licht, aber nicht zu lang, denn so viele Leute halten niemals alle still. Glückstreffer im CL Modus sind nett, aber e sollte ja doch etwas mehr Wahrscheinlichkeit ergeben als ein Zufallstreffer.
Dazu gehört auch die klare Ansage an die Meute.

Dauerlicht wäre als Aufhellung auch machbar. Z.B. 2x 1000 Watt Halogen Baustrahler.
Ist zwar im Vergleich zu Blitz nur ein Tröpfchen an Lichtmenge, die bei der Gruppe dann ankommt, aber besser als nix.
Aber auch da wären große Reflektoren sinnvoll um harte Schatten zu vermeiden.

Wenn eine gut definierte Kameraposition gewählt werden kann, dann würde ich nur mit Stativ arbeiten (plus Fernauslöser), denn dann brauch ich da nicht rumhampeln, sondern kann mich auf die Leute konzentrieren.
Außerdem ist es dann etwas einfacher, Köpfe von einem Bild in ein anderes Bild zu kopieren um final ein Bild mit 50 Leuten zu erreichen,die alle einigemaßen nett aussehen und die Augen offen haben...
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu soulbrother für diesen nützlichen Beitrag:
Gisella (07.12.2018), Jotti13 (07.12.2018), knurri (06.12.2018)
Antwort

Stichworte
ecke, foto, mittig, nikon, personen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gruppenfoto in geschlossenen Räumen Paparazzini Technisches Einsteiger-Forum 8 25.03.2011 12:02
Tipps für Gruppenaufnahme (30 Personen) mmllerde Technisches Einsteiger-Forum 21 02.02.2011 13:34
Blitz in geschlossenen Räumen bei einer Feier Mukadese2 Technisches Einsteiger-Forum 12 30.03.2010 17:32
Konkreter Tip für Gruppenaufnahme an Treppe gesucht McGyver Technisches Einsteiger-Forum 22 22.05.2008 13:03






Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:13 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.