Das NF Bundesligatippspiel ist jetzt online: Jetzt mitmachen





Technisches Einsteiger-Forum Das Einsteigerforum für alle Fragen rund um die fotografischen Grundlagen.






Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 3000 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 03.07.2010, 18:43
Benutzerbild von Electronic
Electronic Electronic ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2010
Beiträge: 11
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Hallo Zusammen,
Ich bin froh, dass ich dieses Forum und Euch gefunden habe! Seit einigen Wochen bin ich auf Empfehlung einiger Kollegen nun Nikon D90 Besitzer. Meine Beweggründe sind einfach: Ich möchte gerne schöne Fotos machen, die toll aussehen (oder zumindest mir selber gefallen)

Nun, da ich nicht wirklich gut fotografieren kann, werde ich sicherlich demnächst einmal an einem Foto-Grundkurs teilnehmen, damit ich wenigstens die grundlegenden Regeln der Fotografie kennen lernen kann, doch die nächsten Monate komme ich aufgrund meiner Arbeit nicht dazu. Damit ich bis dahin trotzdem einige schöne Fotos machen kann, versuche ich hier die eine oder andere Hilfe zu finden.

Mein aktuelles Problem, was ich absolut nicht verstehen kann ist, dass ich extrem viele unscharfe Fotos produziere. Ich war der Meinung, dass ich mit so einer Cam mindestens so gute Fotos wie mit einer 3 MP „Schnappschuss-Cam“ machen kann, sobald ich den Modus „Auto“ brauche, doch meine Fotos sind zu 50-70% unscharf Ich habe ein D90 Kit Objektiv was sich 18-105mm VR 1:3.5-5.6G ED nennt. Ist dieses Objektiv wirklich so schlecht, dass es nicht einmal an 5 Jahre alte Casio Exilim rankommt?

Bitte keine blöden Sprüche…ich weiss ja, dass ich keine Ahnung habe, daher versuche ich bei Euch Hilfe zu finden.

Anbei noch ein Foto von meinem heutigen Versuch.

Ich danke Euch schon einmal im Voraus für Eure Bemühungen!

Viele Grüsse
  #2  
Alt 03.07.2010, 18:56
Benutzerbild von PeMax
PeMax PeMax ist offline
Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
: Ja
Status: Statuslos. Paradox.
 
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Riemerling
Beiträge: 15.726
Thanks: 10.509
Thanked 13.408 Times in 5.856 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Leider sind keine Exif-Daten im Bild (hast Du da vielleicht "für Web speichern" oder sowas ausgewählt).

Wahrscheinlich Dein grundsätzliches Problem: bei einer DSLR kommt es wie bei einer "normalen" Kamera (Kleinbild) sehr darauf an, wo man die Schärfe hinlegt. Bei Compaktkameras ist technisch bedingt durch den kleinen Sensor (ja, das Thema ist noch viel komplizierter aber laienhaft reicht das) fast alles scharf, hier musst du überlegen, was scharf sein soll und was nicht. Das ist auch kein Nachteil, sondern ein fotografisches Stilmittel.

Standardempfehlung dazu: www.fotolehrgang.de, Stichwort Tiefenschärfe.
__________________
freundlichst, Peter P.
--

"Ich habe nichts gegen Veränderungen. Ich will nur nicht damit konfrontiert werden..." (A.Monk)
Anzeige
  #3  
Alt 03.07.2010, 19:24
Benutzerbild von Electronic
Electronic Electronic ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2010
Beiträge: 11
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Hallo PeMax


Vielen Dank für die rasche Antwort!! Ich staune

Ich habe fast angenommen, dass es vermutlich eher an den Einstellungen als an der Cam liegt.

Tatsächlich haber ich "Für Web verkleinern" genutzt. Die genauen Daten sind wie folgt:

Blendenzahl: F/16
Belichtungszeit: 1/200 Sek.
Iso-Filmempfindlichkeit: ISO-1250
Lichtwert: 0 Schritte
Brennweite 18mm
Maximale Blende 3.6
Messmodus: Mehrfeld -------> ist das evtl. mein grosses Problem??
35mm Brennweite: 27


Ich habe den Modus P genutzt, weil ich gelesen habe: "Wenn die Sonne Lacht, Blende auf acht "8"... Und das kann ich ja bei Automatik nicht. Du siehst, ich versuche Infos umzusetzen, doch eigentlich weiss ich leider noch nicht genau, was ich mache

Ich danke Dir für Deinen Rat, werde mal dem Link folgen.


Vielen Dank & Gruss aus der Schweiz
Stefan
  #4  
Alt 03.07.2010, 19:26
Benutzerbild von canislupus
canislupus canislupus ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Schwielen an den Händen
 
 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Möckmühl
Beiträge: 577
Thanks: 187
Thanked 359 Times in 141 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

PeMax hat Recht, ohne Exif kann man wenig sagen. Lade Dir doch mal aus dem Internet das Programm PhotoMe herunter, es ist Freeware. Es zeigt Dir auf welchen Punkt scharf gestellt ist sofern Du nicht gerade in Vollautomatik fotografiert hast. Wenn Du Dir diesen bereich dann vergrößerst sollte er eigentlich scharf sein. Ansonsten gilt bei einer DSLR: je kleiner die Blende (hohe Zahl) desto größer die Tiefenschärfe.

Zum Einstellen von Bildern hier: Benutze vielleicht das Progrämmchen Traumflieger Online Picture, ist auch Freeware, sehr einfach zu bedienen und lässt die Metadaten im verkleinerten Bild.

Gruß detlef
__________________
D7000, D90, Nikon AF-S 18-200 VRII, Sigma 70-200/2.8 HSM II, 150-500 HSM OS, Telekonverter 1,4x EX DG, SB-600, Cullmann Magnesit 528, Kleinkruscht und eine Alditüte zum alles reintun!
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu canislupus für diesen hilfreichen Beitrag:
  #5  
Alt 03.07.2010, 19:34
Benutzerbild von canislupus
canislupus canislupus ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Schwielen an den Händen
 
 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Möckmühl
Beiträge: 577
Thanks: 187
Thanked 359 Times in 141 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Zitat:
Blendenzahl: F/16
Belichtungszeit: 1/200 Sek.
Iso-Filmempfindlichkeit: ISO-1250
Lichtwert: 0 Schritte
Brennweite 18mm
Maximale Blende 3.6
Messmodus: Mehrfeld -------> ist das evtl. mein grosses Problem??
35mm Brennweite: 27
Blende 16 ist OK, wobei sogar 8 wahrscheinlich noch reichen würde. Mehrfeld ist bei diesem Bild eher ein Vorteil, wobei dann auf das nächste Objejkt scharf gestellt wird. ISO 1250 ist eideutig zu hoch. Es war doch nicht Nacht, oder? 200-400 reichen völlig aus. Guck mal in Deine Bedienungsanleitung, selbt bei ISO Auto kann man einen Höchstwert einstellen, maximal 800. Danach wird Rauschen sichtbar.

Anonsten: Mache doch mal ein Testfoto mit einem Objekt das über die gesamte Bildfläche gleich weit entfernt ist, Dein Bild ist wenige bis geschätzte 15 Meter entfernt, dies ist ein recht großer Bereich der scharf werden soll. Geht aber auch. Wenn das Testbild scharf ist ist mit Cam und Objektiv alles in Ordnung.

Gruß Detlef
__________________
D7000, D90, Nikon AF-S 18-200 VRII, Sigma 70-200/2.8 HSM II, 150-500 HSM OS, Telekonverter 1,4x EX DG, SB-600, Cullmann Magnesit 528, Kleinkruscht und eine Alditüte zum alles reintun!
  #6  
Alt 03.07.2010, 19:35
Benutzerbild von PeMax
PeMax PeMax ist offline
Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
: Ja
Status: Statuslos. Paradox.
 
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Riemerling
Beiträge: 15.726
Thanks: 10.509
Thanked 13.408 Times in 5.856 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Zitat:
Zitat von canislupus Beitrag anzeigen
... Lade Dir doch mal aus dem Internet das Programm PhotoMe herunter, es ist Freeware. Es zeigt Dir auf welchen Punkt scharf gestellt ist ...
Einspruch: es wurde hier schon festgestellt, dass die Anzeige des Fokusfeldes in PhotoMe offenbar nicht zuverlässig ist.
Lieber dazu das (kostenlose) ViewNX von Nikon verwenden.

Viel wichtiger ist aber, bewusst beim Fotografieren das Meßfeld dorthin zu setzen, wo man es haben will (also nicht mit dynamischer Meßfeldsteuerung arbeiten, sondern Einzelfeld und bei Bedarf auf die richtige Stelle verschieben).

Aber das kommt alles mit der Zeit....
__________________
freundlichst, Peter P.
--

"Ich habe nichts gegen Veränderungen. Ich will nur nicht damit konfrontiert werden..." (A.Monk)
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu PeMax für diesen hilfreichen Beitrag:
  #7  
Alt 03.07.2010, 19:38
Benutzerbild von canislupus
canislupus canislupus ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Schwielen an den Händen
 
 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Möckmühl
Beiträge: 577
Thanks: 187
Thanked 359 Times in 141 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Zitat:
Einspruch: es wurde hier schon festgestellt, dass die Anzeige des Fokusfeldes in PhotoMe offenbar nicht zuverlässig ist.
Angekommen. Schade. ich fand das Progrämmchen toll :-(
__________________
D7000, D90, Nikon AF-S 18-200 VRII, Sigma 70-200/2.8 HSM II, 150-500 HSM OS, Telekonverter 1,4x EX DG, SB-600, Cullmann Magnesit 528, Kleinkruscht und eine Alditüte zum alles reintun!
  #8  
Alt 03.07.2010, 19:42
Benutzerbild von Wolfchris
Wolfchris Wolfchris ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
planlos
 
 
Registriert seit: 09.09.2009
Beiträge: 211
Thanks: 432
Thanked 214 Times in 73 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

ok da kann man schon was sagen. Iso hättest du bei dem Licht ruhig niedriger wählen kommen. Zur Not kannst du für den Anfang Iso-Automatik einschalten.

Wenn du die Blende vorwählen möchtest geh am Besten auf Modus A - Dann berechnet dir die Kamera die richtige Belichtungszeit dazu.

Solange du per Hand Fotografierst mit dem Objektiv würde ich vorschlagen den VR am Objektiv einzuschalten und bei der Iso-Automatik max 1/50 einstellen.

Da sollten dann in der Regel recht gute Bilder bei rauskommen.
Ich habe viel Wissen in dem gelinkten Fotolehrgang erlangt und ich habe zum Glück zwei recht erfahrene Arbeitskollegen die mir viele Fragen beantworten konnten.

Viel Spass mit deiner d90
__________________
Gruß

Christian
  #9  
Alt 03.07.2010, 19:50
Benutzerbild von Electronic
Electronic Electronic ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2010
Beiträge: 11
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Danke Dir Detlef für Deine Infos!

Ja das mit Iso und Blende muss ich mal grundlegend nachlesen um es zu verstehen... Musste lachen (Meine Freundin hat mich auch gerade ausgelacht), denn es war ca. 15 Uhr und nicht Nacht

anbei noch einmal ein Foto... das schaut glaub ich besser aus, oder?

Kann man Grundsätzlich sagen, welches Objektiv sinnvoll für einen Anfänger wie mich wäre?


Danke & Gruss
Stefan
Miniaturansicht angehängter Grafiken
comp_DSC_0077.jpg  
  #10  
Alt 03.07.2010, 20:00
Benutzerbild von canislupus
canislupus canislupus ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Schwielen an den Händen
 
 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Möckmühl
Beiträge: 577
Thanks: 187
Thanked 359 Times in 141 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Die D90 mit dem 18-105 ist in Ordnung und reicht erst mal völlig aus. Je nachdem in welcher Richtung Du irgend wann fotografieren möchtest benötigst Du evtl. andere Objektive (für Tierfotografie sind 105 definitiv zu wenig, Portrait, Landschaft usw ist Deines prima). Für den Anfang ist so alles Bestens, mit der D90 kann man auch später noch prima leben!

Gruß Detlef

PS: hast Du Deine Katze bearbeitet? Die "Schleier" um den Kopf finde ich etwas "unglücklich".
__________________
D7000, D90, Nikon AF-S 18-200 VRII, Sigma 70-200/2.8 HSM II, 150-500 HSM OS, Telekonverter 1,4x EX DG, SB-600, Cullmann Magnesit 528, Kleinkruscht und eine Alditüte zum alles reintun!
  #11  
Alt 03.07.2010, 20:03
Benutzerbild von PeMax
PeMax PeMax ist offline
Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
: Ja
Status: Statuslos. Paradox.
 
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Riemerling
Beiträge: 15.726
Thanks: 10.509
Thanked 13.408 Times in 5.856 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Zitat:
Zitat von canislupus Beitrag anzeigen
..PS: hast Du Deine Katze bearbeitet? Die "Schleier" um den Kopf finde ich etwas "unglücklich".
Da wurden mal wieder nicht die Limits für das Hochladen von Bildern im Forum beachtet und die Forensoftware hat das Bild runterkomprimiert und dabei ziemliche Farbwertabrisse verursacht.
__________________
freundlichst, Peter P.
--

"Ich habe nichts gegen Veränderungen. Ich will nur nicht damit konfrontiert werden..." (A.Monk)
  #12  
Alt 03.07.2010, 20:03
Benutzerbild von Wolfchris
Wolfchris Wolfchris ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
planlos
 
 
Registriert seit: 09.09.2009
Beiträge: 211
Thanks: 432
Thanked 214 Times in 73 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

ich würde auf derbe komprimiert tippen.

edit: ansonsten finde ich das Bild aber super . Ajo mit dem 18-105 habe ich auch angefangen und habs halt immer noch. Mir machen im Moment aber meine Festbrennweiten mehr Fun :)
__________________
Gruß

Christian
  #13  
Alt 03.07.2010, 20:05
Benutzerbild von MuRd0ck
MuRd0ck MuRd0ck ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: nähe München
Beiträge: 93
Thanks: 33
Thanked 1.250 Times in 21 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Hallo Namensvetter,

das sieht doch schon deutlich besser aus.
Die Schärfe auf die falsche Stelle legen rächt sich bei DSLRs ganz massiv.

Welches Objektiv hängt davon ab was du machen willst, das hat mit Anfänger nicht viel zu tun.

Das 18-105 hab ich selber und denke dass das für den Anfang super ist, was dir noch fehlt merkst du mit der Zeit von selbst.

Als "schwierig" werden gelegentlich sehr lichtstarke Festbrennweiten (F 1,4 - 1,8) bezeichnet weil der Schärfentiefebereich hier extrem kurz ist und man sehr genau fokussieren muss und den Aufnahmeabstand zwischen fokussieren und "abdrücken" nicht im geringsten ändern sollte.

Und mit einem langen Tele verwackelt man aus der Hand natürlich wesentlich leichter als mit einem Weitwinkel.

Ich denke du solltest einfach ein wenig experimentieren, dir Grundwissen aneigenen (Internet, Bücher), und wenn's in irgend einer Richtung an Ausstattung fehlt Stück für Stück aufrüsten.

Weiterhin viel Spaß & Grüße,
Stefan
__________________
Sony DSC-H50, Nikon D90, Nikkor AF-S 18-105 1:3,5-5,6G
  #14  
Alt 03.07.2010, 20:06
Benutzerbild von canislupus
canislupus canislupus ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Schwielen an den Händen
 
 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Möckmühl
Beiträge: 577
Thanks: 187
Thanked 359 Times in 141 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Zitat:
Da wurden mal wieder nicht die Limits für das Hochladen von Bildern im Forum beachtet und die Forensoftware hat das Bild runterkomprimiert und dabei ziemliche Farbwertabrisse verursacht.
Kennt er vielleicht noch nicht. Guckst Du hier.
__________________
D7000, D90, Nikon AF-S 18-200 VRII, Sigma 70-200/2.8 HSM II, 150-500 HSM OS, Telekonverter 1,4x EX DG, SB-600, Cullmann Magnesit 528, Kleinkruscht und eine Alditüte zum alles reintun!
  #15  
Alt 03.07.2010, 20:07
Benutzerbild von Electronic
Electronic Electronic ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2010
Beiträge: 11
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Hallo Detlef

Danke Für Deine Infos! Die Katze, resp. das Foto habe ich versucht mit dem Tool Traumflieger Online Picture zu verkleinern, was scheinbar nicht wirklich gut gekommen ist. Habe keine Effekte gewünscht.

Nun ja, ich sehe, ich muss noch viel üben, aber ich bin schon mal froh, dass das Objektiv zum üben seinen Zweck erfüllt, und dass eher ich noch nicht so richtig kompatibel bin

Gruss
Stefan
  #16  
Alt 03.07.2010, 20:15
Benutzerbild von Wolle
Wolle
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Moin,

Zitat:
Zitat von Electronic Beitrag anzeigen
Anbei noch ein Foto von meinem heutigen Versuch.
Wo denn? Ich sehe nichts.
  #17  
Alt 03.07.2010, 20:30
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 12.854
Thanks: 21.736
Thanked 23.162 Times in 5.701 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Hallo Stefan!
Zitat:
Zitat von Electronic Beitrag anzeigen
das Foto habe ich versucht mit dem Tool Traumflieger Online Picture zu verkleinern
Mir scheint, dass dabei die Farbtiefe von 16 Millionen Farben auf 256 Farben reduziert wurde.
Nutze doch einfach das kostenlose IRFAN-VIEW.
Das kann Alles und noch viel mehr...
__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service. Seit 2018 auch Fotogeräte-Gebrauchthandel.
  #18  
Alt 03.07.2010, 21:06
Benutzerbild von Nixel
Nixel Nixel ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Und nun auch noch das HiFi-Virus ...
 
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Wien Umgebung
Beiträge: 1.992
Thanks: 1.607
Thanked 1.638 Times in 473 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Ich sehe auch kein Bild. Aber bei Brennweite 27mm (KB) ist Blende 16 schon ziemlich originell.
Damit schnalzen die ISOs hoch und Du hast schon mal Unschärfe aus 2erlei Gründen.

Aber vielleicht passt die kleine Öffnung ja zum Motiv?
__________________
Schöne Grüße
Nixel
  #19  
Alt 04.07.2010, 08:12
Benutzerbild von Electronic
Electronic Electronic ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2010
Beiträge: 11
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Hallo Nixel, hallo Beuteltier, hallo MuRd0ck, hallo MuRd0ck und hallo Wolle


Ich danke Euch für Eure Teilnahme! Toll so ein Forum

Da ich hier als Free-User nur begrenzte Fotos einstellen kann, habe ich das erste Foto, um das es eigentlich gegangen ist, wieder gelöscht. Falls es Euch interessiert habe ich einen Weg gefunden (Info aus dem Forum), das erste Foto in ganzer grösse einzustellen:

http://www.bildercache.de/anzeige.ht...075919-881.jpg

@Nixel: Ja das mit der Blende habe ich noch nicht im Griff und doch versuche ich nicht alles mit der Automatik zu fotografieren... Muss mich noch mit den grundlegenden Einstellungen und Regeln auseinandersetzen.

@MuRd0ck: Das mit dem Scharfstellen ist vermutlich eines meiner grössten Probleme. Ich versuche normalerweise die Mitte, resp. das Hauptmotiv scharfzustellen, doch selbst das schaffe ich nicht wirklich. Eine Landschaft als Ganzes scharf zustellen scheint mir auch ein Problem zu sein, wenn ich meine Fotos anschaue... komischerweise kann ich eine Katze z.B., die direkt vor mir ist, scharf fotografieren. Aber ich bin schon mal froh, dass Du nicht davon ausgehst, dass das Objektiv extrem schlecht ist...wobei ein neues kaufen und endlich tolle Fotos machen, wäre mir auch recht Nein, vermutlich muss ich wirklich einfach noch viel üben. Habe mir das Ganze im Vergleich zu einer Kompaktcam einfach zu einfach vorgestellt.

Vielen Dank & Gruss
Stefan
  #20  
Alt 04.07.2010, 08:18
Benutzerbild von Electronic
Electronic Electronic ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2010
Beiträge: 11
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
AW: Warum sind meine Fotos fast alle unscharf?

Hier noch ein Foto der Katze in ganzer Grösse:

http://www.bildercache.de/anzeige.ht...081509-941.jpg

auch hier sind die Nasenspitze und die Augen recht scharf aber die Ohren, vor allem das Rechte wird schon wieder etwas unscharf... aber das ist vermutlich normal, oder? Gäbe es hier auch eine Möglichkeit, das ganze Bild scharfzustellen? Für ein solches Objekt ist es natürlich schon fast ein künstlerischer Effekt, wenn ich das so sagen darf, was mir auch gefällt aber wenn ich z.B. eine Person fotografiere und den schönen Hintergrund (Landschaft) auch sehen möchte, ist es eher wieder schade.

Vielen Dank!
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schärfepriorität: Warum löst meine D610 aus, auch wenn die Fotos unscharf sind? Molly_1 Nikon D600/D610 28 12.04.2016 13:40
Fotos von d5100 sind unscharf charlotte.he Technisches Einsteiger-Forum 3 16.03.2013 18:49
Für alle die später merken daß ihre Fotos hier unscharf sind !!! Mister Smith Allgemeine Bildbearbeitung 43 05.01.2010 19:40
Fotos Unscharf - WARUM ? TheoD50 Technisches Einsteiger-Forum 45 14.05.2008 22:46
Fast alle Photoshop-6-OEM-Exemplare sind gefälscht klaus harms Photoshop und Lightroom 1 06.09.2005 08:15






Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:04 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.