Service Ecke Der Informations- und Reparaturbereich im Nikon Fotografie-Forum




Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.03.2019, 12:23
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 13.196
Thanks: 22.228
Thanked 24.658 Times in 5.927 Posts
Werkzeuge Pilzbefall Frontlinse 150-600/5-6.3 SIGMA

Hallo Leute,

ich bekam ein SIGMA 150-600/5-6.3 DG OS HSM contemporary zur Beseitigung von Pilz, der sich nach langer Lagerzeit innerhalb der Frontlinsengruppe eingenistet hatte.

So sah das aus:





Die Beseitigung:






__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service. Seit 2018 auch Fotogeräte-Gebrauchthandel.
Die folgenden 25 User sagen Dankeschön zu Beuteltier für diesen nützlichen Beitrag:
anseladams (16.03.2019), betalight (16.03.2019), chateaufort (15.03.2019), cjbffm (18.03.2019), Darthgünni (15.03.2019), dembi64 (17.03.2019), joerghey (17.03.2019), Jotti13 (15.03.2019), KAOOS (17.03.2019), knurri (15.03.2019), logware (15.03.2019), marshaj (16.03.2019), Mountainbiker1959 (15.03.2019), Norb (19.03.2019), of51 (17.03.2019), ottimaks (15.03.2019), Quincy 66 (19.03.2019), Salomon (17.03.2019), sam25 (18.03.2019), snap7 (15.03.2019), svenioi (20.03.2019), Tom-2001 (16.03.2019), tomschi (15.03.2019), WörtherseeKnipser (18.03.2019), Xanthopteryx (18.03.2019)
  #2  
Alt 15.03.2019, 13:52
Benutzerbild von W.W.
W.W. W.W. ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.12.2017
Beiträge: 76
Thanks: 10
Thanked 48 Times in 38 Posts
AW: Pilzbefall Frontlinse 150-600/5-6.3 SIGMA

Hallo Michael,

in wie weit wird denn die Vergütung der Linsen durch den Pilz und dessen Beseitigung in Mitleidenschaft gezogen?
__________________
Gruß Wolfgang
Anzeige
  #3  
Alt 15.03.2019, 16:54
Benutzerbild von häuschen
häuschen häuschen ist offline
NF-F "proofed"
eher abwesend
 
 
Registriert seit: 24.02.2010
Beiträge: 23.314
Thanks: 39.821
Thanked 92.576 Times in 12.655 Posts
AW: Pilzbefall Frontlinse 150-600/5-6.3 SIGMA

Upsala, dabei gibt es dieses Objektiv doch noch gar nicht sooo lange.
Ich dachte immer, nur wirklich alte Scherben seien da gefährdet. Mich würde interessieren, wie und wo es aufbewahrt wurde, dass sowas passiert.
__________________
bisous, bisous, häus:chien
  #4  
Alt 15.03.2019, 17:26
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Themenstarter
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 13.196
Thanks: 22.228
Thanked 24.658 Times in 5.927 Posts
AW: Pilzbefall Frontlinse 150-600/5-6.3 SIGMA

Hallo Wolfgang!
Zitat:
Zitat von W.W. Beitrag anzeigen
in wie weit wird denn die Vergütung der Linsen durch den Pilz und dessen Beseitigung in Mitleidenschaft gezogen?
Wenn sich der Befall noch in so frühem Stadium befindet, gar nicht.
Die Vergütung der modernen Linsen ist sehr robust.
__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service. Seit 2018 auch Fotogeräte-Gebrauchthandel.
  #5  
Alt 15.03.2019, 17:31
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Themenstarter
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 13.196
Thanks: 22.228
Thanked 24.658 Times in 5.927 Posts
AW: Pilzbefall Frontlinse 150-600/5-6.3 SIGMA

Hallo Albert!
Zitat:
Zitat von häuschen Beitrag anzeigen
Mich würde interessieren, wie und wo es aufbewahrt wurde, dass sowas passiert.
Laut Kunde wurde es nach dem letzten Einsatz nicht gründlich genug getrocknet und lag danach ein Jahr unbenutzt im Schrank.
Bei diesem Objektiv (es heißt ja nicht umsonst contemporary anstatt sports) ist die Frontlinse und deren Einfassung nicht (wie meistens bei Nikon) mit Silikonkautschuk innen und Gummiring außen abgedichtet.
__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service. Seit 2018 auch Fotogeräte-Gebrauchthandel.
Die folgenden 11 User sagen Dankeschön zu Beuteltier für diesen nützlichen Beitrag:
betalight (16.03.2019), gfietz (18.03.2019), häuschen (15.03.2019), KAOOS (17.03.2019), logware (18.03.2019), magnusfotofix (18.03.2019), of51 (17.03.2019), Quincy 66 (19.03.2019), Salomon (17.03.2019), Sans Ear (15.03.2019), snap7 (17.03.2019)
  #6  
Alt 17.03.2019, 16:30
Benutzerbild von snap7
snap7 snap7 ist offline
Nikon-Clubmitglied
???
 
 
Registriert seit: 22.08.2006
Ort: NRW
Beiträge: 2.613
Thanks: 5.799
Thanked 3.675 Times in 935 Posts
AW: Pilzbefall Frontlinse 150-600/5-6.3 SIGMA

Albert hatte ich per PIN schon geantwortet, möchte es allerdings auch an dieser Stelle noch tun.

In diesem Fall bin ich Michaels Kunde und definitiv froh das wir ihn hier in unserer Runde haben.
Auch wenn das Objektiv wohl erst morgen eintrifft, weiß ich jetzt schon das Michael wieder heilende Hände hatte.

Was war passiert?

Die letzten Aufnahmen die ich mit dieser Linse erstellt habe, waren die mit dem Feldhasen. Früh am Morgen und bei eigentlich normalen trockenen Bedingungen.

https://www.nikon-fotografie.de/vbul...-mister-l.html (Begegnung mit Mister - L)

Zuhause blieb das Objektiv noch ca. 1-2 Tage im Rucksack der in der Wohnung stand.

Leider kamen dann einige unangenehme Dinge im Job ins Rollen und das Thema Fotografie trat in den Hintergrund und Zeit war erstmal keine vorhanden.

Somit Rucksack ausgepackt, Objektiv in den Köcher und den Originalkarton und ab in einen Schrank.
Dieser Schrank steht im Kinderzimmer meiner Tochter und steht auch an einer Innenwand.

Als ich jetzt mal meinen Kram wieder mal durchgesehen habe, dachte ich schau auch mal nach den beiden "Dicken".

Während das 70-200 noch tip top in seinem Köcher lag, hat es mich dann beim Sigma kalt erwischt... ich kann Euch sagen der Schreck war vom Feinsten.

Gott sei dank hat mich Michael nach Mailkontakt gleich etwas beruhigt und ich habe die Sachen sofort zu ihm geschickt.

Ich vermute es könnte vielleicht auch daran gelegen haben, dass unten im Köcher noch die in Folie verpackte Gegenlichtblende lag. Auf jeden Fall mein Fehler bei der Lagerung.

Jetzt überlege ich gerade wie ich das hier mit der Lagerung neu gestaltet, denn es werden wohl immer mal wieder Zeiten kommen, in denen ich die Dinge wenig nutzen kann.

Von hier aus dann auch noch einmal DANKE Michael
__________________

mit einem netten Gruß von Snap7
Die folgenden 5 User sagen Dankeschön zu snap7 für diesen nützlichen Beitrag:
bernhard64 (18.03.2019), cjbffm (18.03.2019), KAOOS (17.03.2019), magnusfotofix (18.03.2019), WörtherseeKnipser (18.03.2019)
  #7  
Alt 17.03.2019, 18:17
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Themenstarter
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 13.196
Thanks: 22.228
Thanked 24.658 Times in 5.927 Posts
AW: Pilzbefall Frontlinse 150-600/5-6.3 SIGMA

Hallo Andreas!
Zitat:
Zitat von snap7 Beitrag anzeigen
Jetzt überlege ich gerade wie ich das hier mit der Lagerung neu gestaltet, denn es werden wohl immer mal wieder Zeiten kommen, in denen ich die Dinge wenig nutzen kann.
Wie schon geschrieben, ist bei diesem Objektiv (es heißt ja nicht umsonst contemporary anstatt sports) die Frontlinse und deren Einfassung nicht (wie meistens bei Nikon) mit Silikonkautschuk innen und Gummiring außen abgedichtet.
Somit kann also Umgebungsfeuchtigkeit am Rand der Frontlinse durch die Kapillarwirkung eindiffundieren, und diese Feuchte bleibt dann sehr lange zwischen den Linsen...

Ich bin zwar kein Freund von UV-Filtern, schon gar bei Teleobjektiven mit großen Frontlinsendurchmessern, bei diesem Objektiv würde ich aber ein hochwertiges UV-Filter, das wasserdicht in seinem Einschraubring sitzt, davor schrauben...
__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service. Seit 2018 auch Fotogeräte-Gebrauchthandel.
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Beuteltier für diesen hilfreichen Beitrag:
snap7 (17.03.2019)
  #8  
Alt 18.03.2019, 12:31
Benutzerbild von Einhorn
Einhorn Einhorn ist offline
NF-F Premium Mitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 15.10.2005
Beiträge: 2.267
Thanks: 7.145
Thanked 1.648 Times in 1.182 Posts
AW: Pilzbefall Frontlinse 150-600/5-6.3 SIGMA

Hallo Snap7,

Jetzt überlege ich gerade wie ich das hier mit der Lagerung neu gestaltet, denn es werden wohl immer mal wieder Zeiten kommen, in denen ich die Dinge wenig nutzen kann.

Ich habe auch meine Objektiven im Schrank stehen, aber ohne Beutel oder sonstigen Schutz. Dazu habe ich ein Behälter mit einemTrochnungsmittel (ca 100g) drin. Ab und zu wird dieses Säckchen gegen ein frisches ausgetauscht. Diese Trocknungssäckchen sind in der breiten Bucht erhältlich. Oder Größer im Supermarkt.

Gruß Warner
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Einhorn für diesen nützlichen Beitrag:
cjbffm (18.03.2019), snap7 (18.03.2019)
  #9  
Alt 18.03.2019, 13:24
Benutzerbild von fwolf15
fwolf15 fwolf15 ist offline
NF-F Premium Mitglied
nach langer Pause wieder aktiver
 
 
Registriert seit: 20.06.2006
Ort: mittlerweile in Rainvalley (Wuppertal)
Beiträge: 945
Thanks: 1.150
Thanked 1.352 Times in 337 Posts
AW: Pilzbefall Frontlinse 150-600/5-6.3 SIGMA

Zitat:
Zitat von Einhorn Beitrag anzeigen
Dazu habe ich ein Behälter mit einemTrochnungsmittel (ca 100g) drin. Ab und zu wird dieses Säckchen gegen ein frisches ausgetauscht.
Diese Idee hab ich auch mal immer wieder, ich hab gestern auch wieder im Schneeregen fotografiert und danach hatte ich fast ein Canon Objektiv (also es war teilweise eben weiss). Mit dem Trocknungsmittel, sei es im Rucksack oder später dann im Schrank, habe ich halt Bedenken ob das eben nicht auch die Feuchtigkeit aus der Umgebung, also zb. von außerhalb des Schranks anzieht da der Schrank ja nicht hermetisch dicht ist, und ich dann durch die "gefangene" Feuchtigkeit nicht vielleicht mehr Probleme bekomme. Vielleicht hat da ja jemand Erfahrung mit?

Klar tauscht man ja das Trockungsmittel ab und zu aus oder regeneriert es im Backofen, Aber wann ist eben der Punkt erreicht wo man das tun sollte bzw. wo der Nutzen eher ins negative kippt?

Gruß
Wolfgang
  #10  
Alt 18.03.2019, 16:14
Benutzerbild von WörtherseeKnipser
WörtherseeKnipser WörtherseeKnipser ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 23.09.2013
Ort: Krumpendorf
Beiträge: 587
Thanks: 1.466
Thanked 845 Times in 155 Posts
AW: Pilzbefall Frontlinse 150-600/5-6.3 SIGMA

Direkt die Frontlinse und nicht nur das Schutzglas?
Ich verwende das Sigma nun seit 2 Jahren auch oft im WInter und meist am Wasser. Aus "Faulheit" lass ich es meist an der Kamera und lege die dann so in den Schrank.
Gut zu wissen dass diese Faulheilt mir sowas erspart hat

Eins sehe ich aber: Am Frontglas lagern sich langsam kleinste Staubpartikel auf der Innenseite ab. Ich musste auch schon eine dieser kleinen Schrauben ersetzen, da eine beim gebrauch "verschwand"
Hier hat Sigma scheints etwas am falschen Ende gespart, denn in der Objektivtechnoligie steckt viel Aufwand, sowass ein wenig Abdichtung um ein paar euro auch nicht die Welt gewesen wäre ohne eine schwereres "Sports" nehemn zu müssen
__________________
Gut Licht

"Ich hab nur Ente - und ihr" ?
  #11  
Alt 18.03.2019, 16:56
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Themenstarter
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 13.196
Thanks: 22.228
Thanked 24.658 Times in 5.927 Posts
AW: Pilzbefall Frontlinse 150-600/5-6.3 SIGMA

Hallo!
Zitat:
Zitat von WörtherseeKnipser Beitrag anzeigen
Direkt die Frontlinse und nicht nur das Schutzglas?
Dieses Objektiv hat kein Schutzglas vor der Frontlinsengruppe (wie die 500/5.6 ED Nikkore z.B.) verbaut.
__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service. Seit 2018 auch Fotogeräte-Gebrauchthandel.
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Beuteltier für diesen hilfreichen Beitrag:
WörtherseeKnipser (18.03.2019)
  #12  
Alt 18.03.2019, 17:22
Benutzerbild von WörtherseeKnipser
WörtherseeKnipser WörtherseeKnipser ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 23.09.2013
Ort: Krumpendorf
Beiträge: 587
Thanks: 1.466
Thanked 845 Times in 155 Posts
AW: Pilzbefall Frontlinse 150-600/5-6.3 SIGMA

Zitat:
Zitat von Beuteltier Beitrag anzeigen
Hallo!

Dieses Objektiv hat kein Schutzglas vor der Frontlinsengruppe (wie die 500/5.6 ED Nikkore z.B.) verbaut.
UI -Danke für die Aufklärung - ich dachte beim ersten Foto unten das im EndRing sei ein klassisches Schutzglas und daneben liegt die Linse ...
__________________
Gut Licht

"Ich hab nur Ente - und ihr" ?
  #13  
Alt 18.03.2019, 21:24
Benutzerbild von Einhorn
Einhorn Einhorn ist offline
NF-F Premium Mitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 15.10.2005
Beiträge: 2.267
Thanks: 7.145
Thanked 1.648 Times in 1.182 Posts
AW: Pilzbefall Frontlinse 150-600/5-6.3 SIGMA

Zu Mein Post #8,

Wer nach Hause kommt und ein sehr Feuchtes Shooting hatte, wo Linse und Cam viele Tropfen abbekommen haben, sollte ERST MAL alles gut mit vielmahls gewaschener Baumwolle abtrocknen. Dann über Nacht an einen trockne Stelle alles in Ruhe lassen. Bitte nicht über Heizung oder sonstige Wärmequellen. Gerade das Fett im Objektiv/Helicon verdampft und schlägt sich auf die küehleren Linsen nieder. Danach ist ein Aubewahrung im Schrank mit Trockenmittel der beste Platz.

Gruß Warner
  #14  
Alt 18.03.2019, 21:54
Benutzerbild von cjbffm
cjbffm cjbffm ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dem Blöden fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schrecken in die Glieder. (Heraklit)
 
 
Registriert seit: 23.08.2013
Ort: Frankfurt am schönen Main
Beiträge: 3.243
Thanks: 9.788
Thanked 2.682 Times in 1.476 Posts
AW: Pilzbefall Frontlinse 150-600/5-6.3 SIGMA

Was mir in diesem Zusammenhang zu denken gibt:
Als ich mir 2013 meine erste digitale SLR gekauft habe, die D200, habe ich nach Jahren wieder einmal meine
alten Objektive herausgeholt, denn ein AF-Objektiv hatte ich noch nicht.
Erst, nachdem einige Fotos so schrecklich flau ausgefallen sind, und ich auf die Idee kam, meine alten Schätzchen
genauer anzusehen, habe ich gemerkt, daß es Pilz war, der die Fotos so komisch aussehen ließ.

Allerdings hatten nur mein Sigma WW-Zoom (21-35) und mein Tokina (35-105) Pilzbefall, meine genauso alten
Nikon-Festbrennweiten waren völlig in Ordnung. Ich habe seither den Verdacht, daß bei den Fremdherstellern
an irgend einer Stelle gespart wird, was es dann möglich macht, daß deren Objektive eher unter Pilzbefall leiden
als originale. Denn zwar sieht man auch Nikon-Objektive (die auf Ebay trotzdem angeboten werden), mit Pilzbefall,
aber ich habe den Eindruck, daß davon bei Fremdherstellern öfter berichtet wird.

Grüße,
Christian
.
__________________
Hist: Regula Sprinty C 300, Pentax ME, MX, Olympus OM2, FE2, FM2, Casio Exilim Pro EX-P600
Akt: Fuji Finepix F200EXR,FM2,FE2,D200,D7200,D500,D810,Z6 - MF: 28/2,8-55/2,8 Makro-85/2,0 - AF: 70-200 VRII,18-200,70-300,18-105,10-24,16-80,24-85, Z24-70
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu cjbffm für diesen hilfreichen Beitrag:
Einhorn (19.03.2019)
Antwort

Stichworte
150-600/5-6.3, beseitigung, eingenistet, innerhalb, sigma


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pilzbefall AI 135/2 Krallenpeter Service Ecke 3 10.02.2016 02:34
Sigma 70-200mm 2.8 HSM II Frontlinse entfernen um diese zu reinigen vino87 Service Ecke 4 09.10.2012 09:25
AF-S 70-300/4.5-5.6G ED VR Transportschaden und Pilzbefall Beuteltier Service Ecke 28 18.07.2012 07:02
Ist das Pilzbefall? DirtyLens Objektive & Konverter 16 19.01.2009 22:13
Nikon D700 - Pilzbefall im Sucher!!! Wolfgang Steiner Nikon D700/Nikon D750 18 03.08.2008 04:00




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:52 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Google Authenticator verification provided by Two-Factor Authentication (Free) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2019
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.