Service Ecke Der Informations- und Reparaturbereich im Nikon Fotografie-Forum



Umbau Minolta MD Tele Rokkor 200/2.8 auf Nikon F

Service Ecke



 
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.06.2018, 22:38
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 12.641
Thanks: 21.263
Thanked 22.399 Times in 5.561 Posts
Beitrag Umbau Minolta MD Tele Rokkor 200/2.8 auf Nikon F

Hallo Leute!

Ich bekam den ehrenvollen Auftrag, ein fast 40 Jahre altes, aber noch sehr gut erhaltenes Minolta Teleobjektiv auf Nikon F Bajonett um zu bauen, sofern möglich.

Das Original-Bajonett war schnell herunter (4 Schrauben), dann fingen die Probleme an: Das Nikon F Bajonett hat ein Auflagemaß von 46,5 mm und das Minolta MD Bajonett eines von 43,5 mm.
Und das Original-Bajonett ist 1,3 mm dick, das Nikon F Bajonett ist 1,7 mm dick. Also musste das Objektiv hinten um 3,4 mm gekürzt werden!



Umbau Minolta MD Tele Rokkor 200/2.8 auf Nikon F



Die zwei Stangen, welche die Irisblende drehen, mussten um 3 mm gekürzt werden sonst hätten sie in den Spiegelkasten der Nikons geragt.

Umbau Minolta MD Tele Rokkor 200/2.8 auf Nikon F



Ich musste sowohl den Montagering für das Bajonett um 3,5 mm ab feilen als auch den Blendenring um 2 mm, und die Schrauben für das Befestigen des Montageringes versenken und ihre Rundköpfe flach feilen.

Umbau Minolta MD Tele Rokkor 200/2.8 auf Nikon F

Umbau Minolta MD Tele Rokkor 200/2.8 auf Nikon F



Im Nikon Bajonett mussten vier neue Löcher gebohrt und versenkt werden, und die Bajonett-Befestigungsschrauben wurden ebenfalls von Rundkopf auf Flachkopf gefeilt.
Schließlich wurde zwischen Montagering und Bajonett ein 0,1 mm dicker Eisen-Ring gelegt, der einerseits die "zu viel ab gefeilten" 0,1 mm ersetzt und andererseits den Blendenring nach hinten ab deckt.

Umbau Minolta MD Tele Rokkor 200/2.8 auf Nikon F









War natürlich eine gewaltige Arbeit (6 Stunden), eigentlich unbezahlbar - aber dieses Objektiv ist wirklich sehr gut, da lohnt sich das schon.

Umbau Minolta MD Tele Rokkor 200/2.8 auf Nikon F

Umbau Minolta MD Tele Rokkor 200/2.8 auf Nikon F



__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service. Seit 2018 auch Fotogeräte-Gebrauchthandel.
  #2  
Alt 12.06.2018, 23:43
Benutzerbild von asaerdna
asaerdna asaerdna ist offline
Nikon-Clubmitglied
Nikon-Community NIP Member
 
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: [ ] Nord [ ] Ost [x] Süd [x] West
Beiträge: 5.680
Thanks: 8.096
Thanked 11.626 Times in 2.042 Posts
AW: Umbau Minolta MD Tele Rokkor 200/2.8 auf Nikon F

Respekt vor deiner Arbeit , aber mein erster Gedanke war: Das arme Objektiv!
Einfacher wäre gewesen, eine XD7 dran zu flanschen, die hätte ohne Umbau gepasst


__________________
Gruß, Andreas

Le cœur a ses raisons que la raison ne connaît pas.
  #3  
Alt 13.06.2018, 00:16
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Themenstarter
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 12.641
Thanks: 21.263
Thanked 22.399 Times in 5.561 Posts
AW: Umbau Minolta MD Tele Rokkor 200/2.8 auf Nikon F

Hallo Andreas!






Zitat:
Zitat von asaerdna Beitrag anzeigen
Einfacher wäre gewesen, eine XD7 dran zu flanschen, die hätte ohne Umbau gepasst
Mit einem passenden Bajonettadapter wäre das einfacher gewesen, mein Kunde wollte den Umbau aber, er hat eine D700 mit Split-Screen-Mattscheibe dafür.

Ich bekomme demnächst noch mehrere ähnliche Objektive für Minolta MD Bajonett 'rein, die werde ich dann nicht umbauen, sondern nur überholen und dann zum Verkauf anbieten.

Hier noch vier Testfotos damit an der D750:

Bei 30 m und bei 1,8 m bildet das Objektiv sehr schön und scharf ab.

Umbau Minolta MD Tele Rokkor 200/2.8 auf Nikon F

Umbau Minolta MD Tele Rokkor 200/2.8 auf Nikon F

Umbau Minolta MD Tele Rokkor 200/2.8 auf Nikon F



Allerdings hat es einen Hotspot, der insbesondere beim Abblenden und an der Nahgrenze unangenehm auffällt, weil die Hinterlinse relativ plan und nicht besonders vergütet ist.

Umbau Minolta MD Tele Rokkor 200/2.8 auf Nikon F

__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service. Seit 2018 auch Fotogeräte-Gebrauchthandel.
Antwort

Stichworte
bajonett, gekürzt, minolta, nikon, schrauben


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Minolta MD Tele Rokkor 200mm 1:4 *reserviert* [email protected] Nikon-Community Marktplatz Feed 0 08.04.2015 02:21
Minolta MD Tele Rokkor 200mm 1:4 [email protected] Nikon-Community Marktplatz Feed 0 08.04.2015 00:20
Flohmarktfund 58/1.2 Minolta Rokkor Beuteltier Service Ecke 0 02.09.2014 22:24
Minolta XD 5 mit MD Rokkor-X 1,7/50 [email protected] Nikon-Community Marktplatz Feed 0 29.07.2013 22:00
Minolta Objektiv MD Rokkor 50 mm 1:1,7, 49 mm [email protected] Nikon-Community Marktplatz Feed 0 14.05.2010 19:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:40 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2018