Farbraum Adobe RGB oder lieber doch sRGB für Ausbelichtungen - Seite 2 - Netzwerk Fotografie / Nikon-Community

Jetzt den neuen NF Newsletter bestellen, informiert sein und gewinnen!



Photoshop und Lightroom incl. PlugIns und Adobe Camera RAW



Farbraum Adobe RGB oder lieber doch sRGB für Ausbelichtungen

Photoshop und Lightroom





 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4744 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
 
Alt 03.01.2005, 20:57
Benutzerbild von Hansilflo
Hansilflo Hansilflo ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Graz
Beiträge: 117
Thanks: 27
Thanked 13 Times in 9 Posts
Farbraum Adobe RGB oder lieber doch sRGB für Ausbelichtungen

Hallo Forum!

Ich bin mir nicht mehr im klaren darüber was besser ist. Ich fotografiere fast immer mit höchster Auflösung im NEF (RAW) Format und Farbraum Adobe RGB.
Nach Sichtung- Aussortierung werden die NEF-Files unbearbeitet gesichert.
Zum Herzeigen bzw. Ausbelichten (meist 10x15, 20x30, 30x45 - selten größer) bearbeite ich die Bilder und konvertiere sie in den 8-Bit Modus und speichere sie dann als JPEG in höchster Qualität. So weit, so gut.
Die meisten Bildbetrachtungsprogramme (ich verwende ACDSEE 6.0) zeigen die Bilder jedoch nur im sRGB-Farbraum an. Adobe RGB aufgenommene Bilder wirken flauer und kontrastloser. Ich müßte also meine JPEG´s auch in sRGB abspeichern.
Ebenso wurde mir von meinem Fotohändler gesagt, daß sein Ausbelichter
auf sRGB eingestellt sei (sowie die meisten anderen auch).
Bemerkt man also den Unterschied, oder soll ich in Zukunft gleich meine Bilder in sRGB aufnehmen und fertig???
Was meint Ihr, bzw. wie geht Ihr vor?

Grüße
Hannes
  #21  
Alt 26.01.2005, 17:41
Benutzerbild von WilfriedV
WilfriedV WilfriedV ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 152
Thanks: 2
Thanked 35 Times in 26 Posts
Hallo,







ihr habt mich falsch verstanden.

Es ist mir vollkommen klar, dass der Adobe RGB Farbraum größer als der RGB Farbraum und das Konvertieren von RGB nach Adobe RBG damit völlig unsinnig ist. Ebenso, dass (fast) alle Ausbelichter die eingebetteten Profile nicht übernehmen, RGB unterstellen und somit bei eingebetteten Adobe RGB Profilen Bildermatsch zu erwarten ist.

Mit meinem Posting von gestern wollte ich darstellen, dass nach meinem Verständnis für die Umstellung des Farbraumes keine umfangreichen Feineinstellungen erforderlich sind.

Bei der Änderung des Farbraums stell ich nichts am Drucker neu ein - nur an der Digitalkamera, Scanner und Photoshop. Der Drucker ist immer auf das Farbmanagementsystem Windows/ICC eingestellt. Ich justiere nichts am System neu.

Welche Korrekturen/Einstellungen sind denn bei der Änderung des Farbraums an euren Druckern und Monitoren erforderlich?
__________________
Gruß
Wilfried
  #22  
Alt 27.01.2005, 05:57
Benutzerbild von Ha-Jo
Ha-Jo Ha-Jo ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.08.2004
Beiträge: 70
Thanks: 46
Thanked 4 Times in 4 Posts
Hallo,

habe den EpsonStylus Photo R300.
Wenn das Bild in PSE-2 geöffnet ist, wähle ich im Menü: "Datei" > "Seitenansicht" > "Farbmanagement".

Dort wird der Quellfarbraum des Bildes angezeigt (z.B. Adobe RGB)
Darunter kann ich den gewünschten Druckfarbraum einstellen
(z.B. "wie Quelle") oder direkt ein anderes Profil wählen.
Bei einem anderen Farbraum des Bildes wird dies im Druckfarbraum bei Einstellung "wie Quelle" übernommen.
So ist es bei "Mac OS X". Bei Windows ? keine Ahnung. Vielleicht gibt es dort eine ähnliche Einstellung?

Gruss Ha-Jo
  #23  
Alt 27.01.2005, 11:59
Benutzerbild von Schakaya
Schakaya
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
@Nobody







Zitat:
schoen, koennen wir auch erfahren, welcher belichter zum einsatz kommt und wie in konkretem fall andere farbraueme oder gar profillose files gehandhabt bzw. nach welchem verfahren konvertiert werden?
Bei dem Belichter handelt es sich um ein [Norizo]. Wie andere Profile oder profillose Daten behandelt werden konnte mir die nette Dame leider nicht mitteilen. Sie bestätigte mir nur noch einmal dass die Maschine im Adobe-RGB Profil arbeitet.
  #24  
Alt 02.03.2005, 11:43
Benutzerbild von Robby
Robby
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Hallöle,

also, das ist alles recht kompliziert ! ( wird übrigens bei Tim Grey - Color Confidence super gut erklärt).

Die meisten Tintenstrahl Phtodrucker haben einen Farbraum, der deutlich größer ist als sRGB. Also macht es sinn, die Bilder im Adobe RGB (1998) aufzunehmen und dann ggf. in den richtigen Farbraum zu konvertieren. Wichtig ist aber, daß man im Photoshop den richtigen Arbeitsfarmraum dfiniert und eine Warnung vorgibt, wenn ein Bild ohne / mit falschen / anderem Farbprofil lädt.

Professionelle Drucker / Ausbelichter verwenden übrigens i.d.R. CMYK als Farbprofil. Das ist aber auch kein Problem, da man die Bilder im normalen Farbraum bearbeiten kann und als letzten Schritt ( vorher sichern !!!) das entsprechende Ausgabeprofil zuweist ( -> Softproof).

Grundsätzlich ist es immer möglich, auf einen kleineren Farbraum zu wechseln, jedoch Farben dazurechnen, um in einen größeren zu gelangen, ist schwierig.
Von daher macht es schon Sinn, die Bilder im größt-möglichen Farbraum zu erstellen ( Scanner, Digicam, etc.) und dann nach grundsätzlicher Bearbeitung Arbeitskopien im Farbraum des Ausgabegerätes zu erstellen.

Tim Grey würde jetzt wahrscheinlich graue Haare über die kurzabhandlung seines Buches mit mehreren hundert Seiten bekommen, aber ich denke, es trifft den Kern des Pudels.

Hauptsache ist, daß der Spaß nicht verloren geht !!!

Viele Grüße

Robby
Antwort

Stichworte
adobe, ausbelichtungen, farbraum, lieber, rgb, srgb


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
S5 Farbraum AdobeRGB oder sRGB naan Fujifilm 12 14.04.2013 10:21
sRGB oder Adobe hansolo22 Farbmanagement 48 21.03.2010 14:35
Frage zum Farbraum / sRGB oder Adobe RGB ? Pizzajola Nikon D90 8 16.02.2010 15:18
sRGB oder Adobe RGB IngeWeber Nikon D200 6 16.06.2006 11:38
8 oder 16 Bit Farbtiefe / Farbmodus sRGB oder Adobe-RGB? WoHeSch Photoshop und Lightroom 22 09.09.2005 12:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017