Das NF Bundesligatippspiel ist jetzt online: Jetzt mitmachen





Off-Topic Alles, was sonst nirgendwo reinpasst, aber Bezug zur Fotografie hat.




Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 116 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
 
Alt 13.05.2018, 13:55
Benutzerbild von Deepblue
Deepblue Deepblue ist offline
NF-F Premium Mitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.07.2004
Ort: Köln
Beiträge: 833
Thanks: 278
Thanked 942 Times in 180 Posts
Akkus und Batterien im Fluggepäck

Ich fliege demnächst für ne gute Woche nach Teneriffa zum Fotografieren - und rätsle nun gerade über die Vorschriften bezüglich Akkus und Batterien. Condor sagt:
"Lithium-Batterien oder Akkumulatoren. Es dürfen höchstens zwei einzelne Lithium-Batterien oder Akkumulatoren mit einer Wattstundenleistung bis 160Wh als Ersatzzellen für elektronische Gebrauchsgüter befördert werden. Die Beförderung von einzelnen Batterien oder Akkumulatoren mit einer Wattstundenleistung von 100 Wh bis 160 Wh bedarf der vorherigen Zustimmung der Fluggesellschaft."
Luftfahrtbundesamt
"Übliche, tragbare Geräte, die mit auslaufsicheren Batterien betrieben werden, dürfen im Regelfall sowohl im Handgepäck als auch im aufgegebenen Gepäck transportiert werden, wenn die maximale Spannung 12 Volt und die Höchstleistung 100 Wh beträgt. Ebenfalls auslaufsichere Ersatzbatterien dürfen unter gleichen Kriterien ebenso befördert werden, wenn sie zusätzlich gegen Kurzschluss gesichert sind. Enthalten Ersatzbatterien kein Lithium, dürfen sie grundsätzlich im Handgepäck und aufgegebenen Gepäck befördert werden, wenn sie gegen Kurzschluss gesichert sind."
Ich kann also 2 Lithium Akkus ins Handgepäck mitnehmen - das ist soweit klar, aber das Smartphone zählt da ja hoffentlich nicht mit dazu, oder? Aber was ist mit Ni-MH Akkus (Eneloops) - gehen die als Batterie durch, da kein Lithium,also ohne Beschränkung und evtl. sogar ins aufgegebene Gepäck? Oder da aufladbar = Akku = böse? Dann müsste ich noch normale AA Batterien kaufen, die keiner Beschränkung unterliegen, was ich natürlich aus Kostengründen gerne vermeiden würde.
Ich sag schon mal Danke für Tipps

Beste Grüße

Andreas
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Deepblue für diesen hilfreichen Beitrag:
dembi64 (13.05.2018)
  #21  
Alt 31.05.2018, 12:19
Benutzerbild von Deepblue
Deepblue Deepblue ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.07.2004
Ort: Köln
Beiträge: 833
Thanks: 278
Thanked 942 Times in 180 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

Zitat:
Zitat von dembi64 Beitrag anzeigen
@Deepblue

spannende Frage. Im August fliege ich mit Condor nach Alaska. Spätestens dann trifft es mich auch. Ich werde zwar keine Eneloops mitnehmen aber mindestens 6 EN-EL15.

Evtl. schaue ich rechtzeitig mal direkt beim Flughafen vorbei und mache mich schlau. Sollte ich etwas erfahren werde ich meine Infos gerne hier weitergeben.
Bin wieder zurück, und kann nur sagen, dass es keine Sau interessiert hat wieviel Akkus ich dabei hatte. Ich war allerdings auch eh innerhalb des erlaubten Limits ("2 Lithium Akkus pro Person"), Alaska könnte halt nochmal was anderes sein wegen USA?

Gruß

Andreas
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Deepblue für diesen hilfreichen Beitrag:
dembi64 (31.05.2018)
  #22  
Alt 31.05.2018, 12:38
Benutzerbild von Mika
Mika Mika ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 28.07.2004
Beiträge: 3.716
Thanks: 1.454
Thanked 4.208 Times in 1.565 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

Zitat:
Zitat von Deepblue Beitrag anzeigen
Bin wieder zurück, und kann nur sagen, dass es keine Sau interessiert hat wieviel Akkus ich dabei hatte. Ich war allerdings auch eh innerhalb des erlaubten Limits ("2 Lithium Akkus pro Person"), Alaska könnte halt nochmal was anderes sein wegen USA?

Gruß

Andreas
In den USA muss man meist die Schuhe ausziehen - ansonsten habe ich da keine Unterschiede bei der Sicherheitskontrolle bemerkt. Die Inlands-Flüge sind ja für die Amerikaner wie bei uns Busfahren. Eher im Gegenteil, die Spanier lassen einen Kamerarucksack ganz gerne mal komplett auspacken und alles in den Wannen durchfahren. In München habe ich jedes Mal Sprengstoffkontrolle mit Abstrich wegen der großen Teles.
  #23  
Alt 31.05.2018, 14:28
Benutzerbild von dembi64
dembi64 dembi64 ist offline
Nikon-Clubmitglied
zu wenig Geld für zu viele Wünsche
 
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.132
Thanks: 30.651
Thanked 16.318 Times in 2.092 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

@Deepblue

vielen Dank für die Info. ich werde mich einfach mal überraschen lassen. Bisher gab es nie Probleme mit Accus. Immer nur mit der Ausrüstung im gesammten. Auspacken musste ich praktisch immer.

@Mika

die Schuhe und sogar denGürtel der Hose musste ich schon ausziehen, selbst wenn ich nur mal nach Hannover fliege und in München habe ich schon mal beinahe einen Flieger verpasst weil die wirklich alles auf Sprengstoff untersucht haben und sich dabei natürlich sehr viel zeit gelassen haben. OK, jetzt bin ich schlauer und bin einfach entsprechend früh am Flughafen. Nervig ist es aber trotzdem.
__________________
Gruß Ralf

Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht - Leonardo da Vinci

  #24  
Alt 31.05.2018, 16:01
Benutzerbild von Kay
Kay Kay ist offline
NF-F Platin Mitglied
Oldtimer, ab und zu kauzig
 
 
Registriert seit: 06.05.2004
Ort: Hamburg-Eppendorf
Beiträge: 15.976
Thanks: 42.210
Thanked 23.409 Times in 7.315 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

Zitat:
Zitat von Deepblue Beitrag anzeigen
... Alaska könnte halt nochmal was anderes sein ...
Alaska ist anders - Whitehorse - Chicken ... und dann weißt Du warum ... let the good times roll ...
__________________
Einen dynamischen Tag & Gruß vom Kay!
  #25  
Alt 31.05.2018, 16:12
Benutzerbild von dembi64
dembi64 dembi64 ist offline
Nikon-Clubmitglied
zu wenig Geld für zu viele Wünsche
 
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.132
Thanks: 30.651
Thanked 16.318 Times in 2.092 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

Zitat:
Zitat von Kay Beitrag anzeigen
Alaska ist anders - Whitehorse - Chicken ... und dann weißt Du warum ... let the good times roll ...
gibt es da was was man wissen muss ?
__________________
Gruß Ralf

Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht - Leonardo da Vinci

  #26  
Alt 31.05.2018, 16:13
Benutzerbild von dembi64
dembi64 dembi64 ist offline
Nikon-Clubmitglied
zu wenig Geld für zu viele Wünsche
 
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.132
Thanks: 30.651
Thanked 16.318 Times in 2.092 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

Whitehorse ist doch in Kanada ?
__________________
Gruß Ralf

Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht - Leonardo da Vinci

  #27  
Alt 31.05.2018, 17:06
Benutzerbild von Mika
Mika Mika ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 28.07.2004
Beiträge: 3.716
Thanks: 1.454
Thanked 4.208 Times in 1.565 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

Zitat:
Zitat von dembi64 Beitrag anzeigen
@ Deepblue

vielen Dank für die Info. ich werde mich einfach mal überraschen lassen. Bisher gab es nie Probleme mit Accus. Immer nur mit der Ausrüstung im gesammten. Auspacken musste ich praktisch immer.

@ Mika

die Schuhe und sogar denGürtel der Hose musste ich schon ausziehen, selbst wenn ich nur mal nach Hannover fliege und in München habe ich schon mal beinahe einen Flieger verpasst weil die wirklich alles auf Sprengstoff untersucht haben und sich dabei natürlich sehr viel zeit gelassen haben. OK, jetzt bin ich schlauer und bin einfach entsprechend früh am Flughafen. Nervig ist es aber trotzdem.
Echt? Muc ist gründlich aber sehr schnell. Sprengstoffkontrolle inkl. Check mit Durchsehen durch die großen Linsen nie länger als 3 Minuten. Allerdings habe ich auch schon so gepackt, dass das auch von meiner Seite schnell geht.
  #28  
Alt 31.05.2018, 17:57
Benutzerbild von Kay
Kay Kay ist offline
NF-F Platin Mitglied
Oldtimer, ab und zu kauzig
 
 
Registriert seit: 06.05.2004
Ort: Hamburg-Eppendorf
Beiträge: 15.976
Thanks: 42.210
Thanked 23.409 Times in 7.315 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

Zitat:
Zitat von dembi64 Beitrag anzeigen
Whitehorse ist doch in Kanada ?
Stimmt.

Man kann auch anders fliegen.

Für uns war es damals ein guter Startpunkt.
__________________
Einen dynamischen Tag & Gruß vom Kay!
  #29  
Alt 31.05.2018, 18:00
Benutzerbild von Georgie1956
Georgie1956 Georgie1956 ist offline
NF-F Premium Mitglied
Im Unruhestand
 
 
Registriert seit: 19.11.2012
Beiträge: 2.658
Thanks: 4.701
Thanked 3.328 Times in 928 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

Sprengstofftests kenne ich aus FRA, gehen aber ziemlich schnell. In DUS, wo ich meistens abfliege, wurde schonmal ein Auslösetest der Kamera gefordert, aber nie ein Sprengstofftest gemacht.
Den Hosengürtel lege ich immer von selber schon ab. Ich komme aber wegen meiner Zip-Hosen immer in die manuelle Nachkontrolle.
__________________
Gruß
Georgie

Home is where your WIFI connects automatically
  #30  
Alt 31.05.2018, 18:13
Benutzerbild von Kay
Kay Kay ist offline
NF-F Platin Mitglied
Oldtimer, ab und zu kauzig
 
 
Registriert seit: 06.05.2004
Ort: Hamburg-Eppendorf
Beiträge: 15.976
Thanks: 42.210
Thanked 23.409 Times in 7.315 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

Zitat:
Zitat von dembi64 Beitrag anzeigen
gibt es da was was man wissen muss ?
Ja und nein - man muss nichts wissen - aber hinterher weiß man andere Dinge ...

nimm für Chicken eine Waage mit, die die Klunker in Gramm misst -

hilft Dir das, wenn Du keine Nuggets kaufen willst ... - wohl kaum,
aber mit einer Waage für Gun-Powder hast Du die falsche Masseinheit -

stört hier niemanden.

Alaska ist anders - macht nichts !

Akkus und Batterien im Fluggepäck

fight crime - shoot back

Du bist in einer anderen Welt

Akkus und Batterien im Fluggepäck
__________________
Einen dynamischen Tag & Gruß vom Kay!
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Kay für diesen nützlichen Beitrag:
dembi64 (31.05.2018), Neokt (01.06.2018)
  #31  
Alt 31.05.2018, 20:00
Benutzerbild von Exi
Exi Exi ist offline
Nikon-Clubmitglied
lebendig
 
 
Registriert seit: 17.12.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 30
Thanks: 12
Thanked 25 Times in 13 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

Zitat:
Zitat von Deepblue Beitrag anzeigen
Das ist definitiv falsch - das LBA ist da ganz eindeutig: bei "professionellen" Kameras 2 Akkus pro Person
das ist falsch Interpretiert. Die Beschränkung auf 2 Akkus liegt an der Kapazität von 100-160Wh. Der Hinweis auf Professionelle Kameras ist nur ein Beispiel wo solche Akkus zum Einsatz kommen.

Die Formel für die Umrechnung von Milliamperestunden (mAh) in Wattstunden (Wh) lautet dann: (mAh * V)/ 1000 = Wh

mal als Beispiel ein EN-EL18 einer D4s, der hat 22Wh, da gilt die Begrenzung schon mal nicht. Ich weiß nicht welche professinelle Kamera größere Akkus hat. Ich habe aber den Verdacht das die Texte von einer Person erstellt wurde der die Kompetenz in Sachen profesioneller Kamera fehlen.

Wolfgang
  #32  
Alt 31.05.2018, 20:07
Benutzerbild von dembi64
dembi64 dembi64 ist offline
Nikon-Clubmitglied
zu wenig Geld für zu viele Wünsche
 
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.132
Thanks: 30.651
Thanked 16.318 Times in 2.092 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

@Kay

ich lasse mich überraschen. ICH FREUE MICH DRAUF
__________________
Gruß Ralf

Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht - Leonardo da Vinci

Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu dembi64 für diesen hilfreichen Beitrag:
Kay (01.06.2018)
  #33  
Alt 01.06.2018, 08:15
Benutzerbild von Kay
Kay Kay ist offline
NF-F Platin Mitglied
Oldtimer, ab und zu kauzig
 
 
Registriert seit: 06.05.2004
Ort: Hamburg-Eppendorf
Beiträge: 15.976
Thanks: 42.210
Thanked 23.409 Times in 7.315 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

Zitat:
Zitat von dembi64 Beitrag anzeigen
@Kay

ich lasse mich überraschen. ICH FREUE MICH DRAUF
Am liebsten würden wir beide auch wieder hin.

Wir hatten damals diesen Reiseführer :

https://www.amazon.de/Bells-Mile-Ala.../dp/1880840057

Da ist jede Milchkanne am Wegesrand aufgeführt. Ob es eine neue Auflage gibt, weiß ich nicht.
__________________
Einen dynamischen Tag & Gruß vom Kay!
  #34  
Alt 01.06.2018, 21:31
Benutzerbild von dembi64
dembi64 dembi64 ist offline
Nikon-Clubmitglied
zu wenig Geld für zu viele Wünsche
 
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.132
Thanks: 30.651
Thanked 16.318 Times in 2.092 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

@Kay

Danke, den werde ich mir anschauen
__________________
Gruß Ralf

Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht - Leonardo da Vinci

  #35  
Alt 02.06.2018, 09:25
Benutzerbild von häuschen
häuschen häuschen ist offline
NF-F "proofed"
eher abwesend
 
 
Registriert seit: 24.02.2010
Beiträge: 23.142
Thanks: 39.558
Thanked 91.614 Times in 12.526 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

Mit den zwei LKW-Batterien hatte ich nie Probleme, weil das Augenmerk der Zöllner stets auf mein Hatori-Hanzo-Schwert gerichtet ist.
__________________
bisous, bisous, häus:chien
  #36  
Alt 02.06.2018, 12:29
Benutzerbild von gugu
gugu gugu ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 1.894
Thanks: 1.763
Thanked 2.174 Times in 871 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

Die Beschränkungen treffen vor allem Filmleute, die häufig mit größeren Lithium-Ion Akkus als 160 Wh unterwegs sind (meist V-Mount, oder Gold-Mount). Die sind eben auf Flügen verboten (auch im Gepäck). Deshalb empfiehlt es sich auch kleinere (unter 160Wh) zu kaufen, wenn man damit fliegen möchte.,

Ab 100 Wh werden die Zöllner in der Regel schon aufmerksam. Wenn man darunter bleibt (was auf 99% der Fototgrafen zutreffen sollte), hat man in der Regel keine Probleme. Mich hatten sie vor Jahren mal auf einem Flug nach LA wegen meiner Blei-Gel-Akkus im portabelen Generator beim Zwischenstop in Paris rausgefischt und ich hatte dadurch meinen Anschlussflug verpasst. Den hatte ich im Gerät gelassen und verpackt.

Generell sollte man alle Akkus aus den Geräten entfernen und ggf. die Kontakte abdecken/abkleben(bei großen Akkus). Wenn sie nicht im betriebsbereitem Zustand sind hat man auch keine Probleme.

VG
__________________
___________________________________

D800 | F100 - Nikkore AF-S 2.8/17-35; AF-D 2.8/20; AF-D 1.4/50; AF-S 1.4/85G; AF-D 2/105DC; AF-S 2.8/80-200; Zeiss Distagon 2.8/21; Distagon 1.4/35; Apo Sonnar 2/135; Sigma 1.4/24Art; 1.4/50Art
  #37  
Alt 02.06.2018, 16:52
Benutzerbild von Paddelroland
Paddelroland Paddelroland ist offline
Nikon-Clubmitglied
Noch lernend. Aber kurz vor dem Perfektionismus!
 
 
Registriert seit: 09.07.2011
Beiträge: 710
Thanks: 669
Thanked 1.053 Times in 174 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

Zitat:
Zitat von dembi64 Beitrag anzeigen
gibt es da was was man wissen muss ?
Ja. Ganz wichtig: Es gibt dort gedämpfte Steaks.
Aber nach 17 Tagen im Kanu, hab ich sogar so was gegessen.
Ach ja, pass mit dem Falschparken auf, die sind ganz schnell bei der Kasse.
Preis geht aber.
Nuggets würd ich aber eher in Dawson kaufen.
Da es vermutlich ein Direktflug ist und nicht mehr über Alaska geht, sind die Kontrollen auch nicht mehr so intensiv.
Viel Spaß
__________________
_______________________________________________
Wer vom Weg abkommt, lernt das richtige Leben kennen.
Gruß
Roland
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Paddelroland für diesen hilfreichen Beitrag:
dembi64 (02.06.2018)
  #38  
Alt 02.06.2018, 22:51
Benutzerbild von dembi64
dembi64 dembi64 ist offline
Nikon-Clubmitglied
zu wenig Geld für zu viele Wünsche
 
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.132
Thanks: 30.651
Thanked 16.318 Times in 2.092 Posts
AW: Akkus und Batterien im Fluggepäck

Zitat:
Zitat von Paddelroland Beitrag anzeigen
Ja. Ganz wichtig: Es gibt dort gedämpfte Steaks.
Aber nach 17 Tagen im Kanu, hab ich sogar so was gegessen.
na dann schaun wir mal was uns so erwartet

Zitat:
Zitat von Paddelroland Beitrag anzeigen
Ach ja, pass mit dem Falschparken auf, die sind ganz schnell bei der Kasse.
Preis geht aber.
OK, da sind wir auf der sicheren Seite. Wir sind größtenteils zu Fuß unterwegs bzw. haben unser Flugzeug, Schiff/BBoot oder Fahrer. Und der zahlt hoffentlich die Knöllchen selbst

Zitat:
Zitat von Paddelroland Beitrag anzeigen
Nuggets würd ich aber eher in Dawson kaufen.
Da es vermutlich ein Direktflug ist und nicht mehr über Alaska geht, sind die Kontrollen auch nicht mehr so intensiv.
Viel Spaß
da wir direkt nach/von Anchorage fliegen erledigt sich das ohnehin. Und zudem, wenn schon Nuggets dann mindesens so viel dass wir uns zur Ruhe setzen können und ich befürchte...................
__________________
Gruß Ralf

Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht - Leonardo da Vinci

Antwort

Stichworte
akkus, batterien, befördert, dürfen, fotografieren


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Information Akkus im Fluggepäck erizo Off-Topic 18 09.10.2016 00:54
Akkus/Batterien für F5 Fotomensch Analoge Kameras, Objektive und Zubehoer 4 11.05.2015 22:18
welche akkus/batterien für S3? kutscha Fujifilm 21 15.01.2008 21:33
Batterien oder Akkus für den SB 600? MacJohn Fotografisches Zubehör 6 28.01.2007 23:53
Aufbewahrung von Reserve-Batterien/Akkus colmans Fotografisches Zubehör 10 24.01.2007 09:19






Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:01 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.