Entwickelte Dias start lila farbstichig, Ursache??? - Seite 2 - Netzwerk Fotografie / Nikon-Community

Jetzt den neuen NF Newsletter bestellen, informiert sein und gewinnen!



Off-Topic Alles, was sonst nirgendwo reinpasst, aber Bezug zur Fotografie hat.



Entwickelte Dias start lila farbstichig, Ursache???

Off-Topic



 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4662 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
 
Alt 28.04.2005, 13:06
Benutzerbild von adriling
adriling adriling ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 43
Thanks: 1
Thanked 164 Times in 7 Posts
Entwickelte Dias start lila farbstichig, Ursache???

Hallo,

ich bin ziemlich gefrustet. Gestern kamen die entwickelten Dias von unserer Reise nach Peru und Bolivien zurück, und alle gepushten Dias (ca. 90%, habe zwecks Schärfe den Kodak E-200 Profifilm i.w. mit 400 belichtet) sind stark lila farbstichig und so nicht zu gebrauchen (werden also gescannt, korrigiert (da poste ich die Tage noch mal an die PS Spezialisten) und dann eben per Beamer digital vorgeführt - und ich werde wohl jetzt auch auf Digital umsteigen, aber dies nur am Rande). Auch die nicht belichteten Dias, die ja eigentlich schwarz sein sollten, sind einfach nur lila.

Woran könnte das liegen, die E100 Filme sind vollkommen korrekt belichtet, die Kamera (F70) kann also nicht das Problem sein. Entwickelt wurden die Filme von Studio13. Kann die Ursache bei der Entwicklung liegen, könnten es Röntgenstrahlen sein (warum dann aber nur die gepushten Filme)?

Es läßt sich ja nun nicht mehr ändern, aber gewußt hätte ich schon gerne, warum dies passiert ist?

Frustige Grüsse
adrian
  #21  
Alt 03.05.2005, 17:41
Benutzerbild von Bworld
Bworld Bworld ist offline
NF-F Premium Mitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 15.09.2004
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 1.481
Thanks: 466
Thanked 713 Times in 337 Posts
RE: Entwickelte Dias start lila farbstichig, Ursache???

Beide angesprochenen Fotografen haben kürzlich kleine Workshops abgehalten. Dabei hat auf jeden Fall einer von beiden (ich bin mir aber relativ sicher, daß es beide waren) ausdrücklich darauf hingewiesen, daß Sie aus Qualitätsgründen keine Dublikate verwenden (ob das wirklich der Realität entspricht kann ich natürlich nicht nachprüfen).







bernd
  #22  
Alt 03.05.2005, 18:17
Benutzerbild von adriling
adriling adriling ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 43
Thanks: 1
Thanked 164 Times in 7 Posts
RE: Entwickelte Dias start lila farbstichig, Ursache???

Hallo,

anbei einmal zwei Testbilder, die zeigen, daß die Farbverschiebung leider nicht gleichmässig über alle Dias bzw. innerhalb eines Dias verteilt ist.

Testbild01 zeigt wie hübsch ein lila Nachthimmel ist Und auch, dass innerhalb des Dias (kommt öfters vor) verschieden lila Streifen vorkommen, kann das nur am Film liegen???

testbild01

Testbild02 zeigt die ungleichmäßige Lila-Verteilung. Das Lila ist beim Scannen nicht so gut zu sehen wie bei der Projektion aber der Bereich links von dem braunen Strich ist farbstichig, der Rest des Bildes nicht.

testbild02

Das mit den Duplikaten ist zwar eine super Idee, aber ich denke, dazu ist der Fehler nicht gleichmäßig genug, wo immer er nun am Ende auch herkommt???

Vielleicht fällt ja jemandem noch etwas ein?

Herzliche Grüße - adrian
  #23  
Alt 03.05.2005, 20:04
Benutzerbild von Herbert M.
Herbert M. Herbert M. ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
wattn dat?
 
 
Registriert seit: 09.07.2004
Beiträge: 1.616
Thanks: 21.498
Thanked 4.333 Times in 799 Posts
RE: Entwickelte Dias start lila farbstichig, Ursache???

Es ist etwas Unfreundliches, dieses Stochern im Nebel.






So rein gefühlsmäßig würde ich tippen, da hat die Security
den Hahn vom Röntgen-Scanner etwas heftig aufgedreht.
Woher sollten die Streifen bei der Entwicklung kommen?

Als Fast-nicht-Flieger ist mein Erfahrungshintergrund natürlich sehr
schmal. Ich war zwei Mal in Nordzypern, mit 6 Jahren
Abstand. Meine Sensia 100 Dias von beiden Besuchen haben, so meine
ich, alle einen Schuss Magenta zu viel für meinen Geschmack. Was für ein Zufall. Nächstes Mal mach ich halt auch in digital.

Leider kein Trost für Dich, ich war auch am Rande, die Schnauze voll
vom Fotografieren zu haben.

Herbert
  #24  
Alt 03.05.2005, 20:12
Benutzerbild von WolframO
WolframO WolframO ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Beiträge: 527
Thanks: 183
Thanked 113 Times in 84 Posts
RE: Entwickelte Dias start lila farbstichig, Ursache???

Hallo,
Bild 1 sieht aus wie unterbelichtet und überentwickelt. Die Streifen könnten Entwicklungsfehler oder Lichteinfall (Patrone) oder Röntgenbelastung (sehr vage Möglichkeit) sein.
Bild 2 scheint nach dem Scan relativ normal, da man bei Sonnenuntergängen bei diesem Blickwinkel immer Farbverläufe bekommt.
Gruß WolframO
  #25  
Alt 03.05.2005, 20:29
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 7.017
Thanks: 20.066
Thanked 15.703 Times in 3.379 Posts
RE: Entwickelte Dias start lila farbstichig, Ursache???

Ich werde auch den Verdacht nicht los, daß das mit den Röntgengeräten und den sonstigen Belastungen zu tun haben könnte, die die Fliegerei mit sich bringt. Die unregelmäßige Verteilung des lila-Stiches könnte von Auftreffen der Strahlung von unterschiedlichen Seiten her kommen.

Und dann kam noch die Push-Entwicklung bei einem durch die Strahlungen vorgeschädigten und sowieso zum Pushen nicht so geeigneten Film hinzu.

Mir fällt dabei ein, daß ich bei meiner letzten Südafrika-Reise einen Fuji Sensia 100 (alte Variante) auf einer Bootstour auf dem Chobe, als es schon dämmerte und zu dunkel wurde, in Verzweiflung auf 200 pushte. Diese Pushentwicklung (bei Kiel Color) ging auch schief: Starke violett- und gelbstichige Stellen zeigten sich. Alle ungepushten Filme waren in Ordnung. Natürlich sind auf der Reise alle Filme diverse Male geröngt worden.

Das zweite Bild finde ich übrigends auch nicht so schlimm.
__________________
Gruß
Christian
  #26  
Alt 03.05.2005, 23:22
Benutzerbild von adriling
adriling adriling ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 43
Thanks: 1
Thanked 164 Times in 7 Posts
RE: Entwickelte Dias start lila farbstichig, Ursache???

Guten Abend,

tja, das mit dem Röntgen kann sicherlich sein, die Filme haben auf der Reise so einige Röntgengeräte gesehen, sind auch innerhalb Südamerikas geflogen.

Das zweite Bild ist vielleicht nicht das beste Beispiel (es gibt schlimmeres Lila), sieht in der Projektion aber schlechter aus als nach dem Scan (unbearbeitet!), gibt zumindest Hoffnung fürs Scannen...

Und Projektion Beamer gegen Dia werde ich demnächst dann mal testen, bin wirklich sehr gespannt.

Herzliche Grüße - adrian
  #27  
Alt 04.05.2005, 10:50
Benutzerbild von Kay
Kay Kay ist offline
NF-F Platin Mitglied
Oldtimer, ab und zu kauzig
 
 
Registriert seit: 06.05.2004
Ort: Hamburg-Eppendorf
Beiträge: 14.882
Thanks: 39.574
Thanked 20.934 Times in 6.700 Posts
RE: Entwickelte Dias start lila farbstichig, Ursache???

Moin,

das mit dem Rötgen am Flughafen halte ich für relativ unwahrscheinlich. Bei mir war nichts verhunzt in Griechenland, Irland, USA, Canada, Südafrika, Vietnam, ... zum Teil neue Anlagen, zum Teil suspekt aussehende Geräte, war nie ein Einfluß auf einem Foto zu sehen.
Jeder redet davon, aber auch Berufsfotografen fliegen (und flogen"zu analogen Zeiten") um die ganze Welt und lieferten gute Ergebnisse.

Die Aufnahmen sind schlicht verhunzt. Beide Testaufnahmen sind im Tonwertbereich völlig daneben. Habe beide gespeichert und mit PS korrigiert. Die erste Aufnahme sagt mir gar nichts - nur eine Stadt von weit weg; die zweite Aufnahme hat einen wirr angeschnittenen Ausschnitt und dazu noch diese "Strippe" querhängen, das kann nicht alles an der Entwicklung hängen - und die Bilder auf der Homepage sind auch unscharf.

Beide Aufnahmen hätte ich nicht korrigieren wollen, sondern aussortiert.

Tut mir leid, aber ich will ehrlich sein und bleiben.

Gruß Kay!
  #28  
Alt 04.05.2005, 10:57
Benutzerbild von adriling
adriling adriling ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 43
Thanks: 1
Thanked 164 Times in 7 Posts
RE: Entwickelte Dias start lila farbstichig, Ursache???

Hallo Kay,

Du hast Recht, habe beide Bilder auch aussortiert, habe sie einfach nur mal als Beispiel für die Farbfehler genommen, Bilder ansonsten wertlos, gut erkannt

Welche Bilder auf welcher Homepage sind unscharf? Meinst Du colors-of-nature, wenn ja, die Site ist noch nicht fertig und die Bilder auch erst vorläufig, die endgültigen kommen natürlich geschärft!

Thx - adrian
  #29  
Alt 16.05.2005, 22:34
Benutzerbild von Wolle
Wolle
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
RE: Entwickelte Dias start lila farbstichig, Ursache???

Moin Adrian,

ich hatte mich bisher aus dieser Diskussion mangels Ideen herausgehalten. Aber nachdem ich jetzt selbst mal wieder ein Flugzeug von innen gesehen habe, ist mir doch noch etwas aufgefallen.
Das eine Foto, das ganz eindeutig einen lila Schleier hat, ist aus einem Flugzeug heraus aufgenommen worden. Da ich nicht glaube, dass der Pilot Dir extra mal kurz die Tür geöffnet hat, nehme ich an, dass Du durch das Fenster fotografiert hast.
Die Fenster normaler Linienflugzeuge haben 3 Scheiben, die nicht immer ganz sauber sind. Ausserdem ist es bei Nachtaufnahmen aus dem Flugzeug heraus SEHR schwierig, alle Lichtreflexe auszuschalten, man sieht sie oft gar nicht.
Frage: sind alle Bilder, die so aussehen, aus dem Flugzeug heraus gemacht worden, oder zeigen ganz andere Fotos (z.B. am Strand) auch solche lila Streifen?
Wäre auch noch eine Möglichkeit...
  #30  
Alt 17.05.2005, 13:50
Benutzerbild von adriling
adriling adriling ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 43
Thanks: 1
Thanked 164 Times in 7 Posts
RE: Entwickelte Dias start lila farbstichig, Ursache???

Hi Wolle,

danke für Deine Idee, aber welches Foto denkst Du, sei aus einem Flugzeug enstanden (ist nämlich keines der Beiden)?

Danke und Gruß - adrian
  #31  
Alt 17.05.2005, 22:31
Benutzerbild von Wolle
Wolle
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Re: RE: Entwickelte Dias start lila farbstichig, Ursache???

Moin Adrian,

Zitat:
Zitat von adriling";p=&quot Beitrag anzeigen
aber welches Foto denkst Du, sei aus einem Flugzeug enstanden (ist nämlich keines der Beiden)?
Huch?? Wie hast Du dann das Testfoto Nr. 1, das Bild einer hell erleuchteten Stadt von oben, gemacht? Heissluftballon? Hubschrauber? Hohe Berge?
  #32  
Alt 18.05.2005, 12:08
Benutzerbild von adriling
adriling adriling ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 43
Thanks: 1
Thanked 164 Times in 7 Posts
RE: Entwickelte Dias start lila farbstichig, Ursache???

Hallo,

die Stadt ist Arequipa in Peru. Das Foto ist bei unserer "Besteigung" des Vulkanes Misti entstanden, morgens vor dem Aufstieg zum Gipfel vom Basislager in 4.500m Höhe.

Herzliche Grüße - adrian
  #33  
Alt 18.05.2005, 22:08
Benutzerbild von Wolle
Wolle
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Re: RE: Entwickelte Dias start lila farbstichig, Ursache???

Moin Adrian,

Zitat:
Zitat von adriling";p=&quot Beitrag anzeigen
die Stadt ist Arequipa in Peru. Das Foto ist bei unserer "Besteigung" des Vulkanes Misti entstanden, morgens vor dem Aufstieg zum Gipfel vom Basislager in 4.500m Höhe.
OK, dann darf es auch ohne Flugzeug so aussehen. Damit fällt natürlich meine schöne Erklärung flach. Schade eigentlich....


:-)
Antwort

Stichworte
dias, entwickelte, farbstichig, lila, start, ursache


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage AF-Feinabstimmung - Ursache & Gegenmaßnahmen? NaturePhoto Technisches Einsteiger-Forum 4 27.03.2015 18:23
Frage Wo bekommt man im Raum Köln vernünftig entwickelte Bilder? chb2010 Filmentwicklung und Bildausarbeitung 12 15.11.2013 11:34
Flecken im Bild. Ursache? lordpoly Objektive & Konverter 7 12.03.2007 08:24
D200 LCD-Display farbstichig andomar Nikon D200 3 20.05.2006 10:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017