ebay-Reinfall oder normaler Verschleiß? - Netzwerk Fotografie / Nikon-Community

Jetzt den neuen NF Newsletter bestellen, informiert sein und gewinnen!



Objektive & Konverter Alles zu Nikon-Objektiven sowie zu Fremdobjektiven



ebay-Reinfall oder normaler Verschleiß?

Objektive & Konverter



 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4897 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.09.2004, 09:13
Benutzerbild von Patrick
Patrick Patrick ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Troisdorf, Germany
Beiträge: 335
Thanks: 0
Thanked 9 Times in 5 Posts
ebay-Reinfall oder normaler Verschleiß?

Hi,







ich habe das Gefühl, bei ebay reingefallen zu sein: vergangenes Wochenende habe ich ein Nikkor 1,8 85 mm ersteigert. Das Objektiv ist mechanisch astrein, allerdings ist das Plastik über der Entfernungsskala gesprungen.

Das Problem ist, dass ich an ein besseres 1,8 85 mm mit "D-Funktion" und Gegenlichtblende gekommen bin, so dass dieser ebay-Artikel möglichst schnell wieder weg muss zur Refinanzierung (wenigstens für 150 bis 200 Euro). Ich sitze nun auf dem Schaden, denn ein Objektiv mit Sprung im Plastik hat sicherlich einen heftigen Stoß abbekommen und wird nur schwer verkäuflich sein, auch wenn es ansonsten o.k. ist.

Verschweigen will ich den Sprung im Plastik (im Gegensatz zu meinem Verkäufer) nicht. Ich hatte hier auch schon eine Kleinanzeige aufgegeben, in der ich den Schaden angegeben habe, diese allerdings gestern wieder gelöscht. Warum soll ich den Sprung überhaupt akzeptieren und Verlust machen? In der Beschreibung war die Rede von einem "kleinen Kratzer", nicht von einem Riss.

Was meint Ihr? Sind das normale Gebrauchsspuren und ich bin überempfindlich? Ich habe dem Verkäufer eine freundliche Mail mit der Bitte um Rücknahme geschickt. Nur wird das sicherlich nichts bringen, er war schon vor dem Verkauf recht schweigsam. (nur eine kurze Mail, dass das Geld eingegangen ist)

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1& item=3839101842&ssPageName=STRK:MEWN:IT

Hier ein Foto: (schaut mal auf die Entfernungsskala)
http://www.blablub.de/IMG_2017.JPG
__________________
Viele Grüße,
Patrick

-------------------------------------------------- ---------
Trudeln ist ein normaler Flugzustand - aber zur Landung ungeeignet!
  #2  
Alt 27.09.2004, 09:57
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 7.018
Thanks: 20.069
Thanked 15.713 Times in 3.380 Posts
Hallo Patrick,
auf dem Foto kann ich den von Dir angesprochenen Riß nicht erkennen. Rechtlich ist es aber so: Auch wenn die Gewährleistung - wie üblich - ausgeschlossen wurde, bist Du nicht völlig rechtlos. Für Mängel, die der Veräufer kannte und verschwiegen hat, obwohl er annehmen mußte, daß sich der Käufer dafür interessieren würde (Juristen nennen das, etwas wenig freundlich, "Arglist") kann man die Gewährleistung nicht ausschließen. Das heißt: Wenn es stimmt, daß der Verkäufer nur von einem Kratzer sprach, und es ist ein Riß da, der den Wert erheblich mindert, hast Du im Prinzip ein Rücktrittsrecht (auch Schadensersatzanspruch usw.); Du must allerdings zum einen beweisen, daß der Riß den Wert erheblich mindert und zum anderen, daß er schon bei Übergabe da war - und das ist beim Versendungskauf der Zeitpunkt, bei dem der Verkäufer die Sache abschickt. Wenn der Verkäufer behauptet, die Sache sei bei der Post geschehen oder Du habest das Ding runterfallen lassen, mußt Du beweisen, daß das nicht so war. Deshalb sind Prozeßchancen bei Arglist-Fällen für den Käufer meist ziemlich dunkel.
Empfehlung daher: Irgendwie mit dem Verkäufer einigen. Gute Einigung wäre z.B., daß Du die Sache gegen Erstattung des von Dir gezahlten Betrages zurückschicken kannst, aber bereit bist, das Porto für die Rücksendung (vielleicht sogar auch für die Hinsendung oder einen Teil des Kaufpreises) zu übernehmen. Meine Erfahrung mit normalen ebay-Verkäufern, die häufig selber weniger Ahnung haben, als man selbst ist, daß sie solange sehr entgegenkommend sind, wie noch keine Bewertung abgegeben wurde. Möglicherweise hat nämlich auch Dein Verkäufer den Schaden tatsächlich nicht so gravierend eingeschätzt und ist jetzt ganz verschreckt. Also warte es erst einmal ab.

Gruß
Christian
__________________
Gruß
Christian
Anzeige
  #3  
Alt 27.09.2004, 10:04
Benutzerbild von Patrick
Patrick Patrick ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Troisdorf, Germany
Beiträge: 335
Thanks: 0
Thanked 9 Times in 5 Posts
Der Riss ist genau am unteren Rand weißen Strich zwischen den beiden "11", auf dem Foto aber schlecht zu sehen. Genau Deinen Vorschlag habe ich dem Verkäufer auch gemacht: ich schicke das Teil gegen Erstattung des Kaufpreises zurück und trage sämtliche Versandkosten. Eine gerichtliche Auseinandersetzung wird sich kaum lohnen, dann mache ich eben 50 Euro Verlust.







Kann mir jemand eine vernünftige Preisschätzung für das Objektiv mit dem Riss geben? 220 Euro habe ich bezahlt, wie viel dürfte es tatsächlich wert sein?
__________________
Viele Grüße,
Patrick

-------------------------------------------------- ---------
Trudeln ist ein normaler Flugzustand - aber zur Landung ungeeignet!
  #4  
Alt 27.09.2004, 11:57
Benutzerbild von Dimagier_Horst
Dimagier_Horst Dimagier_Horst ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 29
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Ich habe einen Riss im Kunststoff, ohne dass das Objektiv einen Schlag abbekommen hätte. Ich vermute eine zu hohe Spannung (Erwärmung o.ä.) durch Materielfehler.
  #5  
Alt 27.09.2004, 18:37
Benutzerbild von Patrick
Patrick Patrick ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Troisdorf, Germany
Beiträge: 335
Thanks: 0
Thanked 9 Times in 5 Posts
Alles in Ordnung, der Verkäufer nimmt es zurück :wink: Ganz ohne Stress! Scheinbar habe ich mir umsonst Sorgen gemacht.
__________________
Viele Grüße,
Patrick

-------------------------------------------------- ---------
Trudeln ist ein normaler Flugzustand - aber zur Landung ungeeignet!
Antwort

Stichworte
ebayreinfall, normaler, verschleiß


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fehlende Übung, oder Verschleiß der Ausrüstung? häuschen Objektive & Konverter 54 07.09.2015 21:33
3D-Trackung oder "normaler" Autofokus? mkmuc Nikon D300 30 20.01.2009 17:53
Erster Reinfall bei ebay... 28/2.0 mescamesh Objektive & Konverter 6 15.05.2006 16:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017