Focustest ? - Netzwerk Fotografie / Nikon-Community

Jetzt den neuen NF Newsletter bestellen, informiert sein und gewinnen!



Objektive & Konverter Alles zu Nikon-Objektiven sowie zu Fremdobjektiven



Focustest ?

Objektive & Konverter



 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4645 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.06.2005, 18:36
Benutzerbild von Newbie
Newbie Newbie ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 26.05.2005
Beiträge: 83
Thanks: 2
Thanked 43 Times in 7 Posts
Focustest ?

Hätte gerne mal sachkundigen Rat: Habe gerade mit der D70s einen Focustest (http://md.co.za/d70/chart.html) mit allen Objektiven gemacht. Irendwie habe ich das dumme gefühl, die Kamera hat ein Frontfocus-Problem, am ärgsten mit mit dem Sigma AF 28-70mm 2,8. Aber auch das mit dem Nikon Kitobjektiv 18-70mm 3,5 - 4,5 finde ich persönlich grenzwertig. Was ist eure Meinung ? Ist es ein Frontfocus ? Und ist der noch tolerierbar ? ? (Bilder sind mit Selbstauslöser gemacht, maximale Blendenöffnung, Brennweite 70mm)







Danke

udo
__________________
- Nikon D200 & MB-D200 & SB800 & & Nikon AF 50 1,4D & Nikon AF Micro 60/2,8D
- Nikon AF-S 70-200 2,8 VR & Nikon AF-S 17-55 2,8 & Nikon 18-200 3,5 - 5,6 VR
- Manfrotto 055ProB & ActionGrip
  #2  
Alt 06.06.2005, 20:17
Benutzerbild von Thomas V
Thomas V Thomas V ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.04.2005
Beiträge: 37
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
RE: Focustest ?

ich habe selbiges mal mit meiner D70 und dem Kit-Objektiv gemacht.
Bei mir ist die Sache perfekt!
Ich habe etwa 6-8mm Backfocus und 2-3mm Frontfokus.
Die anvisierte Linie ist knackescharf

Hast Du auf das mittlere AF Feld fokussiert?
Oder im Eifer des Gefechtes auf das unterste?

Thomas
Anzeige
  #3  
Alt 06.06.2005, 20:43
Benutzerbild von Newbie
Newbie Newbie ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 26.05.2005
Beiträge: 83
Thanks: 2
Thanked 43 Times in 7 Posts
Re: RE: Focustest ?







Zitat:
Zitat von Thomas V";p=&quot Beitrag anzeigen

Hast Du auf das mittlere AF Feld fokussiert?
Oder im Eifer des Gefechtes auf das unterste?

Thomas
Single AF, mittleres Messfeld
__________________
- Nikon D200 & MB-D200 & SB800 & & Nikon AF 50 1,4D & Nikon AF Micro 60/2,8D
- Nikon AF-S 70-200 2,8 VR & Nikon AF-S 17-55 2,8 & Nikon 18-200 3,5 - 5,6 VR
- Manfrotto 055ProB & ActionGrip
  #4  
Alt 07.06.2005, 00:20
Benutzerbild von tvr
tvr tvr ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 02.02.2005
Beiträge: 278
Thanks: 0
Thanked 1 Time in 1 Post
RE: Focustest ?

ich habe selbiges mal mit meiner D70 und dem Kit-Objektiv 18-70mm gemacht.
Wie es aussieht. ist der Backfocus bei etwa 8mm.
__________________
TschÖ mit Ö aus ccaa

TVR
  #5  
Alt 07.06.2005, 00:35
Benutzerbild von David_USA
David_USA David_USA ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Neubeginn
 
 
Registriert seit: 30.09.2004
Ort: Los Angeles, Californien
Beiträge: 2.341
Thanks: 1.271
Thanked 4.765 Times in 690 Posts
RE: Focustest ?

ganz klarer Fall von schlecht justiertem AF. Ich hatte an meiner D70 das gleiche Problem und habe sie eingeschickt. Nikon hat sie kostenlos justiert.

Das Problem ist Nikon bekannt und die haben (zumindest hier in den USA) auch keinerlei Probleme gemacht.

Ich habe festgestellt das jedes Objektiv sehr unterschiedlich ist und es sich auch nach der Justierung nicht im gleichen Masse auswirkt. Mein 300/2.8 z.B. war sowohl als auch nach der Justierung fast gleich, beim 18-70 war der Unterschied nach dem Justieren dagegen gros (viel besser).

100% bekommt man nie hin. Erst von kurzem habe ich festgestellt das z.B. mein 50er je nach Blende von leicht front-focus auf leicht back-focus geht.
__________________
-David
  #6  
Alt 07.06.2005, 01:19
Benutzerbild von tvr
tvr tvr ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 02.02.2005
Beiträge: 278
Thanks: 0
Thanked 1 Time in 1 Post
RE: Focustest ?

Hallo David,

wie man die D70 justiert, weiß ich:

Nikon D70 Focusing Problem Workaround.pdf

Also, no problem.

Thanx

Frage, lebst Du in Kalifornien?
__________________
TschÖ mit Ö aus ccaa

TVR
  #7  
Alt 07.06.2005, 07:54
Benutzerbild von Thomas V
Thomas V Thomas V ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.04.2005
Beiträge: 37
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
RE: Focustest ?

@TVR

könntest Du bitte mal einen Link posten wo man das PDF findet.

danke
Thomas
  #8  
Alt 07.06.2005, 11:29
Benutzerbild von diro
diro diro ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.01.2005
Beiträge: 526
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
RE: Focustest ?

@tvr / newbie:

Könntet Ihr Eure Fotos beim nächsten Posting ein wenig verkleinern?

Alle, die keine "dicken Leitungen" haben sind Euch mit Sicherheit dankbar (und zudem kannman die Beiträge angenehmer lesen, da die Spaltenbreite geringer bleibt.

Vielen Dank schon jetzt.

BG
diro
__________________
Alles Vortreffliche ist selten! (cicero)
  #9  
Alt 07.06.2005, 11:29
Benutzerbild von tvr
tvr tvr ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 02.02.2005
Beiträge: 278
Thanks: 0
Thanked 1 Time in 1 Post
RE: Focustest ?

Doch Thomas, sei gegrüßt,

hier eine sogar etwas ausführlichere Site:

http://www.leongoodman.com/d70focus.html

und siehe auch:

http://dvdhelp.narod.ru/D70_back_focus.html

By the way, ich bin gerade dabei, meine D70 zu "de"justieren.

Ist ein langwieriger Vorgang, dann aber genauer, weil selbst gemacht, mit Herzblut!
__________________
TschÖ mit Ö aus ccaa

TVR
  #10  
Alt 07.06.2005, 11:48
Benutzerbild von Thomas V
Thomas V Thomas V ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.04.2005
Beiträge: 37
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
RE: Focustest ?

klasse, vielen Dank!
  #11  
Alt 07.06.2005, 11:52
Benutzerbild von tvr
tvr tvr ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 02.02.2005
Beiträge: 278
Thanks: 0
Thanked 1 Time in 1 Post
RE: Focustest ?

To make a long story short:

Folgendes Statement aus dem ersten Link hat mich dazu ermuntert, die Justage daselbst durchzuführen:

"You make the choice: Send it back to Nikon and they will surely fix it if it is grossly out but may not if it looked like mine. I have been in conflicts about acceptable tolerances before and didn’t want to get in that spot again. If your choice is to do it yourself, keep going."
__________________
TschÖ mit Ö aus ccaa

TVR
  #12  
Alt 07.06.2005, 11:56
Benutzerbild von Newbie
Newbie Newbie ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 26.05.2005
Beiträge: 83
Thanks: 2
Thanked 43 Times in 7 Posts
RE: Focustest ?

@diro & alle nicht-dsler:
Sorry. Hatte die Bilder zwar schon verkleinert, aber offensichtlich nicht genug. Gelobe Besserung beim nächsten mal....

Iss es denn nun eine noch tolerierbare Abweichung im Focus oder nicht ?
(Vorraussetzung: Testaufbau & kameraeinstellung waren OK)

Ach ja, noch eine ZUsatzfrage:: Tim Jackson als "Erfinder" des Testblattes sagt: So nah ran wie mit AF noch geht. In "http://www.nikon-dslr.de" habe ich aber jetzt bei einer Diskussion um genau diesen Test gelesen, er wäre mit 5 Meter abstand deutlich aussagekräftiger. Watt denn nu ?

Irgendwie hätte ich das gefühl, mit ner 50er oder 70er Brennweite in 5 Meter Entfernung auf dem Testchart nicht mehr wirklich genau etwas erkennen zu können , und auch mit dem 70-210 wirds kompliziert :roll: :roll:

Udo
__________________
- Nikon D200 & MB-D200 & SB800 & & Nikon AF 50 1,4D & Nikon AF Micro 60/2,8D
- Nikon AF-S 70-200 2,8 VR & Nikon AF-S 17-55 2,8 & Nikon 18-200 3,5 - 5,6 VR
- Manfrotto 055ProB & ActionGrip
  #13  
Alt 07.06.2005, 12:08
Benutzerbild von Thomas V
Thomas V Thomas V ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.04.2005
Beiträge: 37
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
RE: Focustest ?

Also ich finde es nicht okay!
Wozu dann eine so teure Kamera wenn die 2 cm nach hinten fokusiert???

Wie im "Justage Bericht" ja schon steht: Was nützen Dir bei einem Portrait super scharfe Ohren und verschwommene Augen???

Ich würds machen (lassen). Bei Garantie sowiso

Thomas
  #14  
Alt 07.06.2005, 12:35
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
Re: RE: Focustest ?

Zitat:
Zitat von Newbie";p=&quot Beitrag anzeigen
Ach ja, noch eine ZUsatzfrage:: Tim Jackson
als "Erfinder" des Testblattes sagt: So nah ran wie mit AF noch geht.
In "http://www.nikon-dslr.de" habe ich aber jetzt bei einer Diskussion um
genau diesen Test gelesen, er wäre mit 5 Meter abstand deutlich
aussagekräftiger. Watt denn nu ?
Eigentlich ist es doch ganz einfach. Wenn ich die Genauigkeit des AF
prüfen will, dann suche ich eine Situation, bei der die Tiefenschärfe auf
der Film/Sensorseite gering ist, damit ich Fehler leicht erkennen kann. Die
Tiefenschärfe HINTER dem Objektiv verhält sich genau umgekehrt zur
Tiefenschärfe VOR dem Objektiv. Also: Wenn ich den AF prüfen will, dann
am besten mit einem Weitwinkel auf große Distanz. Wer's nicht glaubt,
der soll sich doch einfach mal die Strahlengänge aufmalen, dann wird es
ganz schnell deutlich.


Objektive sind in der Regel (wenn es keine Makros sind) für mittlere
Aufnahmeabstände optimiert. Das bedeutet daß sie im Nahbereich
Abbildungsfehler haben können die zu AF-Fehlern führen können. Das
liegt dann nicht an der Kamera.


Am sinnvollsten ist aus meiner Sicht ein Test mit den Testmustern von
CoFo auf eine Distanz von ca. 5m. Das deckt AF-Fehler der Kamera auf
und überlagert nicht eventuelle Abbildungsfehler der Objektive.


Grüße
Andreas
  #15  
Alt 07.06.2005, 13:12
Benutzerbild von Thomas V
Thomas V Thomas V ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.04.2005
Beiträge: 37
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
RE: Focustest ?

okay, die D70 ist mein erste AF SLR......

Ich habe mit dem Autofokus bisher nur "Erfahrungen" bei den billig digital Knipsen und der DL2 gemacht....

Bei der Leica Digilux2 war der AF grottenschlecht, soll heißen er war extrem langsam und bei bestimmten Licht absolut nicht treffsicher. Der war da schon mal einige Meter (!) daneben......

Bei der D70 erwarte ich aber das der AF punktgenau scharf stellt und nicht etwa 3 cm weiter hinten.....
Das als Abbildungsfehler des Objektivs zu bezeichnen kann ich so nicht akzeptieren!
Irgendwo in dem Text zur Justage des Spiegels steht auch geschrieben das die Abbildung auf der Mattscheibe nicht unbedingt die selbe ist wie sie der CCD sieht!
Das kann ja wohl nicht akzeptabel sein und ist ein Manko des Kameragehäuses.

Aber bisher muß ich sagen das meine D70 mit dem Kit-Objektiv durchweg richtig scharf stellt (auch bei offener Blende). Das war ich vorher so nicht gewohnt (siehe oben)

Thomas
  #16  
Alt 07.06.2005, 13:40
Benutzerbild von Newbie
Newbie Newbie ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 26.05.2005
Beiträge: 83
Thanks: 2
Thanked 43 Times in 7 Posts
RE: Focustest ?

Das Testmuster und -verfahren der CoFo aus : http://www.colorfoto.de/d/52641 ?
__________________
- Nikon D200 & MB-D200 & SB800 & & Nikon AF 50 1,4D & Nikon AF Micro 60/2,8D
- Nikon AF-S 70-200 2,8 VR & Nikon AF-S 17-55 2,8 & Nikon 18-200 3,5 - 5,6 VR
- Manfrotto 055ProB & ActionGrip
  #17  
Alt 07.06.2005, 13:46
Benutzerbild von tvr
tvr tvr ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 02.02.2005
Beiträge: 278
Thanks: 0
Thanked 1 Time in 1 Post
RE: Focustest ?

@ Andreas:

Nein, auf kurzem Abstand checken und justieren.
Voraussetzung: das Objektiv fokussiert linear über den gesamten relevanten Bereich.

Denn bei langem Abstand ist der Tiefenschärfebereich größer und somit nicht so genau zu determinieren.
__________________
TschÖ mit Ö aus ccaa

TVR
  #18  
Alt 07.06.2005, 15:07
Benutzerbild von tvr
tvr tvr ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 02.02.2005
Beiträge: 278
Thanks: 0
Thanked 1 Time in 1 Post
RE: Focustest ?

OK, nun zur Justage!

Beide Einstellschraubenköpfe markieren, ist die Defaultstellung für eventuelle Rücknahme der Manipulation.

2mm Inbusschlüssel:

dieser hat 2 unterschiedlich lange Schenkel:
einer ist ca. 15mm lang, der bleibt so
der andere ist ca. 60mm lang, der wird gekürzt auf etwa 3mm Länge und entgratet -> Schlüssel nun exakt säubern!!!!

Der nun 3mm lange Schenkel ist der, der in die Sechskantvertiefungen der Einstellschrauben gesteckt wird.

Der 15mm lange Schenkel ist der Hebel.

Grund der Manipulation am Schlüssel:

Der Schlüssel ist 6-eckig, die Schraubenvertiefung auch.
Der Winkel, den man mit dem 60mm langen Ende des Schlüssels im engen Gehäuse der D70 machen kann, ist kleiner als ein sechstel einer 360° Einstellschraubenumdrehung.
Wenn man nun am Ende einer möglichen Drehung der Einstellung angekommen ist und man den Schlüssel eine Rastung weiter ansetzen muß, so ist die Einstellschraube aber in einer Stellung, bei der man den Schlüssel nicht mehr ansetzen kann!
Durch den kleineren Hebel, nun nur 15mm lang, ist der mögliche zu überstreichende Winkel größer und es wird ein Winkel von mehr als einem sechstel Umdrehung erreicht.
Zudem ist ein kleinerer Schenkel im Sechskantloch wesentlich besser zu führen.

Aber jetzt gibt es ein neues Problem:

der 15mm lange Hebel ist zwar lang genug, um die Gewalt zu haben, die Einstellschraube zu drehen, sie ist recht einfach zu bewegen, aber das Handling des so gekürzten Inbusschlüssels ist schlecht!

Lösung:
Ich habe nahezu den gesamten Restschlüssel mit einem Schrumpfschlauch überzogen, der etwa 50 mm länger über den 15mm langen Schenkel hinaussteht.
So ist der kleine Schlüssel leicht greifbar und dadurch, daß der Schlüssel nahezu komplett mit Kunststoff überzogen ist, entstehen keine Schäden, sollte der Schlüssel mal abrutschen und in die D70 fallen.

Voila!

Es ist erst die tiefer innen liegende Schraube (AF) einzustellen, dann die vordere (VF).

AF = AutoFocus
VF = VisibleFocus -> Mattscheibe

Hat man auch die vordere Einstellung erledigt, so ist die hintere noch einmal zu kontrollieren und eventuell nachzujustieren. Und vice versa.

Hat man mehrere Objektive, so ist für jedes Objektiv zumindest die Einstellung zu überprüfen.

Bei Nichtübereinstimmung ist das Mittel zu bilden.
__________________
TschÖ mit Ö aus ccaa

TVR
  #19  
Alt 07.06.2005, 15:40
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
Re: RE: Focustest ?

Zitat:
Zitat von Thomas V";p=&quot Beitrag anzeigen
Bei der D70 erwarte ich aber das der AF punktgenau scharf stellt und nicht etwa 3 cm weiter hinten.....
Das als Abbildungsfehler des Objektivs zu bezeichnen kann ich so nicht akzeptieren!
Niemand hat Deine Fokusabweichung als Abbildungsfehler des Objektivs
bezeichnet. Ich habe erklärt, wie man eine fehlerhafte Kalibrierung des
AF erkennt. Die muß von einem möglichen Abbildungsfehler des
Objektivs abgegrenzt werden, schließlich könnten beide Komponenten
defekt sein, oder nicht?

Im Übrigen gibt es bei den meisten Objektiven im Nahbereich Abbildungsfehler, ob uns das recht ist oder nicht. Sehr verbreitet ist Bildfeldwölbung (häufig registriert als Schärfeabfall am Rand, wenn man ein ebenes Objekt fotografiert). Auch immer wieder gern genommen wird sphärische Aberration im Nahbereich (besonders ausgeprägt beim Nikon AF 2,8/80-200). Die führt dann tatsächlich zu einer AF-Fehlfunktion. Eine weitere Möglichkeit ist eine Fokusverschiebung beim Abblenden. Es gibt also schon eine Menge von möglichen objektivseitigen Ursachen für AF-Probleme, da lohnt es sich schon festzustellen ob das Problem an der Kamera oder am Objektiv liegt. Die Konstruktion von fehlerfreien Objektiven ist unmöglich. Die Kunst des Konstrukteurs liegt darin, alle für den Einssatzzweck wichtigen Abbildungsfehler gleichmäßig gering zu halten.

Zitat:
Zitat von Thomas V";p=&quot Beitrag anzeigen
Irgendwo in dem Text zur Justage des Spiegels steht auch geschrieben das die Abbildung auf der Mattscheibe nicht unbedingt die selbe ist wie sie der CCD sieht!
Das kann ja wohl nicht akzeptabel sein und ist ein Manko des Kameragehäuses.
Daß man auf der Mattscheibe nicht (mehr) dasselbe sieht wie auf dem Sensor ist eine Folge der Spiegeldejustage nach der Anleitung. Dieser gute Mann hat keine Ahnung von der Funktion einer AF-SLR. Die Justage des Spiegels regelt in erster Linie die Höhe des Sucherbild in Relation zum Sensorbild. Die Änderung des Fokus ist nur eine Nebenwirkung. Der AF der D70 wird rein softwaremäßig kalibriert, da muß nicht geschraubt werden.

Normalerweise sieht man bei der D70 einen Ausschnitt von ca. 92% des Sensorbilds. Dieser Ausschnitt liegt in der Regel so, daß es darumherum einen gleichmäßigen Rand gibt. Das ist eigentlich bei allen Consumer-DSLR so, die %-Zahlen variieren nur geringfügig.

Also macht doch im Zweifel einfach mal einen Fokustest auf größere Distanz. Wenn es ein AF-Problem gibt dann sind die Abweichungen richtig massiv und unübersehbar. Ich hatte mal ein BF-Problem. Bei 18mm Brennweite und einer Fokussierung auf ein Objekt in 3m Entfernung lag die Schärfe bei Unendlich. Im Nahbereich war die Abweichung dagegen sehr gering.

Wenn der AF stimmt, dann sollte im Nahbereich der Fokus mit allen Objektiven so liegen, daß das anvisierte Objekt innerhalb des Schärfenbereichs liegt. Es wird allerdings nicht immer innerhalb des 1/3 - 2/3 Schemas liegen.

Grüße
Andreas
  #20  
Alt 07.06.2005, 16:03
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
Re: RE: Focustest ?

Zitat:
Zitat von tvr";p=&quot Beitrag anzeigen
Nein, auf kurzem Abstand checken und justieren.
Voraussetzung: das Objektiv fokussiert linear über den gesamten relevanten Bereich.

Denn bei langem Abstand ist der Tiefenschärfebereich größer und somit nicht so genau zu determinieren.
Sorry, Du irrst Dich! Die Tiefenschärfe HINTER dem Objektiv, also beim Sensor, ist hier entscheidend.

Mal doch mal den Strahlengang bei einem Weitwinkel in Unendlichstellung und einem Tele im Nahbereich auf. Du wirst sehen daß die Strahlen, die einen Punkt bilden, sich im ersten Fall in einem sehr stumpfen Winkel treffen, im zweiten Fall in einem sehr spitzen Winkel. Das bedeutet im ersten Fall, daß sich kurz vor und kurz hinter der Bildebene schon große Zerstreuungskreise bilden. Die Tiefenschärfe ist also gering. Wenn sich die Strahlen dagegen in einem spitzen Winkel treffen bilden sich kurz vor und hinter der Bildebene nur kleine Zerstreuungskreise, also ist die Tiefenschärfe größer.

Also:
Weitwinkel und/oder großer Abstand: AF-Kalibrierung und Mattscheibenjustage sind kritischer.
Tele und/oder geringer Abstand: AF-Kalibrierung und Mattscheibenjustage sind weniger kritisch.

Wenn Du's nicht glaubst, dann erkläre mir bitte warum in Reparaturanleitungen die Mattscheibe immer im Unendlich-Bereich justiert wird.

Grüße
Andreas
Antwort

Stichworte
focustest


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Testbericht Focustest "Made in Holland" Penzes NF-F Bilderforum 45 31.05.2009 13:32
Focustest für Objektive pittle Nikon D70(s)/D80 4 02.01.2007 23:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017