28-300 Sigma oder Tamron an D70 ?? - Seite 2 - Netzwerk Fotografie / Nikon-Community

Jetzt den neuen NF Newsletter bestellen, informiert sein und gewinnen!



Objektive & Konverter Alles zu Nikon-Objektiven sowie zu Fremdobjektiven



28-300 Sigma oder Tamron an D70 ??

Objektive & Konverter



 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4650 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
 
Alt 25.04.2005, 10:03
Benutzerbild von zorbas
zorbas zorbas ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: Pielachtal, das Dirndltal
Beiträge: 45
Thanks: 6
Thanked 0 Times in 0 Posts
28-300 Sigma oder Tamron an D70 ??

Hallo an alle.
Stehe vor der Anschaffung eines Standardzooms (28-300) für meine D70.
(Was teureres ist mit meinem Konto inkompatibel) Bin mir nun nicht im Klaren, welches das Bessere / Empfehlenswertere ist, bzw wo wirklich die Unterschiede liegen.

Die Suche brachte mich nicht viel weiter,
bitte dringend um Eure Erfahrungen!

Schöne Grüße aus der Alpenrepublik!
__________________
Bettenstudio PURER. Besser schlafen? Hier sind Sie richtig!

www.purer.at / www.bed-and-more.com / www.griechenlandshop.at

D500 / Nikkor 18-135 / Nikkor 70-300 / SB 600 / Filter, Stative und Kleinzeug
  #21  
Alt 24.05.2005, 23:32
Benutzerbild von Risco
Risco Risco ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 24.05.2005
Ort: Sandersdorf
Beiträge: 24
Thanks: 0
Thanked 22 Times in 2 Posts
RE: 28-300 Sigma oder Tamron an D70 ??

Hi alle zusammen!

Ich habe das Tamron 28-300 XR DI.... seid ca 2 Monaten.
Ich kann nur sagen, daß Preis Leistung stimmen.
Habe auch schon Tiere (Hummel in Kirschblüte) fotografiert.
Und habe die Bilder Wackelfrei hin bekommen und dies bei 300mm.
Sicher ist es nicht zu vergleichen mit teuren Objektiven.






Aber überlegt Euch doch mal wo und in welcher Größe Ihr dir Bilder
anschaut?
Für Hobbyfotografen finde ich das Tamron ausreichend.
  #22  
Alt 25.05.2005, 12:32
Benutzerbild von diro
diro diro ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.01.2005
Beiträge: 526
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Re: RE: 28-300 Sigma oder Tamron an D70 ??

Zitat:
Zitat von L. Bögemann";p=&quot Beitrag anzeigen
Da ich mein Tamron 28-200 nicht verkaufen konnte, habe ich mir dazu als Immer-dabei-Universal-Objektiv das Tamron 18-200 gekauft, um mehr Weitwinkelmöglichkeiten zu haben.
Nun schrieb hier „diro“ zu diesem Objektiv:
- Unverfälschtes Plastikfeeling
- Bajonett wirkt "lappig"
- Objektiv fährt beim Tragen aus (es gibt einen kleinen, labilen Lock-Schalter, der das verhindert)
- bei AF ist kein Manueller Fokus möglich
- bei 200mm wird's mit dem Licht langsam kritisch

Also:
Das Objektiv fühlt sich nicht sehr anders an als mein metallenes Nikon Micro 60 mm
--> meine Meinung dazu ist leider eine völlig andere! :-(
was heißt Bajonett „lappig“? Es tut prima, was es soll!
Bei mir fährt das Objektiv keineswegs beim Tragen aus.
--> Ich bin schon der Auffassung, das dass Objetiv nicht gerade ein Schnäppchen ist und finde einfach techn. Produktdesign/Verarbeitung/Wertigkeit nicht gerade übermäßig!
Kein man. Focus bei AF. Wozu denn auch, man kann ja umschalten.
--> Muss man wohl auch. Mir fällt's allerdings ein wenig schwer (insbesondere im Makrobereich), da ich von meinen Nikon-Objektiven anderes gewohnt bin!
Sicher wirds bei 200 mm mit dem Licht kritisch. Aber wenn man sich nun mal partout kein Objektiv mit durchgehend Lichtstärke 2 für etliche 1000 € leisten kann?
--> Ich habe bei mir wohl noch eine Besonderheit: Selbst in praller Sonne will der interne Blitz bei ca. 200mm zuschalten (obwohl die Kamera 1/500 Belichtung anzeigt), so dass ich den Blitz immer manuell "abschalten" muss, was mich schon nervt!
Kommentare siehe oben (-->).

Weiterhin kommt dazu, dass das Objektiv eine Verriegelung hat, die verhindert soll, dass es "ausfährt", wenn man die Kamera über der Schulter trägt. Auch die macht mechanisch einen eher labilen Eindruck.

Ich will dass Objektiv nicht in Grund und Boden verdammen: es ist so weit schon in Ordnung. Wir sprechen aber m.E. von einer völlig anderen Klasse als bei den "großen" Nikons. Selbst zu einem 70-300 von Nikon würde ich eine deutliche Differenz sehen (bei gar nicht so differentem Preis).

Was ich aber inzwischen meinerseits gerne noch mal verifizieren möchte: wie groß ist wirklich der Unterschied zwischen den "alten" und den "neuen DI's"in der praktischen Anwendung? im Preis weichen Sie ja recht deutlich von einander ab.

Grüße
diro
__________________
Alles Vortreffliche ist selten! (cicero)
  #23  
Alt 25.05.2005, 15:10
Benutzerbild von Jens M.
Jens M. Jens M. ist offline
NF-F Premium Mitglied
»Aber Moe, der Dunst! Der Dunst!«
 
 
Registriert seit: 19.05.2005
Beiträge: 7.963
Thanks: 5.586
Thanked 6.162 Times in 2.375 Posts
RE: 28-300 Sigma oder Tamron an D70 ??

Hallo,







ich habe das 28-300mm von Sigma an meiner Dynax 7D und bin damit nicht besonders zufrieden.

Grund:
Zu viel unschärfe in den Rändern und die Darstellung läßt bei 300mm schon sehr nach.

Ich würde Dir daher eher zu dem 24-70mm/2,8 und 70-200mm/2,8 von Sigma raten. Und falls du noch mehr Brennweite brauchst, kannst Du immer noch einen 1,4er oder 2,0er Konverter dazwischen setzen.

Das Tamron/Sigma 28-300mm/3,5-5,6 ist für mich eher eine Notlösung, wenn man mal nicht die ganze Ausrüstung mitschleppen will; muß dann aber schon gutes Licht haben, um wirklich ein verwacklungsfreies Bild zu bekommen.

Gruß
Der Doc
  #24  
Alt 01.06.2005, 19:53
Benutzerbild von zorbas
zorbas zorbas ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: Pielachtal, das Dirndltal
Beiträge: 45
Thanks: 6
Thanked 0 Times in 0 Posts
RE: 28-300 Sigma oder Tamron an D70 ??

So, ich habe nun den Mittelweg gewählt. (Bin ja Österreicher, und die sind bekanntlich immer kompromissbereit :P )
Aber im Ernst:
Ich habe nun ein SIGMA 55-200 bestellt. Grund für diese Entscheidung:
55-200 erscheint mir als guter Bereich für "draußen",
auf das DX55-200 wollte ich aber nicht warten, das es u.U nicht rechtzeitig vor meinem nächsten Griechenlandtrip am Markt ist,
die gebrauchten 70/80-200/210 erreichen z.Zt. extreme Preise,
viele Stimmen (auch in diesem Forum) haben mich vor den bei Superzooms einzugehenden Kompromissen gewarnt,
in einigen Forenbeiträgen wird das Sigma 55-200 als durchaus passabel bewertet, die von mir ungeliebte rotierende Frontlinse haben allerdings beide :frown:
und da ich einige 55mm-Filter habe, aber wenig Geld am Konto, habe ich schließlich das Sigma genommen.


Mal sehen, was man um 127,- bekommt.
__________________
Bettenstudio PURER. Besser schlafen? Hier sind Sie richtig!

www.purer.at / www.bed-and-more.com / www.griechenlandshop.at

D500 / Nikkor 18-135 / Nikkor 70-300 / SB 600 / Filter, Stative und Kleinzeug
  #25  
Alt 01.06.2005, 22:07
Benutzerbild von diro
diro diro ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.01.2005
Beiträge: 526
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
RE: 28-300 Sigma oder Tamron an D70 ??

@zorbas

Viel Spaß damit und berichte mal von Deinen Erfahrungen!

Gruß
diro
__________________
Alles Vortreffliche ist selten! (cicero)
  #26  
Alt 01.06.2005, 22:17
Benutzerbild von Hoschi
Hoschi Hoschi ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.05.2005
Ort: Weil am Rhein
Beiträge: 704
Thanks: 1.666
Thanked 1.583 Times in 321 Posts
RE: 28-300 Sigma oder Tamron an D70 ??

jo danke cyrano.
ich habe mich für das AF 70-300mm/4-5.6D ED entschieden.
hab das sigma 55-300mm für 440,- euro getestet.
kommt mit meiner d70 aber nicht so gut weg.
dann habe ich noch das 28-200mm und das oben genannte getestet.
alle fotos am pc angeschaut und wieder ins geschäft gefahren. 426,- euro plus 35,- euro für einen schutzfilter ärmer, hab ich den laden wieder verlassen.
bis jetzt, hab ich es nicht mehr von der kamera genommen.
__________________
Gruss aus Weil,
Hoschi

Man leiht sich Geld bei Leuten die man nicht kennt, um Dinge zu kaufen die man nicht braucht, damit man Leute beeindruckt die man nicht mag.
Antwort

Stichworte
d70, sigma, tamron


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
sigma 18-250 oder Tamron 18 - 270 Marcys Nikon D5000/D5100/D5200/D5300/D5500 2 30.11.2012 23:54
Frage D700 mit Nikon oder Sigma oder Tamron bei 70/200 Yorel Objektive & Konverter 33 23.03.2009 15:10
Sigma 2,8 x 24-60 oder Tamron 2,8 x 28-75 oder lichtschwaches Nikon Zoom? herbert Objektive & Konverter 5 17.02.2009 22:32
Sigma oder Tamron oder doch Nikon? Firestorme Objektive & Konverter 23 03.04.2008 23:01
180er: neue Sigma DG oder Tamron oder 150er Sigma??? Ariya Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras 4 12.08.2005 20:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017